Dauerkartenpreise 2015/2016

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
dellaserna
Beiträge: 1101
Registriert: Do 2. Mär 2006, 01:00
Wohnort: Aus der schönen Uckermark
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon dellaserna » Sa 14. Feb 2015, 02:09

Zitat:
Original erstellt von 13-G:
@ Held aus dem Käfig,

Fakt ist das du dich wirklich mal mit beteiligten personen über den werdegang zur jetzigen preisgestaltung unterhalten solltest um die wirklichen fakten mal kennenzulernen.
aber so schön aus dem off ist natürlich einfacher.

was heist hier "unterhalten"??? der fb hat in einem solchen fall via statement öffentlich stellung zu beziehen!!! da muss ich nicht erst auf die fb-mitglieder zukommen und nachfragen!

[ 14-02-2015, 01:10: Beitrag editiert von: Dynamo Uckermark ]
hertha 03
Beiträge: 216
Registriert: Fr 6. Jan 2006, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon hertha 03 » Sa 14. Feb 2015, 02:09

Zitat:
Original erstellt von henry:
Die besten Fans der Liga sind in der Fankurve und da ist es billiger als vor 10 Jahren in Block G
Bei uns in 215 sitzen eh nur noch die alten Säcke und saufen Bier. Da wird höchstens gemeckert, aber mehr schon lange nicht mehr. Bei "steht auf wenn ihr Eisbären seid" bekommen nur ein paar die ärsche hoch, der Rest meckert wieder.
Soviel zur Fankultur, wer mehr will muss stehen oder Auswärts fahren.

Ich bin einer der "alten Säcke" aus 209((ähnlich wie 215) und ja wir trinken unser Bier und springen nicht bei jeder Aufforderung auf.
Aber nach 15 Jahren Welli im D Block denke ich,hat man sich das verdient.
Ein bisschen Respekt wäre hier nicht schlecht!
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon 13-G » Sa 14. Feb 2015, 02:37

@Dynamo Uckermark,

wer spätestens vor zwei jahren aufgepasst hat, der sollte wissen das es sich bei den gesprächen über die preisgestaltung noch nie wirklich um "verhandlungen" gehandelt hat. man bespricht die preise, entwickelt und äussert ideen und bedenken. nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Die preise gestaltet nach wie vor die GmbH. Es ist weder aufgabe des FB dies zu tun noch hat er überhaupt die möglichkeit, weil keinerlei einblick in betriebswirtschaftliche unterlagen.
es wurden bei den gesprächen genau zu den blöcken die es jetzt mit 10% trifft bedenken geäussert. natürlich hätte man im vorfeld mit den fans reden können/sollen. das ergebnis wäre wohl kaum ein anderes gewesen.

mit sicherheit unglücklich war die mitteilung des FB über die preisgestaltung. ob die erhöhungen nun moderat ausfallen oder nicht, liegt im auge des betrachters.
ich für meinen teil halte das ganze für vertretbar und sinnvoller als eine flächendeckende preiserhöhung (die ich weder für sozial vertretbarer noch betriebswirtschaftlich zwingend sinnvoll halte), wobei mir die härten durchaus bewusst sind. das diese kommt war absehbar da im dauerkartenstreit eine garantie von zwei jahren gegeben wurde. diese zwei jahre sind um und Mr. Anschutz nebst seiner firma sind noch immer nicht willens das ganze hier als sozialprojekt laufen zu lassen. auch kann ich mich im zusammenhang mit dem dauerkartenstreit vor zwei jahren an erse äusserungen erinnern das man ja nicht prinzipiell etwas gg. preiserhöhungen hätte. dies äusserten sowohl der FB als auch nicht wenige fans.
es gibt bereiche in der halle die nach wie vor kostengünstig und nur geringfügig bis garnicht verändert den besuch der spiele erlauben.

aber wie gesagt, da wird jeder seine eigene meinung haben.

Die GmbH bezieht übrigens morgen bei der dauerkartenparty auch stellung dazu warum und weshalb sie die preise derart gestaltet wie sie es tut. was auch ihre und nicht die aufgabe des FB ist.

PS: wenn der FB zu jedem selbstgestrickten Quark stellung beziehen soll, benötigt er ne schreibkraft. zum thema Dauerkarten hat er etwas geschrieben. auf fragen wie die von dir gestellten kann man antworten, auf selbstgestrickte "fakten" muss man das eher nicht.

@Kalle1,
dich meinte ich nicht. Bild

[ 14-02-2015, 02:06: Beitrag editiert von: 13-G ]
keine aussage ohne meinen anwalt !
Benutzeravatar
Col.Hogan
Beiträge: 4741
Registriert: Fr 18. Mai 2001, 01:00
Wohnort: Berlin,12689
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon Col.Hogan » Sa 14. Feb 2015, 03:43

Zitat:
original erstellt von 13 G

Fakt ist das du dich wirklich mal mit beteiligten personen über den werdegang zur jetzigen preisgestaltung unterhalten solltest um die wirklichen fakten mal kennenzulernen.
Ob du es glaubst oder nicht...ich hatte sehr intensive Gespräche (aber bestimmt nicht mit dem FB)mit einem Insider ...und ja ich weiss ,warum wieso, weshalb.

[ 14-02-2015, 02:43: Beitrag editiert von: Col.Hogan...is back ]
dellaserna
Beiträge: 1101
Registriert: Do 2. Mär 2006, 01:00
Wohnort: Aus der schönen Uckermark
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon dellaserna » Sa 14. Feb 2015, 10:00

@13-G

das die gf klar nach betriebswirtschaftlichen aspekten aggiert (gewinnerzielung und umsatzsteigerung) ist jedem klar. auch das regelmäßige dk-preiserhöhungen dazu gehören.
der knackpunkt ist aber das "wie" der preisgestaltung innerhalb der halle!

ziel der gf ist es mit den blöcken 209/210/2014/215 sowie den zentralen blöcken der gegentribüne richtig kasse zu machen. bezahlwillige eventies sollen für ihr mehr an geld eine "bespaßung" durch die fankurve erhalten. besonders in den playoffs soll der eventfaktor für erfolgsfans noch gesteigert werden. langfristig möchte die gf die altkunden mit den günstigeren dk da weg haben. es werden also solange die dk-preise erhöht, bis das ziel erreicht wurde. würde mich gar nicht wundern, wenn nicht demnächst die idee in den raum gestellt wird für diese blöcke nur noch dk exklusive playoffs zu verkaufen, um dann in den meisterschaftsspielen richtig abzusahnen. wer sich diese bespaßung nicht leisten kann oder möchte, soll dann eben zusehen wo er in der halle bleibt! und alle sind mit diesem eingeschlagenen weg der gf einverstanden???

ich glaube mal eher nicht!

die verteilung der betriebswirtschaftlichen gestaltungsaspekte in der halle (dk-preise) auf den kunden ist spätestens seit 2012 ein zentrales thema in der fanszene bzw. sollte als hauptaufgabe in der fanarbeit wahrgenommen werden. (hach, ist doch ein schöner satz! Bild Bild )

und an dieser stelle sieht es im zuge der völlig verfehlten informationspolitik seitens des fb so aus, als würde der fanbeirat seine arbeit nicht machen oder ein zentrales anliegen der fans in richtung gf und fb erst gar nicht richtig verstanden zu haben!

oder anders ausgedrückt: eine moderate anhebung in allen blöcken wäre vertretbarer gewesen, als die einseitige verteuerung attraktiver plätze! Bild
icegyzmo
Beiträge: 2991
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon icegyzmo » Sa 14. Feb 2015, 10:55

Sehe ich auch so. Wie kann man denn vertreten, dass die (wiederholt) übermäßige Anhebung einiger Blöcke iO geht, nur weil zB die Fankurve kaum angetastet wird. Es ist ja nicht so, dass man in den preiswerteren Blöcken problemlos eine DK, geschweige denn zwei zusammenhängende, bekommen könnte. Und warum soll jemand zufrieden sein, der bisher immer auf der Geraden saß, und nun zu hören kriegt, entweder du zahlst 90A mehr oder du suchst dir halt nen anderen Platz in der Kurve oder im Oberrang neben dem Gästeblock. Ich glaube, wenn man selbst davon betroffen wäre, würde man das nicht so einfach abtun.
Und deshalb werfe ich dem FB vor, den Fans hier Vetomöglichkeiten nebst Aktionen genommen zu haben. Denn wenn die Preise im Briefkasten liegen, kann man sich nicht mehr wirklich sinnvoll darüber unterhalten und irgendwelche Begründungen werden wohl von den meisten nicht mehr angenommen.
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon 13-G » Sa 14. Feb 2015, 10:57

Zitat:
Original erstellt von Col.Hogan...is back:
Zitat:
original erstellt von 13 G

Fakt ist das du dich wirklich mal mit beteiligten personen über den werdegang zur jetzigen preisgestaltung unterhalten solltest um die wirklichen fakten mal kennenzulernen.
Ob du es glaubst oder nicht...ich hatte sehr intensive Gespräche (aber bestimmt nicht mit dem FB)mit einem Insider ...und ja ich weiss ,warum wieso, weshalb.

wow, mit nem INSIDER der noch näher dran war als der FB oder die am gespräch beteiligten... Bild Bild Bild
da muss ich dir dann allerdings respektvoll zu deinen quellen gratulieren.
Bild Bild Bild

[ 14-02-2015, 11:14: Beitrag editiert von: 13-G ]
keine aussage ohne meinen anwalt !
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon 13-G » Sa 14. Feb 2015, 11:35

@Dynamo Uckermark,

man kann selbstredend von diesem deinen standpunkt ausgehen. passt schon. ich finde in deiner argumentation jedoch punkte denen ich komplett wiederspreche.
erstens halte ich die unterstellung "ziel der gf ist es mit den blöcken 209/210/2014/215 sowie den zentralen blöcken der gegentribüne richtig kasse zu machen. bezahlwillige eventies sollen für ihr mehr an geld eine "bespaßung" durch die fankurve erhalten. besonders in den playoffs soll der eventfaktor für erfolgsfans noch gesteigert werden. langfristig möchte die gf die altkunden mit den günstigeren dk da weg haben. es werden also solange die dk-preise erhöht, bis das ziel erreicht wurde." für zumindest zweifelhaft. wenn ich in derlei kategorien denken würde, wäre ich ein verdammt schlechter geschäftsmann. es werden nicht preise erhöht bis irgendwer weg ist sondern solange wie sich die plätze für diese preise verkaufen lassen oder die betriebswirtschaftliche lage es erlaubt diese dann zu stabilisieren. dabei ist es dann egal ob der fan nun zu den einzig wahren, schon seit vierzig jahren im block befindlichen, den Eisbären miterfundenen supidupifans gehört oder ob er nur mal so ausversehen von einem auto mit eisbärenaufkleber angefahren wurde. zumal die argumentationskette event/erfolgsfan=geld, supertollermagawahrer fan=arme sau eher amüsant als stichhaltig ist. desweiteren geht mir dieses "event-" oder "erfolgsfan" gequatsche sowieso etwas auf die eier. ich erspare mir jetzt mal den verweis auf die rede des steuerhinterziehers.
genau das betrifft dann für mich auch die sache mit einer generellen erhöhung aller plätze. erstens macht das selten sinn weil die blöcke unterschiedlich angenommen/verkauft werden, fragen wir uns doch z.b. mal warum im premiumbereich etwas verbilligt wurde,zweitens sehe ich mit komplett und überall steigenden preisen erst recht die gefahr das es sich einige irgendwann garnicht mehr leisten können zum eishockey zu gehen. und da geht es dann nicht mehr um einen umzug aus "attraktiveren" blöcken in preisgünstigere, sondern um die wahl zwischen halle und fernseher weil ja wie gefordert generell keine "billigen" plätze mehr vorhanden sind. oder wie du es formulieren würdest: wer sich diese generelle verteuerung nicht leisten kann oder möchte, soll dann eben zusehen wo er eishockey schaut! und alle wären mit diesem eingeschlagenen weg einverstanden???

von daher wiederspreche ich dir einfach mal dahingehend das der FB sich dieser aufgaben und probleme sehr wohl bewusst ist und versucht dem rechnung zu tragen. das man es eben nicht allen recht machen kann, es immer leute geben wird die betroffen sind ist leider ein schwer bis unmöglich zu lösendes problem.

dein schlusssatz lässt mich etwas schmunzeln...
keine aussage ohne meinen anwalt !
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2507
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon henry » Sa 14. Feb 2015, 11:48

Zitat:
Original erstellt von kalle1:
Zitat:
Original erstellt von henry:
Die besten Fans der Liga sind in der Fankurve und da ist es billiger als vor 10 Jahren in Block G
Bei uns in 215 sitzen eh nur noch die alten Säcke und saufen Bier. Da wird höchstens gemeckert, aber mehr schon lange nicht mehr. Bei "steht auf wenn ihr Eisbären seid" bekommen nur ein paar die ärsche hoch, der Rest meckert wieder.
Soviel zur Fankultur, wer mehr will muss stehen oder Auswärts fahren.

Ich bin einer der "alten Säcke" aus 209((ähnlich wie 215) und ja wir trinken unser Bier und springen nicht bei jeder Aufforderung auf.
Aber nach 15 Jahren Welli im D Block denke ich,hat man sich das verdient.
Ein bisschen Respekt wäre hier nicht schlecht!

Da hast Du mich ja gründlich mißverstanden, der Beitrag war die Antwort auf das Thema Fankultur wie einst im Welli.
Auch ich sitze seit dem Umzug und muss nicht mehr wie damals im Block G meinen Schal anbinden. Also in diesem Sinne Prost...
Bild
bärenhausski
Beiträge: 13985
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkartenpreise 2015/2016

Beitragvon bärenhausski » Sa 14. Feb 2015, 12:48

es ist schon durchaus ambitioniert die preise- z.t. keineswegs moderat - für ein immer schlechter werdendes produkt zu erhöhen
optimismus ist nur ein mangel an information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste