Block 211- Die Fanszene

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Malerpinsel
Beiträge: 2954
Registriert: So 15. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon Malerpinsel » Sa 28. Feb 2015, 19:47

* Eimeldung * bitte unbedingt teilen *
Sehr geehrte Verantwortliche, sehr geehrte GmbH, sehr geehrte Eventmanager.
Die letzten Wochen waren nicht grade die einfachsten. Viel Einsatz und Kraft gehörten hier dazu, um solche Spielleistungen weiterhin lautstark zu unterstützen. Von Berlin bis nach München, immer sind wir da.
Nun schaut man seit Tagen mit Bauchschmerzen auf die PrePlayOffs. Spielerisch ist die eine, Misswirtschaft und die Tatsache, dass viele von uns Fans nicht die Halle betreten können, die andere Seite. Sowas kann und darf in keinster Weise wieder passieren!!!
Was uns heute jedoch zu Ohren getragen wurde, sprengt den Rahmen jeglichen Verständnisses. Ist es euer Ernst, dass morgen unsere Hymne nicht wie gewohnt abgespielt wird und stattdessen die Spaßshow "Mein bester Feind" die Möglichkeit bekommt, dass jemand ohne Bezug und Achtung gegenüber unserem EHC Eisbären Berlin, die Hymne zum Einlauf zu singen?!
Eine Hymne dient zur Identifikation der Mannschaft, sie ist ein fester Bestandteil unserer Unterstützung, sie ist einer der wenigen Rituale, die neben dem ganzen Kommerz der Arena noch standgehalten hat. Und jetzt verkauft ihr diese auch noch?
Es sei die Frage erlaubt: "Habt ihr sie noch alle?" Morgen ist ein wichtiges Spiel, es geht um mehr als drei Punkte. Die Arena muss morgen 120% Unterstützung für die Mannschaft bringen, von der Putzfrau bis zum Trainer muss morgen jeder dabei sein und den EHC Eisbären Berlin supporten. Das sollten eigentlich alle wissen. Warum dann ihr nicht???
Wir wollen, können und werden dies nicht hinnehmen. Sollte sich der TV-Sender wirklich unserer Hymne bedienen dürfen, werden wir den Support von Beginn an für mindestens 5 Minuten einstellen!!!
Wir erwarten ein schnelles Statement der Verantwortlichen, denn unsere Spieler in dieser Situation nicht zu unterstützen ist das Schlimmste, was man sich in der aktuellen Situation vorstellen und ausmalen kann.
Werdet endlich wach und überlegt euch, wie ihr mit eurem Herzen in Zukunft umgehen wollt. So jedoch nicht mehr!
Fanszene Berlin
[IMG]http://home.arcor.de/fanatics-ost/bilder/arena_2.gif[/IMG]
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon Kleiner Elch » Sa 28. Feb 2015, 20:14

da muss ich ja morgen mal wieder zum hockey gehen. aber vorher trinke ich doch glatt noch ne büchse red bull ...
GenGipp
Beiträge: 467
Registriert: Mi 9. Apr 2008, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon GenGipp » Sa 28. Feb 2015, 20:39

Die haben doch den Dong nicht gehört!!!!!!!! Bild Bild Bild Bild Bild
Moppis
Beiträge: 1
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon Moppis » Sa 28. Feb 2015, 20:47

Ist hoffentlich nur ein Gerücht!
Moppis
Benutzeravatar
haneu67
Beiträge: 1078
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 01:00
Wohnort: Blau-Weiss-Rotistan
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon haneu67 » Sa 28. Feb 2015, 20:48

Man kann diese Blödnasen auch auspfeiffen ... oder Buschi wieder zum Checken raus schicken - ach Nee, der is ja verletzt, vielleicht will sich Hase noch etwas warm machen Bild
EHC-Fanbeirat
Beiträge: 1417
Registriert: Mi 5. Jul 2000, 01:00
Wohnort: EHC Eisbären Berlin
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon EHC-Fanbeirat » Sa 28. Feb 2015, 20:56

Hallo Eisbären,

als Fan der Eisbären Berlin hat man sich im Laufe der letzten Jahre an so einiges gewöhnen müssen. Immer wissend, dass eine Organisation wie ihr Geld einspielen muss, damit der Spielbetrieb gewährleistet ist. Sei es, dass die letzte Spielminute von Sponsor xy, das Powerbreak von irgendwem oder neuerdings der härteste Schuss des Abends von Tele Columbus präsentiert wird. Gefallen muss das einem nicht, aber man kann es auch ganz gut überhören.

Dass ihr jetzt aber offensichtlich das Herzstück des Intros an eine Fernsehproduktionsfirma verkauft habt, und sei es nur für ein Spiel, ist definitiv ein Schritt zu weit über die akzeptable Schmerzgrenze hinaus. DAS kann nicht euer Ernst sein. Generell nicht, und bei dem morgigen Spiel schon mal GAR nicht!

Ihr habt in den letzten Wochen mehr als genug Sympathien verspielt. Sei es durch die Preiserhöhungen oder die Fehlplanung mit der Hallenbelegung - wer auch immer dafür verantwortlich sein mag, es fällt auf euch zurück. Leute haben heute knapp zwei Stunden angestanden, um sich die Karten für den Welli zu holen. Auch das hätte man eleganter lösen können!

Manchmal fragt man sich ernsthaft, ob ihr eigentlich nachdenkt, bevor ihr bestimmte Aktionen startet. Unser Intro zu "verkaufen" gehörte definitiv nicht zu den Dingen, die ihr gründlich durchdacht habt. Welchen Preis muss man euch bieten, damit ihr die Seele des Vereins verkauft?
Wollt ihr morgen vollen Support oder ein gellendes Pfeifkonzert? Sagt diesen Mist ab!

Fassungslos
Fanbeirat der Eisbären Berlin
ThoPra
Beiträge: 38
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon ThoPra » Sa 28. Feb 2015, 21:04

Wo habt ihr die Info her? Bild
Beaufait19
Beiträge: 470
Registriert: Di 7. Jun 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon Beaufait19 » Sa 28. Feb 2015, 21:34

Passend auch die Information heute, den "Flüchtlingen" in der o2-World ein schönen Tag zu machen. Und das auch noch aus den Ländern die für sicher erklärt wurden! Das der Staat den Smartphone Besitzern das Geld in alle Körperöffnungen schiebt reicht wohl nicht.

Na ja, ich hab schon lange kein Bock mehr auf das ganze Thearter! Wer nun die Hymne singt ist auch schon gegal. Der Zulauf ist weiter da, egal wie man die echten Fans behandelt.
ebb
Beiträge: 752
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 01:00
Wohnort: Fankurve
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon ebb » Sa 28. Feb 2015, 21:40

... das ist mal (wieder) ein Ding Bild
Die Welt ist eine Scheibe !!!
CultCat
Beiträge: 702
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Block 211- Die Fanszene

Beitragvon CultCat » Sa 28. Feb 2015, 22:01

Zitat:
Original erstellt von Board-Deko:
Passend auch die Information heute, den "Flüchtlingen" in der o2-World ein schönen Tag zu machen. Und das auch noch aus den Ländern die für sicher erklärt wurden! Das der Staat den Smartphone Besitzern das Geld in alle Körperöffnungen schiebt reicht wohl nicht.

Na ja, ich hab schon lange kein Bock mehr auf das ganze Thearter! Wer nun die Hymne singt ist auch schon gegal. Der Zulauf ist weiter da, egal wie man die echten Fans behandelt.

Sorry, abgesehen von der Frage, ob Du den Schuß noch gehört hast?! Was hat das eigentliche Thema mit der Tatsache zu tun, dass die Black Corner eine sehr gelungene Aktion mit Hilfe der Eisbären in der o2 durchgeführt hat?
Katzen sind winzig kleine Frauen in billigen Pelzmänteln.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste