Die Zeit dazwischen

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2507
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon henry » Sa 2. Mai 2020, 21:31

Rudern scheint auch nicht deins zu sein ;)
Matpflugi
Beiträge: 1509
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » So 3. Mai 2020, 07:53

Sagen wir mal so, früher bekam ich weniger Muskelkater davon als heute, obwohl es sicher für die ein oder andere Nase hier noch reichen würde.
Aber was ist denn außer Nadel und Faden (da steh ich seit Anbeginn wirklich auf Kriegsfuß mit) noch nicht so meins??
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Matpflugi
Beiträge: 1509
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » Sa 9. Mai 2020, 22:25

Schön für mich zu sehen, dass ich nicht alleine bin. Gesehen in der Demo heute in Köln, die immer größer wurde!
Das Volk beginnt aufzubegehren... Lange genug hats gedauert.
Wer interessiert ist, sei das Youtube Video "Spazieren gehen für Sie Grundrechte und das Grundgesetz".
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Matpflugi
Beiträge: 1509
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » Sa 9. Mai 2020, 22:25

Widerstand!!!!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Senfstulle
Beiträge: 1272
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Senfstulle » Sa 9. Mai 2020, 22:53

Matpflugi hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 22:25
Widerstand!!!!
Ahja.
Senfstulle
Beiträge: 1272
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Senfstulle » Sa 9. Mai 2020, 23:19

Matpflugi hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 22:25

Das Volk beginnt aufzubegehren... Lange genug hats gedauert.
Und Bill Gates hat sie jetzt alle auf Video!!! Schön blöd. Die Weltregierung wird das Urteil still und heimlich vollstrecken, sodass zur nächsten Demo nur noch halb so viele kommen können!
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2507
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon henry » So 10. Mai 2020, 00:46

Welche Demo?
bärenhausski
Beiträge: 13995
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon bärenhausski » So 10. Mai 2020, 08:12

Matpflugi hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 22:25
Widerstand!!!!
davon abgesehen, dass du uns versprochen hattest, hier endlich die Klappe zu halten, rate ich mal dazu sich anzusehen, was für links- und rechtsradikales Gesindel( na gut, die beiden haben schon immer gut zusammengepasst, wie auch die Geschichte lehrt) und sonstiger Auswurf der Gesellschaft sich da versammelt
optimismus ist nur ein mangel an information
Matpflugi
Beiträge: 1509
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » So 10. Mai 2020, 08:33

Nein mein lieber, ich habe mich umentschlossen!
Ich halte hier NICHT und schon gar nicht endlich die Klappe!
Ich werde den Mund auftun, so lange ich dies noch kann. Und auf dieser von mir selbst gesehenen Demo in Köln sah ich KEIN von dir angesprochenes Klientel, sondern Leute aus der Mitte, Ich habe nichts mit Rechts und schon gar nichts mit Links zu tun, leugne keinen Holocaust oder huldige vielleicht einen A. H. NIEMALS, weder gestern, heute und auch nicht morgen, um das ein für alle mal klar zu stellen!
Deswegen fordere uch dich hiermit auf, mit solchen schwachsinnigen Kommentaren hier aufzuhören.
Und wenn du das Thema "Nackensteak" hier als Paradebeispiel sehen willst, dann irrst du gewaltig. Ich müsste nur dann noch eine ganz andere Schublade öffnen, was ich zu gegebenen Zeitpunkt noch nicht mache.
Also... hör auf mit dem Scheiß und wir bleiben Freunde!
Diskutieren ja, aber nicht diffamieren!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1928
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Larouche... » So 10. Mai 2020, 08:40

Ja, es ist wieder die Hochphase der großen Verschwörungstheorien. Leider muss man damit leben, dass schätzungsweise 5-10 % der Menschen unfassbar dumm sind und auf wenige Trittbrettfahrer anspringen, die sich damit in den Mittelpunkt drängen.

Können bitte die Vollpfosten, die an diesen Dreck glauben (ich hoffe die absolute Minderheit hier), dies hier nicht im Eishockeyforum verbreiten und in ihrem stillen Kämmerlein den größten aller Vollhirnis Ken Jebsen oder ein paar AfD-Faschisten anbeten und vom erforderlichen Pseudowiderstand träumen.

Hört aber bitte, bitte hier im Eishockeyforum damit auf. Ich empfinde das als absolute Frechheit!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste