DEG

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2557
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon Pittiplatsch84 » Fr 2. Mär 2018, 22:15

henry hat geschrieben:
Fr 2. Mär 2018, 21:51
Was sollen die Nachwuchsspieler denn für Konsequenzen ziehen? Das man nicht auf dem schwachen Niveau des Vorjahres weiterspielen kann? Ziegler hat bisher eine ganz schwache Saison gespielt, egal was manche behaupten.
Sich ganz schnell von diesem Trainer und seinem Sportdirektor( Scoutingchef,Mann für Entwicklung oder welche Namen man ihm auch immer geben möchte) entfernen, der ihn in seiner Einstellung unterstützt. Wir sind mittlerweile ein Club der jedes Jahr Spieler wie Buchwieser kauft, die der Durchschnitt in Person sind, um in der Meisterschaft erfolgreich zu sein. Dazu werden Leute aus Japan oder mit langem Schläger Verpflichtet, die natürlich für die Tiefe im Kader sorgen sollen. :lol:

Da hilft auch keine Ankündigung eine neue Eisfläche bauen zu wollen und der Hinweis auf den Eigentümer der so sehr am Nachwuchs interessiert ist. :roll: Am Ende will der gemeine Fan nur den Erfolg egal wie...

Wenn ich dann Gespräche in einer Bahn höre, wo man sich mit der Jugendarbeit vor anderen Fans brüstet kann ich nur mit dem Kopf schütteln.
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon icegyzmo » Fr 2. Mär 2018, 22:21

@henry
Da waren leider zu viele dabei, wo er als 13. Stürmer nur sporadisch reingewechselt wurde. Man hätte über die Saison mehr sinnvolle Eiszeit finden können, wenn man gewollt hätte. Aber bei Krupp hat man leider nicht den Eindruck, dass ihm das wichtig ist und die übrigen Entscheider überbieten sich mit leerem Gelaber über die Wichtigkeit der Nachwuchsarbeit. Das heißt nicht, dass sich Ziegler wirklich durchgesetzt hätte, aber trotz guter Leistung in der letzten Saison bis zu seiner Verletzung hat er dieses Jahr überhaupt keine Chance gekriegt, sich zu verbessern. Da hätte man auch gleich darauf verzichten können, ihm einen Platz im Kader zu geben.
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2406
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon henry » Fr 2. Mär 2018, 22:50

Die Nachwuchsarbeit ist schlecht, aber wenn man DEL spielt, muss man auch alles versuchen um in der Mannschaft zu bleiben. Unsere beiden Jungverteidiger haben es vorgemacht. Ziegler hat es nicht unbedingt. Es ist vom beiden Seiten nicht gut gelaufen.
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2557
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon Pittiplatsch84 » Fr 2. Mär 2018, 22:56

Müller hat ein Talent das es selbst einem Krupp nicht erlaubt ihn nicht spielen zu lassen und Wissmann hatte das Glück, sich unverhofft aufgrund von Verletzungen( Situation um Braun) zeigen zu dürfen und zu überzeug, ansonsten hätte er Spielberichte schreiben dürfen. Wie sehr dieser Trainer auf die Beiden vertraut, zeigt die Anwesenheit der 90 im Powerplay. ;)
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon icegyzmo » Fr 2. Mär 2018, 23:09

Nee, noch mehr wird die Denke des Trainers sichtbar, wenn Braun als Stürmer in der vierten Reihe aufläuft, sieben Verteidiger aufgeboten werden und Ziegler auf der Tribune sitzt. Da fällt einem einfach nichts zu ein. Das ist für einen Spieler verschenkte Zeit und für den Verein eigentlich eine sinnlose Investition.

Für Wissmann bin ich echt froh, dass Braun wieder ausgefallen ist, sonst hätte er sich zu Saisonbeginn zusammen mit Ziegler das Spielgeschehen von oben ansehen müssen.

Aber wenn ich Braun und Dupont zusammen als Verteidigerpaar eins zusammen auf dem Eis agieren sehe, frage ich mich auch, wie man zu so einer Aufstellung kommen kann. Braun ist nicht mal Verteidiger Nummer acht. Da sehe ich selbst Buschi noch vor ihm. Aufgrund seines Rentenvertrages kann man nur hoffen, dass er die nächste Saisonvorbereitung endlich mal wieder komplett mitmachen kann und dann vielleicht seine Form wiederfindet. Seine richtig guten Leistungen liegen mittlerweile leider auch schon fünf Jahre zurück.
bärenhausski
Beiträge: 13605
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon bärenhausski » Sa 3. Mär 2018, 10:13

aufgrund des erwartbaren laufes der pussyheimer macht es jetzt wieder sinn zweiter zu werden

neben des dramas um herrn braun, der nichteinsätze der herren cüpper und ziegler und einer höchst seltsamen neuverpflichtung haben das die bären clever gemacht
optimismus ist nur ein mangel an information
ketchupmarmelade
Beiträge: 204
Registriert: Di 20. Jun 2017, 13:54
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon ketchupmarmelade » Sa 3. Mär 2018, 17:27

Ich will ja nicht zynisch sein, aber Braun fehlt 8 Wochen. Das wird uns in den Playoffs helfen, was ironischerweise nicht mal an Braun selbst liegt...
Papa_Bär
Beiträge: 355
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon Papa_Bär » Sa 3. Mär 2018, 19:18

So lustig finde ich das nicht. Wenn jetzt noch ein Verteidiger ausfällt, dann wird's schon verdammt eng.
govedaris77
Beiträge: 127
Registriert: Sa 13. Nov 2004, 01:00
Wohnort: Halbe
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon govedaris77 » Sa 3. Mär 2018, 20:26

Ziegler stand vielleicht 38 mal auf dem Spielberichtsbogen aber Eiszeit hatte er sehr wenig und wen dann auch nur im Bambini Sturm zusammen mit Jahnke und Hessler oder als Absitzer von Strafzeiten ! Wie soll Mann sich da weiter entwickeln ! Auch während der Zeit mit vielen Verletzten wurden die Jungen nicht zu Erfahrenen Spieler dazu gestellt ! Als Junger Spieler unter Krupp hast du echt die Arschkarte ganz besonders als Stürmer !
bärenhausski
Beiträge: 13605
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: DEG

Beitragvon bärenhausski » Sa 3. Mär 2018, 20:56

Papa_Bär hat geschrieben:
Sa 3. Mär 2018, 19:18
So lustig finde ich das nicht. Wenn jetzt noch ein Verteidiger ausfällt, dann wird's schon verdammt eng.
dieser ausfall ist kein ausfall
eher die zufällige beseitigung eines latenten sicherheitsrisikos
optimismus ist nur ein mangel an information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste