Saisoneröffnungsfeier

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
EHC-Fanbeirat
Beiträge: 1417
Registriert: Mi 5. Jul 2000, 01:00
Wohnort: EHC Eisbären Berlin
Kontaktdaten:

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon EHC-Fanbeirat » Di 21. Jul 2009, 21:35

Seit einigen Wochen hat sich der FB Gedanken rund um eine Saisoneröffnung gemacht.
Grund hierfür waren die zuletzt doch recht dürftigen Erlebnisse und ein weitestgehendes Schweigen zu diesem Thema von seiten der GmbH.
Um die von vielen doch als recht lieblos empfundenen Veranstaltungen der letzten Zeit zu verbessern, schwebte uns letztendlich
eine Verbindung von Dauerkartenparty und Saisoneröffnungsfeier vor. Dabei sollte von Seiten der Fans Einfluss auf die
Gestaltung genommen und bei der Organisation geholfen werden.
Unsere Vorstellung ging zudem dahin, das Spieler sich beim Bierzapfen und Grillen beteiligen sowie nach Möglichkeit an geplanten Spielen teilnehmen.
Vorgeschlagen wurde unsererseits auch eine zeitlich gestaffelte Teilnahme der Spieler.
Eine verstärkte Einbindung sollte dazu beitragen eine gewisse Nähe zum Fan herzustellen.
Von Seiten des Fanbeirates wurde bei der o2-World betreffs der Nutzung von Teilen (Foyer) dieser angefragt.
Die Wahl der Örtlichkeiten fiel unter anderem so aus um auf die neue Saison aufmerksam zu machen.
Sanitäre Fragen hätten sich so einfacher lösen lassen und bei Regen hätte es eine vernünftige Alternative gegeben.
Neben einem in Augen des FB günstigen Preisangebotes in mittlerer vierstelliger Höhe zur Nutzung, wurde uns von Seiten der o2 der Termin 29.08.09 in Aussicht gestellt.
Weiterhin wurde uns die Verköstigung über ein Selbstkostenangebot von Seiten der o2-World und Gastart angeboten.
Eine Zusage unsererseits wurde bis zum 24.07.09 erwartet. Bis dahin wird der genannte Termin geblockt.
Im Vorfeld gab es lose Gespräche und Mailverkehr mit Daniel Goldstein.
Der Fanbeauftragte der Eisbären war nicht anwesend und spielte im Austausch auch keine Rolle. Forciert wurde die Planung von Seiten des Vereins nicht.
Nach einem internen Treffen des FB am 13.07. ging eine Mail an die Eisbären heraus, bei der es hauptsächlich um die Saisoneröffnungsfeier ging.
Der FB bat dabei um einen Termin zwischen dem 20.07.09 und 24.07.09 und mahnte auch eine Dringlichkeit an.
Zudem wurde angemerkt das es auch noch andere Punkte gibt die einer Klärung bedürfen.

Leider erreichte uns im Anschluss an diese Mail bis zum gestrigen Tage nur ein kurzer Vermerk von Daniel das die Mail angekommen sei.
Kein Terminvorschlag, keine bitte um Verlegung über den genannten Zeitrahmen hinaus.
Da unter anderem der Termin der o2-World eine gewisse Grenze bei der Planung setzt, wir aber auch konkrete Zusagen für die Finanzierung benötigen,
teilten wir gestern Daniel mit, das wir zu einer weiteren Zusammenarbeit nur bereit sind wenn wir bis zum 23.07.09 eine angemessene Reaktion erhalten.
Dies wurde von ihm dahingehend gewertet das wir "Pseudo-Druck" ausüben.
Warum eine Woche verstreichen muss ehe mal auf E-Mails von Seiten des FB reagiert wird entzieht sich unserer Kenntniss, zeigt uns aber deutlich an, welchen Stellenwert
die Fanvertretung für die GmbH augenscheinlich einnimmt.

Gestern am späten Abend wurde dann zunächst mit einem belanglosen Einzeiler geantwortet der auf Nachfrage, ob dies denn nun die Antwort sei, um Vorschläge von Seiten der Eisbären ergänzt wurde.
Darin ist dann die Rede davon das sich die Spieler am 29.08. bis 13.00 Uhr im Training befinden und so erst um 15.00 Uhr zu einer ca. 90 min. Autogrammstunde einfinden könnten.
Es bliebe nach Ansicht der Eisbären dann lediglich Zeit zum Zapfen und Grillen durch Spieler und mögliche Siegerehrungen durch sie.
An einer Veranstaltung unter Einbeziehung der o2-World oder deren Vorplatz haben die Eisbären kein Interesse.
Zu einer Dauerkartenveranstaltung gab es bis vor 10 Minuten keine äusserung.
Die jetzt angestrebte Lösung schliesst ein zusammengehen der Veranstaltungen aus.
Unter der Begründung "Low-Low-Budget Version" wurde vorgeschlagen das Strassenland oder den Parkplatz vor dem Bogen zu nutzen.
Dort könne dann ab Vormittag unser vorgesehenes Streethockey stattfinden. Vom Einbau anderer Betätigungen wie Hüpfburg für Kinder, Human Kicker, Torwandschiessen und anderer Ideen die wir vorschlugen war keine Rede.
Der den Fans zur verfügung stehende und andere freistehende Bögen sollten die Regenvariante der Autogrammstunde darstellen.
Von Seiten der Eisbären wurde vorgeschlagen zwecks einfacherer Genehmigung beim Catering auf Produkte von Coca Cola und InBev zurückzugreifen.
Für unser dafürhalten wird wieder nur das nötigste getan und selbst eine durch Mitarbeit der Fans kostengünstige Variante noch auf nahezu null Ausgaben gedrückt. Wir mahnen hier ein Umdenken der Eisbären an, da vernünftig geplante und durchgeführte Veranstaltungen bestandteil der Fankultur sind von der auch die Eisbären profitieren.
Für uns stellen die Überlegungen der Eisbären nicht den Rahmen dar in dem eine solche Veranstaltung für die Fans stattfinden sollte.
Zu einem "abgespeckten Fanfest" auf dem "Hinterhof" sagen wir im Interesse der Fans NEIN da Fanfeste bereits am 08.08. stattfinden.

Es zeigt sich hier deutlich das das Fehlen eines Fanbeauftragten von Seiten des Vereins zum gegenwärtigen Zeitpunkt eher negativ ins Gewicht fällt.

Grüsse
euer Fanbeirat
Dani Goldstein
Beiträge: 1281
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon Dani Goldstein » Di 21. Jul 2009, 22:14

Schön, wie hier zusammenhanglos tendenziöse Berichte eingestellt werden. Für das komplette Bild gerne ne Mail an mich!

P.S.: Stellt Ihr meine neuerliche Antwort auf Eure Absage hier rein oder soll ich es tun?

[ 21-07-2009, 21:16: Beitrag editiert von: Dani Goldstein ]
polarbear79
Beiträge: 771
Registriert: So 13. Apr 2008, 01:00
Wohnort: 12435 Berlin
Kontaktdaten:

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon polarbear79 » Di 21. Jul 2009, 22:18

Erstmal danke für eure Mühe FB. Es ist immer wieder erstaunlich was hinter den Kulissen dieser tollen Mannschaft abläuft. Offensichtlich arbeitet man in der GS immer mehr daran, nur noch Kunden ins Boot zu holen die sich außerhalb von Spielen keine Gedanken mehr um Eishockey machen und auch sonst keine Feierlichkeiten wünschen.

Ich fand zum Beispiel letztes Jahr die Mannschaftsvorstellung nicht so verkehrt. Mit dem großen Gruppenbild etc. .
Das man da nichts locker machen will um eine angemessene Präsentation auf die Beine zu stellen und auch Fans mit einzubinden ist unverständlich. Bild
fahrrad-baer :D
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon Elch der ältere » Di 21. Jul 2009, 22:19

tja die gute eMail... ich hätte da noch einen Tipp.

http://de.wikipedia.org/wiki/Erfindung_des_Telefons
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon Elch der ältere » Di 21. Jul 2009, 22:20

Zitat:
Original erstellt von Fahrrad-Bär:
Offensichtlich arbeitet man in der GS immer mehr daran, nur noch Kunden ins Boot zu holen die sich außerhalb von Spielen keine Gedanken mehr um Eishockey machen und auch sonst keine Feierlichkeiten wünschen.

Oha, die Glaskugel lädt wieder mal zur ausführlichen Schau ein.
Bild
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon 13-G » Di 21. Jul 2009, 22:23

Zitat:
Original erstellt von Dani Goldstein:
Schön, wie hier zusammenhanglos tendenziöse Berichte eingestellt werden. Für das komplette Bild gerne ne Mail an mich!

P.S.: Stellt Ihr meine neuerliche Antwort auf Eure Absage hier rein oder soll ich es tun?

natürlich Daniel:

Zitat:
Schön, wie Ihr mich missverstehen wollt.

Mir ging es darum, Eure Version einer Fanfeier zu verwirklichen. In der, wie ich dachte, zwei zentrale Punkte waren,
dass 1. die Fans die Federführung haben (was Micha, wenn ich nicht irre, ähnlich mal ausgedrückt hat) und 2. die Bewirtschaftung zu Speis und Trank "draußen" von Euch passiert.

Da glaube ich nicht, dass der Caterer sehr erfreut ist, wenn wir ihm sagen, dass wir die Bewirtschaftung mal übernehmen und sein Vertrag außer Kraft gesetzt ist. Dazu sollte man immer kompromissbereit sein. Meine
Idee war, denen so ne Brücke zu bauen. Die AEG also mit den Founding Partnern (Coca Cola, Fanta, Sprite,
Becks, Hasseröder - wo ist das Problem?) ins Boot zu holen und dem Caterer zu sagen, dass er auf der Straße
vor den Bögen ja sowieso sonst auch nicht ausschenkt.

Wenn Ihr dies aber anders seht und dies keine zentralen Punkte sind, dann brauchen wir auch nicht so intensiv darüber nachdenken und die Voraussetzungen sind komplett andere.

Also, ich lade Euch gerne ein, Euch an den Vorbereitungen unserer Saisoneröffnungsautogrammstunde der
GASAG zu beteiligen. Diese wird am Nachmittag des 29. Augusts an der o2 World stattfinden.

Gruß Daniel

P.S.: Ich habe keinen Bock auf diesen Unterton von Euch, spart Euch den für die Leute auf, die Euch vielleicht
wirklich nicht verstehen!

um kompromisse auszuhandeln müsste man in diesem fall jedoch erst mal auf Mails des FB reagieren. wenn diese trotz dringlichkeit erst nach einer woche und nach der ankündigung eines einstellens der zusammenarbeit in diesem punkt bearbeitet werden, dann bleibt doch das ein oder andere fragezeichen.

[ 21-07-2009, 23:35: Beitrag editiert von: 13-G ]
keine aussage ohne meinen anwalt !
Dani Goldstein
Beiträge: 1281
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Berlin

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon Dani Goldstein » Di 21. Jul 2009, 22:29

Zitat:
Original erstellt von 13-G:
Zitat:
Original erstellt von Dani Goldstein:
Schön, wie hier zusammenhanglos tendenziöse Berichte eingestellt werden. Für das komplette Bild gerne ne Mail an mich!

P.S.: Stellt Ihr meine neuerliche Antwort auf Eure Absage hier rein oder soll ich es tun?

natürlich Daniel:
Wie wäre es, wenn Du jetzt noch die Gespräche, die wir darüber geführt haben, dokumentierst und erklärst, warum eine Veranstaltung, die am 29. August stattfinden soll, jetzt, am heutigen Tag für gescheitert erklärt wird, obwohl wir mit konkreten Planungen noch gar nicht angefangen haben, da wir noch bis letzte Woche gar keinen Termin hatten?
polarbear79
Beiträge: 771
Registriert: So 13. Apr 2008, 01:00
Wohnort: 12435 Berlin
Kontaktdaten:

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon polarbear79 » Di 21. Jul 2009, 22:30

Zitat:
Original erstellt von alter elch:
Oha, die Glaskugel lädt wieder mal zur ausführlichen Schau ein.
Bild

Ja ich weiß ist schon tausend mal hier geschrieben worden.
Ich musste mal ein bissel Frust ablassen nach dem Artikel des FB.
Bild
Ich kenn das auch von Arbeit, da muss man auch ständig bitten und betteln das man ans Ziel kommt. Das nervt. Deshalb auch noch mal meine Bewunderung für die Kollegen des FB.
fahrrad-baer :D
mcspain
Beiträge: 7011
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon mcspain » Di 21. Jul 2009, 22:30

Zitat:
Original erstellt von 13-G:
Zitat:
Original erstellt von Dani Goldstein:
Schön, wie hier zusammenhanglos tendenziöse Berichte eingestellt werden. Für das komplette Bild gerne ne Mail an mich!

P.S.: Stellt Ihr meine neuerliche Antwort auf Eure Absage hier rein oder soll ich es tun?

natürlich Daniel:

Zitat:
Schön, wie Ihr mich missverstehen wollt.

Mir ging es darum, Eure Version einer Fanfeier zu verwirklichen. In der, wie ich dachte, zwei zentrale Punkte waren,
dass 1. die Fans die Federführung haben (was Micha, wenn ich nicht irre, ähnlich mal ausgedrückt hat) und 2. die Bewirtschaftung zu Speis und Trank "draußen" von Euch passiert.

Da glaube ich nicht, dass der Caterer sehr erfreut ist, wenn wir ihm sagen, dass wir die Bewirtschaftung mal übernehmen und sein Vertrag außer Kraft gesetzt ist. Dazu sollte man immer kompromissbereit sein. Meine
Idee war, denen so ne Brücke zu bauen. Die AEG also mit den Founding Partnern (Coca Cola, Fanta, Sprite,
Becks, Hasseröder - wo ist das Problem?) ins Boot zu holen und dem Caterer zu sagen, dass er auf der Straße
vor den Bögen ja sowieso sonst auch nicht ausschenkt.

Wenn Ihr dies aber anders seht und dies keine zentralen Punkte sind, dann brauchen wir auch nicht so intensiv darüber nachdenken und die Voraussetzungen sind komplett andere.

Also, ich lade Euch gerne ein, Euch an den Vorbereitungen unserer Saisoneröffnungsautogrammstunde der
GASAG zu beteiligen. Diese wird am Nachmittag des 29. Augusts an der o2 World stattfinden.

Gruß Daniel

P.S.: Ich habe keinen Bock auf diesen Unterton von Euch, spart Euch den für die Leute auf, die Euch vielleicht
wirklich nicht verstehen!

um kompromisse auszuhandeln müsste man in diesem fall jedoch erst mal auf Mails des FB reagieren. wenn diese trotz dringlichkeit erst nach einer woche nach der ankündigung eines einstellens der zusammenarbeit in diesem punkt bearbeitet werden, dann bleibt doch das ein oder andere fragezeichen.

Wenn ich die Mail lese und dann eure Reaktion, bekommt man das Gefühl, dass hier mächtig aneinander vorbei geredet wird und sich die Beteiligten mal in echt zu einer Aussprache treffen sollte.
Benutzeravatar
HOLLI#34
Beiträge: 5313
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 01:00
Wohnort: Berlin-Lichtenberg
Kontaktdaten:

Saisoneröffnungsfeier

Beitragvon HOLLI#34 » Di 21. Jul 2009, 22:36

Genau das möchten wir ja.
Stay hungry, stay foolish !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste