Wieder mal im Haifischbecken

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
hertha 03
Beiträge: 192
Registriert: Fr 6. Jan 2006, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon hertha 03 » So 21. Okt 2018, 18:32

Die 9. Unterzahl, dass kann nicht immer gutgehn
hertha 03
Beiträge: 192
Registriert: Fr 6. Jan 2006, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon hertha 03 » So 21. Okt 2018, 18:42

Das 10. war zuviel.
mcspain
Beiträge: 6889
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon mcspain » So 21. Okt 2018, 18:57

Special Teams top, Poulin top, der Rest ist derzeit unteres DEL Niveau.
Senfstulle
Beiträge: 876
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon Senfstulle » So 21. Okt 2018, 18:58

Wenn man sich so an die Wand spielen lässt, darf man keinen Punkt holen. Gegen Mannheim hat man sein Glück schon zu Genüge ausgereizt.
Matpflugi
Beiträge: 737
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon Matpflugi » So 21. Okt 2018, 18:59

mcspain hat geschrieben:
So 21. Okt 2018, 18:57
Special Teams top, Poulin top, der Rest ist derzeit unteres DEL Niveau.
Passend zum Tabellenplatz :shock:
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5124
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon 7x Meister Gretzky » So 21. Okt 2018, 19:03

Finsterstes Gegorke, gar nicht Knorke :roll:
Wenn ich die hölzerne Gitarre mit dem Loch in der Hand halte spielen wir wohl kaum Mexico!
Tatanka
Beiträge: 12024
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon Tatanka » So 21. Okt 2018, 19:06

Der Herr Hördler findet es witzig, wenn der "Kevin gut drauf ist". Looft doch ... Von daher verdiente Niederlage gegen einen Gegner, der ebenfalls nicht viel anzubieten hat, aber wesentlich aktiver war.
bärenhausski
Beiträge: 12937
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon bärenhausski » So 21. Okt 2018, 19:15

ein "weiter so" kann und wird es nicht geben.... und schon geht´s weiter so
schoddoeng und blaubär werden bissel schimpfen und die cracks werden ganz dolle angst haben
optimismus ist nur ein mangel an information
icegyzmo
Beiträge: 2842
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon icegyzmo » So 21. Okt 2018, 21:09

Erschreckend irgendwie, dass man trotz null Chance bei 5:5 dennoch genug Möglichkeiten zum Gewinn des Spiels hatte, wenn man nur mal die 100%igen machen würde. Aber als ich die Aufstellung gesehen habe, war irgendwie klar, dass das wohl heute nüscht wird. Und wenn man dann eine Strafe nach der anderen zieht, wird das bei vorrangig drei Reihen dann ziemlich schnell noch dünner.
Die PP-Tore kamen zur rechten Zeit. Dass man aber nach dem Ausgleich den möglichen Punktgewinn wieder herschenkt, weil man mal wieder ohne Bedrängnis nicht sauber und einfach die Scheibe rausbringt, ist auch ziemlich klassisch.

So richtig wollte sich Herr Richer zur Vertragsverlängerung von Kettemer nicht äußern. Gebt ihm gleich einen Zweijahresvertrag und schmeißt dafür die #4 und die #9 spätestens mach der Saison raus. Nicht nur, dass er sich technisch besser präsentiert, er trägt auch mehr zum Torerfolg und auch zum Spielgewinn bei als die beiden, die eigentlich zur Belebung der Offensive geholt worden sind.
St
Beiträge: 2075
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal im Haifischbecken

Beitragvon St » Mo 22. Okt 2018, 08:41

2 magere Pünktchen aus Spielen gegen Mannschaften, die mindestens so viele Baustellen haben wie wir. Das ist sehr enttäuschend.
Sicher sind 9 Spiele mit teilweise weiten Reisen in 20 Tagen heftig. Und zuletzt 7 Ausfälle bleiben eben auch nicht ohne Folgen. Aber dieses 2.Drittel gestern...
Adam bekommt 2:21 und Heßler 03:19 Eiszeit. Da hätten die Jungs auch beim Kooperationspartner spielen können.
Einzig die Qualität des Goalies und der Special Teams machen Hoffnung darauf, dass man im weiteren Verlauf der Saison auch mal enge Spiele mit Gegnern auf Augenhöhe wird gewinnen können. Aber aktuell ist man ja leider nicht auf Augenhöhe mit den Teams der oberen Tabellenhälfte.
Bis Freitag hat man nun Zeit an den richtigen Stellschrauben zu drehen. Zumindest Olver und Noebels sollten dann wieder dabei sein.
Man darf gespannt sein, wie es auf dem Weg zur angestrebten Meisterschaft weitergeht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste