Dolomiten-Cup

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
uwew
Beiträge: 613
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon uwew » So 18. Aug 2019, 18:44

die kennt er nicht. Oder vergisst er das hier um Sport geht??
muli
Beiträge: 480
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 01:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon muli » So 18. Aug 2019, 19:27

Ich weiß nicht warum hier so ne Untergangsstimmung herrscht? Aubin hatte doch ausdrücklich gesagt er will das letzte Spiel gewinnen. Da hat er noch bis Spieltag 52 Zeit. 😂
Benutzeravatar
dakaios
Beiträge: 323
Registriert: So 24. Aug 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon dakaios » So 18. Aug 2019, 19:28

Matpflugi hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 18:34
Die Norweger tun sich meines Wissens eher als nur schwer bezwingbare Loipenschweine hervor.
Erfolge mit dem Puck dagegen gehören eher in die Raritätenkiste..aber für unsere Bären reicht's.
12.05.2012
Deutschland 4 - 12 Norwegen ;)

selbst für die nationalmannschaft hat es schonmal gereicht ;)

würde gerne wissen wie viele der +40 torschüsse wirklich aufs tor gingen und wie viele (weit) vorbei gingen
Nemo me impune lacessit.
Quos deus perverdre vult, dementat prius.
Maja
Beiträge: 423
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon Maja » So 18. Aug 2019, 20:22

So viele Schüsse gingen nicht weit vorbei, in Gegenteil, da kam einiges von der blauen Linie zum Tor aber i.d.R. war niemand in der Box um dem Goalie die Sicht zu nehmen und zu versuchen ggf. abzufälschen. Es waren Situationen, s.o. wo einmal Pföderl Pech hatte, der Puck war schon durch die Beine vom Goalie und fand doch nicht den Weg ins Tor, 1 Treffer von Sheppard zählte nicht, weil das Tor vom Goalie verschoben wurde und etliche Pfostentreffer. Ergo Effizienz ging gegen Null, dagegen die Norweger mehr oder weniger eine Chance (Eisbären haben den Puck nicht weg gebracht) und daraus das Tor gemacht. Es fehlt irgendwie ein Plan im Angriff, keine Kreativität zu sehen, am Ende nur Brechstange und wütendes Anrennen.
Zum Thema Stärke der Norweger: Die Puppenkiste hat die 2 Tage zuvor mit 3:0 geputzt.
Was ist unser Anspruch diese Saison? Gegen die wieder zu hause zu verlieren?
Maja
Beiträge: 423
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon Maja » So 18. Aug 2019, 20:31

Es muß übrigens heißen:
Quos deus perdere vult, prius deméntat.
nicht
Quos deus perverdre vult, dementat prius.
Fruddel
Beiträge: 22
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon Fruddel » So 18. Aug 2019, 20:35

Also nach dem 0:1 hat man in der Halle doch gleich wieder den Bruch bemerkt. Danach dann oft nur die Brechstange.

Reichel könnte anderen Jungen aber den Platz klauen
Maja
Beiträge: 423
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon Maja » So 18. Aug 2019, 21:18

Stimmt, Reichel ist von den Jungen der auffälligste Spieler gewesen, sehr schnell
bärenhausski
Beiträge: 13023
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon bärenhausski » So 18. Aug 2019, 21:27

der Titel diese Threads muss geändert werden in:

die Bratze erklärt die Welt :mrgreen:
optimismus ist nur ein mangel an information
uwew
Beiträge: 613
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon uwew » So 18. Aug 2019, 22:08

@bärenhausski
mit Verlaub gesagt die "Dummbratze" erklärt die Welt :idea:
Maja
Beiträge: 423
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Dolomiten-Cup

Beitragvon Maja » So 18. Aug 2019, 22:22

Die Puppenkiste gewinnt den Dolomitencup 2019 4:3 n.V.
Eisbären letzter Platz.
Kader nachbessern!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste