Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
steener
Beiträge: 10450
Registriert: Mi 14. Apr 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon steener » Do 29. Nov 2007, 14:32

Zitat:
Original erstellt von Luis:
Weil es auf Fragen immer Antworten gibt.
Klar, sonst hätte beides nicht wirklich Sinn... Aber, manchmal muss man auch akzeptieren, dass es auf einige Fragen erst später Antworten geben kann. (Bauverlauf, Zeitplan bzw. Veranstaltungskalender usw usw...)

Zitat:
Original erstellt von Luis:
Oder sind es diese Fragen, die ungern beantwortet werden?
Nein, wie Du siehst versuche ich die ja zu beantworten, ob ich das gern tue, ja!

Zitat:
Original erstellt von Luis:
Es stört mich einfach, dass so getan wird, als wäre alles prima bezüglich des Angebotes der GmbH.
Wer tut denn so? Wäre es denn eine mittlere Katastrophe, wenn niemand mal kritisch nachfragt und die Masse erstmal abwartet, was am Sonntag bzw. in den kommenden Wochen noch so an Informationen (Deshalb ja die Veranstaltung am Sonntagnachmittag) geschieht.

[ 29-11-2007, 13:32: Beitrag editiert von: steener ]
…I don't want to start any blasphemous rumours…
Ice-Olli
Beiträge: 4789
Registriert: Mi 20. Jun 2001, 01:00
Wohnort: MOL
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon Ice-Olli » Do 29. Nov 2007, 15:15

eigentlich sind doch dauerkarten immer ein risiko.

klar ist das sicher ein argument wenn man fragt, wann denn die ganzen spiele aufgeholt werden sollen. aber einen garantie für den spielplan hat man doch nie! der eine tauscht seine schicht am freitagabend gegen eine frühschicht ein, und prompt kommt premiere und verlegt das spiel auf einen donnerstag.

oder man ist bei oma zum adventskaffee eingeladen, und auf einmal rennt man schon nach dem frühstück zur eishalle, weil um 14:30 statt 18:30 gespielt wird.

oder man liegt mal zwei wochen mit einer grippe im bette und just sind in dem zeitraum drei spiele.

von daher sind alle diskussion um die dauerkarten - ausgenommen der preis - in meinen augen müßig. entweder man will eine, oder man will keine.

ferner ist es doch fair, das diejenigen die u.a. eine stehplatzdauerkarte haben jetzt schon die chance haben, sich ihren stehplatz zu sichern. denn die werden ja ab der kommenden saison sehr rar sein, im vergleich zum welli.
interessant dabei ist eine kleine rechnung:

im welli kommen auf einen stehplatz nur 0,54 sitzplätze. in der o2world werden auf einen stehplatz 6,25 sitzplätze kommen. bedeutet also, dass in relation die stehplätze heiß begehrt sein dürften - wenn man mal die meinungen der fans nach mehr stehplätzen im letzten jahr zum argumentieren nimmt. und nun offerieren die eisbären halt den fans, dass sie sich jetzt diese raren karten, frei nach dem motto "früher vogel fängt den wurm", schon sichern können.
also ich finde das voll okay.

und rein theoretisch gehen ja - vom preis her - die günstigen sitzplatzkarten auch schon fast als stehplatzkarten raus. nur mit dem vorteil, man hat seinen eigenen sitz und spart sich das ewige schal-abgesperre im fanblock.
dellaserna
Beiträge: 1101
Registriert: Do 2. Mär 2006, 01:00
Wohnort: Aus der schönen Uckermark
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon dellaserna » Do 29. Nov 2007, 15:42

Zitat:
Original erstellt von ThomasMA:
Zitat:
Original erstellt von Luis:


Versucht man desshalb schon heute die Kartenanfrage anzukurbeln?
Anders kann ich mir das nicht erklären.

Aus der Ferne betrachtet würde ich sagen, dass man eher ein Desaster wie in Düsseldorf vermeiden möchte und natürlich mit einer möglichst hohen Dauerkarten-Anzahl in die Saison starten will.

Man könnte ja auch vermuten, dass dem Kunden ein Produkt verkauft werden soll, dessen eigentlicher Wert noch nicht, oder nur sehr vage bekannt ist. In der Wirtschaftspolitik bezeichnet man das als Informationsmängel seitens des Käufers.

Mit anderen Worten, niemandem ist klar, wann nun genau in der Arena gespiel wird, ob nun vermehrt am Dienstag bzw. wann die ersten Heimspiele stattfinden, ob die Atmosphäre einen anspricht, und und und...
Hauptsache der Kunde kauft erstmal eine Dauerkarte! Bild Bild
Saku
Beiträge: 7654
Registriert: Do 6. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon Saku » Do 29. Nov 2007, 15:45

Zitat:
Original erstellt von Ice-Olli:
...
und rein theoretisch gehen ja - vom preis her - die günstigen sitzplatzkarten auch schon fast als stehplatzkarten raus. nur mit dem vorteil, man hat seinen eigenen sitz und spart sich das ewige schal-abgesperre im fanblock.

Aussagen der Eisbären zufolge, ist wohl tatsächlich bei den bisherigen Nachfragen der Trend zu erkennen, dass einige der Stehplatz-DK-Inhaber überlegen, demnächst lieber zu sitzen.
Benutzeravatar
Col.Hogan
Beiträge: 4741
Registriert: Fr 18. Mai 2001, 01:00
Wohnort: Berlin,12689
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon Col.Hogan » Do 29. Nov 2007, 15:59

Und ich weiss, wer der erste war Bild Bild Bild
Ulli
Beiträge: 5921
Registriert: Di 17. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon Ulli » Do 29. Nov 2007, 17:34

zu thema dienstag spiele:

wie sollen den die eisbären JETZT schon sagen können, wie in der nächsten saison die dienstagspiele liegen??? Bild

ich denke, daß könnten sie nichtmal, wenn die nächste saison noch im welli stattfinden würde.

und ich hab zu ollis argumenten noch eins: man kauf sich ne dauerkarte und danach verdoppelt sich das auftragsvolumen der firma. dann heißts überstunden schruppen wie sau, nur um die hockeyzeit rauszuarbeiten... Bild
94erBlock C Rentner
Beiträge: 774
Registriert: Sa 29. Mär 2003, 01:00
Wohnort: B-12279
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon 94erBlock C Rentner » Do 29. Nov 2007, 17:41

Ick weiß dasset hier bestimmt irgendfwo schon steht,bin aber zu faul den ganzen Thread zu lesen.
Der Preis für ne Stehplatz-DK nächstet Jahr(für jetzt nich DK-Inhaber)?
danke im Vorraus
icebearlady
Beiträge: 59
Registriert: Do 1. Nov 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon icebearlady » Do 29. Nov 2007, 19:01

Olli deine Rechnung geht so theoretisch erstmal auf aber von Seiten des Vereins besteht die Option die Stehplätze zu erweitern, wenn denn Bedarf besteht. Daher werden auch keine DKs über den jetztigen Stehplätzen verkäuft.Nur als kleine Info falls es hier noch nicht steht
Cormier
Beiträge: 3457
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon Cormier » Do 29. Nov 2007, 19:29

Hab heute auch den Brief bekommen und habe drei Fragen:

1. Entspricht nun der Block C (derzeit im Welli Höhe der Torlinie, direkt neben den Sitzplätzen) wie von mir hoffentlich richtig erkannt in etwa dem Block G in der O2-World?

2. Reicht es, wenn ich bis zum 09.12. die Dauerkarte für 370 Euro bestelle, also das heute beigelegte Formular ausfülle und rechtzeitig an den EHC schicke oder muss ich mich am Sonntag trotzdem an der GASAG-Lounge melden?

3. Müssen im Falle der schriftlichen rechtzeitigen Bestellung die 370 Euro bis zum 09.12. komplett überwiesen werden, wenn man die DK zum alten Preis erwerben möchte? Wenn nein, ist sonst ein bestimmtes Zahlungsziel vorgegeben bzw. wünschenswert?
Malerpinsel
Beiträge: 2954
Registriert: So 15. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dauerkarten für die Saison 2008/2009

Beitragvon Malerpinsel » Do 29. Nov 2007, 20:02

Zitat:
Original erstellt von Cormier:
Hab heute auch den Brief bekommen und habe drei Fragen:

1. Entspricht nun der Block C (derzeit im Welli Höhe der Torlinie, direkt neben den Sitzplätzen) wie von mir hoffentlich richtig erkannt in etwa dem Block G in der O2-World?

2. Reicht es, wenn ich bis zum 09.12. die Dauerkarte für 370 Euro bestelle, also das heute beigelegte Formular ausfülle und rechtzeitig an den EHC schicke oder muss ich mich am Sonntag trotzdem an der GASAG-Lounge melden?

3. Müssen im Falle der schriftlichen rechtzeitigen Bestellung die 370 Euro bis zum 09.12. komplett überwiesen werden, wenn man die DK zum alten Preis erwerben möchte? Wenn nein, ist sonst ein bestimmtes Zahlungsziel vorgegeben bzw. wünschenswert?

Zitat:
Original erstellt von Dani Goldstein:
Es besteht die Möglichkeit alle nur erdenklichen Formen einer Geschäftsbeziehung einzugehen. Du kannst Dich also anmelden, anzahlen, voll bezahlen. Wenn Du bezahlst, bekommst Du Deine Karte und hast sie sicher.

[IMG]http://home.arcor.de/fanatics-ost/bilder/arena_2.gif[/IMG]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast