IIHF World Championship 2016

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
mcspain
Beiträge: 7011
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon mcspain » Mo 9. Mai 2016, 10:28

Beide Spiele empfand ich als besonders erschreckend: nicht nur das unterhalb der 1. Reihe gar nichts kommt, ist Ehrhoff ein Schatten seiner selbst, zudem kann kaum ein Spieler einen sauberen Pass spielen der ankommt oder einen annehmen ohne den Puck zu verlieren, läuferisch ist man nicht nur einen Schritt hinterher.
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2558
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon Pittiplatsch84 » Mo 9. Mai 2016, 12:02

Schlimm finde ich das man scheinbar gedacht hat man könnte jetzt mitspielen und bekommt dabei deutlich die Grenzen aufgezeigt. Ein deutsches Team muss und wird immer über eine stabile Defensive kommen müssen. Wenn ich Spieler wie Holzer, Reul, Müller und Ankert im Team habe muss ich den Gegner über den schmerzlichen Weg der Bande und der Ecken zwingen und darf die blaue Linie nicht so aufgeben. Da versucht man gegen läuferisch und technisch 2Klassen bessere Finnen Druck in der neutralen Zone zu machen und wundert sich, dass man mit 2 Pässen überlaufen wird und ein Reul sich noch versucht zu drehen, wenn der Puck schon im Tor liegt.( Wobei braun läuferisch auch ein erschreckendes Bild abgibt)
Das Erhoff und Goc mal ordentliche NHL-Spieler waren kann man bei der Leistung eigentlich keinem erzählen...warum es Gogulla und Holzer nie wurden hingegen schon. Ansonsten fallen Spieler eigentlich nur durch Ihren Einsatz positiv auf und Kahun mit seiner Unbekümmertheit.
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7807
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon Heavy » Mo 9. Mai 2016, 18:40

Draisaitl spielt in Edmonton. EDMONTON!
Also wenn immer alle nur meckern, können wir sowas wie Corona eben nicht mehr machen!
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2558
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon Pittiplatsch84 » Mo 9. Mai 2016, 18:43

Bild
Senfstulle
Beiträge: 1196
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon Senfstulle » Mo 9. Mai 2016, 19:50

Zitat:
Original erstellt von Heavy:
Draisaitl spielt in Edmonton. EDMONTON!
Ja und wie viele First Overall Picks hatten die in den letzten Jahren?
Diesjahr sind sie wieder an zweiter Stelle drann... Irgendwann müssen selbst die mal wieder in die Playoffs einziehen.
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2558
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon Pittiplatsch84 » Mo 9. Mai 2016, 20:22

Ich denke ein Center wird das fehlende Puzzleteil sein. Bild
Tatanka
Beiträge: 12414
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon Tatanka » Mo 9. Mai 2016, 20:49

Zitat:
Original erstellt von Senfstulle:
Zitat:
Original erstellt von Heavy:
Draisaitl spielt in Edmonton. EDMONTON!
Diesjahr sind sie wieder an zweiter Stelle drann...

Mir war, als haben die Jets das zweite Wahlrecht und die Oilers das vierte... Bild

Wenn man den Herrn Laine so bei der WM sieht, dürften die Leafs vor einer schweren Entscheidung stehen.
Einen wieder mal dreckigen Auftritt hatte dagegen der Herr Yemelin. Was für ein Widerling. Bild
Senfstulle
Beiträge: 1196
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon Senfstulle » Mo 9. Mai 2016, 20:58

Upps du hast absolut recht. Die Oilers waren nur in der Lotterie an zweiter Stelle.
Yzebär
Beiträge: 5481
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon Yzebär » Mo 9. Mai 2016, 21:46

Zitat:
Original erstellt von Pittiplatsch84:
Schlimm finde ich das man scheinbar gedacht hat man könnte jetzt mitspielen und bekommt dabei deutlich die Grenzen aufgezeigt. Ein deutsches Team muss und wird immer über eine stabile Defensive kommen müssen.
Das hat mich auch gewundert. Auch das einfache Eishockey habe ich schmerzlich vermisst. Um ehrlich zu sein verstehe ich auch nicht, warum man nicht mehr junge Spieler dabei hat, jetzt wo man nicht absteigen kann, wäre es doch ideal eine Mannschaft aufzubauen, die langfristig zusammen spielt.
Senfstulle
Beiträge: 1196
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

IIHF World Championship 2016

Beitragvon Senfstulle » Di 10. Mai 2016, 01:36

International wird Deutschland so schnell nix reißen und das liegt auch nicht am Trainer, wobei nen erfahrener Trainer sicher nicht schaden würde. Einfach entspannt zurücklehnen und sich über die anderen Mannschaften freuen. Deutschland kann zum Glück nicht absteigen. Draisaitl und Rieder machen nen guten Eindruck. Werden die nächsten Jahre aber vllt Playoffs spielen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste