Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
steener
Beiträge: 10450
Registriert: Mi 14. Apr 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon steener » So 10. Mai 2009, 16:50

Zitat:
Original erstellt von Tribledeath:
sorry, hatte vergessen zu erwähnen das die vorstellung des neuen kandidaten kurz vor der tombola statt fand. daher ist sie wohl nicht so zur geltung gekommen. auch von mir glückwünsche an alle, laßt euch nicht unterkriegen.
Siehste, mit dieser Info ergibt das alles ein anderes Bild.

Nun könnte ich noch kleinlich fragen, warum sich der Fanbeirat nicht schon bei der eigentlichen Wahl dazu geäußert hat, dass es eventuell einen Interessenten bzw. einen Wunschkandidaten gibt!? Ist/Wäre auch ne Form von Transparenz, oder? Bild Bild

Zitat:
Original erstellt von Tribledeath:
ach so, hatte der fanbeirat sich nicht die option offen gelassen einen weiteren kandidaten zu nominieren?
Also, mir is nich so...
…I don't want to start any blasphemous rumours…
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon 13-G » So 10. Mai 2009, 16:59

Zitat:
Nun könnte ich noch kleinlich fragen, warum sich der Fanbeirat nicht schon bei der eigentlichen Wahl dazu geäußert hat, dass es eventuell einen Interessenten bzw. einen Wunschkandidaten gibt!?
weil das damalige fragen wohl eher im zuge der suche nach kandidaten stattfand.
und ich hatte die jungs nun auch nicht gerade damit gelöchert mitmachen zu wollen.
die wurden da wohl eher von mir überrascht.
und für mich machte das durchaus sinn das dann doch noch gestern durchzuziehen und nicht auf einem fanstammtisch irgendwann im hochsommer wo gestern doch noch verhältnissmässig viele leute anwesend waren. auch wenn es natürlich besser gewesen wäre wenn ich mich da gegenüber dem FB schon vorher klarer geäussert hätte.

[ 10-05-2009, 16:03: Beitrag editiert von: 13-G ]
keine aussage ohne meinen anwalt !
Ulli
Beiträge: 5921
Registriert: Di 17. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon Ulli » So 10. Mai 2009, 16:59

Zitat:
Original erstellt von 13-G:

so kam es dazu das nach der eigentlichen wahl und kurz vor der Party dann noch mal ein gespräch zwischen FB und mir stattfand in dessen ergebniss ich dann bereit war mich einer wahl zu stellen. die fand dann noch kurz vor der party statt.

ich hoffe ich konnte das aufklären.
gruss
Holger (13-G)

ja, NACH der wahl! wieso macht ihr das nicht VOR der wahl. dann kann man dich zur wahl auch wählen!
es kann doch nicht sein, daß ihr, wenn die wahl zu ende ist und die leute nach hause gegangen sind (neue leute dazu gekommen sind), auf die idee kommt nochmal schnell irgendwas bzw irgendwen hinterherzuschieben... damit führt ihr die ganze wahl ad absurdum! und macht eine in meinen augen legitim gewählte fanvertretung VÖLLIG LäCHERLICH!
bei allen sympatien für 13 g und den bisherigen fanbeirat, ich erkenne diese wahl nicht an! und kann nicht im ansatz nachvollziehen, wie ihr auf eine solch lächerliche und bescheuerte idee gekommen seid!

wenn ihr das, was ihr da abgezogen habt wirklich ernst meint, frage ich mich, weshalb ÜBERHAUPT ne wahl?!

die in meinen augen EINZIGE möglichkeit wäre, die gestrige wahl ungültig zu erklären und nochmal neu anzusetzen!
wikinger
Beiträge: 73
Registriert: Sa 27. Dez 2008, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon wikinger » So 10. Mai 2009, 17:31

*kopf schüttel*
jogibär
Beiträge: 4689
Registriert: Mo 13. Aug 2001, 01:00
Wohnort: 15 min vom Welli
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon jogibär » So 10. Mai 2009, 17:36

Zitat:
Original erstellt von Ulli:

die in meinen augen EINZIGE möglichkeit wäre, die gestrige wahl ungültig zu erklären und nochmal neu anzusetzen!

haste schon wieder hunger Bild
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt (Oscar Wilde)
jogibär
Beiträge: 4689
Registriert: Mo 13. Aug 2001, 01:00
Wohnort: 15 min vom Welli
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon jogibär » So 10. Mai 2009, 17:36

edith

[ 10-05-2009, 16:37: Beitrag editiert von: jogi ]
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt (Oscar Wilde)
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon 13-G » So 10. Mai 2009, 17:40

Zitat:
ja, NACH der wahl! wieso macht ihr das nicht VOR der wahl. dann kann man dich zur wahl auch wählen!
Ulli ich hatte wirklich nicht damit gerechnet das da kein einziger kandidieren würde.
warum ich dann so gehandelt habe, habe ich weiter oben doch erklärt.
es gab ne anfrage, ich hab meine situation geschildert, später noch einmal mitgeteilt das es keine endgültige absage war, die jungs vom FB haben weiter gesucht und offensichtlich keinen gefunden. ich bin mit sicherheit auch nicht so wichtig das ich bei Balu oder Holly nun unvergesslich bin, vielleicht hab ich mich auch ihnen gegenüber nicht deutlich genug ausgedrückt. mir ging das ganze jedoch weiter durch den kopf, ich kam gestern 2 min. vor der angst zur wahl (termine) und hatte mich dann im ergebniss der wahl zu dem entschlossen was jetzt anlass der diskussion ist.
deinen standpunkt kann ich aber durchaus nachvollziehen.
keine aussage ohne meinen anwalt !
Onkelpuh
Beiträge: 1229
Registriert: So 20. Apr 2008, 01:00
Wohnort: Berlin-OST
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon Onkelpuh » So 10. Mai 2009, 17:45

also Holger (13-G)
ist zwar sicher etwas schief abgelaufen als es hätte sein sollen aber auch dir wünsche ich für die Arbeit im FB alles gute, es freut mich das der FB noch weiter verstärkt wurde

auf eine Art muß man sagen:
Wahl ist Wahl und wenn dann im nachhinein noch jemand dazu stossen will möchte müßte die vorherige Wahl entweder für ungültig erklärt werden oder es muß ein neuer Termin festgelegt werden
auf der anderen Seite:
können wir alle doch zufrieden sein, daß wir nun einen weiteren Mann im FB sitzen haben der unsere Interessen unterstützt, 5 sind nun mal besser als 4
und zu weiteren muß man mal sagen
wir sind eine Interessen/Fangemeinschaft und kein eingetragener Verein o.ä. und müssen uns da nicht so kleinlich haben bei irgend welchen Wahlen oder ähnlichem denn wieviele Fans haben den bei der Wahl abgestimmt von den vielen hunderten Fans die es gibt Bild also sehe ich das nicht ganz so eng wie einige andere, vielleicht auch weil ich nicht dabei sein konnte weil ich derzeit bissel weiter wech bin von zuhause
Einmal Eisbär - immer Eisbär und das die ganze Familie

www.OvertimeRadio.de ~ das EisbärenFanRadio ~ hört einfach mal rein 365 Tage im Jahr von 10-22Uhr
Ulli
Beiträge: 5921
Registriert: Di 17. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Ost-Berlin
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon Ulli » So 10. Mai 2009, 18:02

es ist doch unbestritten, daß 5 leute besser sind als 4. es geht um glaubwürdigkeit. wie soll denn ein fanbeirat ernst genommen werden, der nicht mal hinkriegt, sich vernünftig und glaubwürdig wählen zu lassen?
und klar war es erschreckend, wie wenig leute gestern da waren. aber dann leute, die das noch ernst nehmen, zu veralbern muß nicht sein.
ich fand das bisher richtig toll, daß unser fb eine legitim gewählte vertretung war. nu isse das nicht mehr.

und zu den letzten argumenten von 13-g: das hättest du alles mit den leuten vom fb VORHER klären können. es gibt in der heutigen zeit ausreichend mittel der kommunikation. auch wenns mal zeitlich eng wird. ich hätte kein problem damit gehabt, n paar minuten auf irgendnen zuspätkommer oder irgendne klärung zu warten. aber so ne aktion NACH ner abgeschlossenen wahl? NE!
offside
Beiträge: 252
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Wahl zum Fanbeirat 2009/10

Beitragvon offside » So 10. Mai 2009, 18:05

Zitat:
ich erkenne diese wahl nicht an!
@Ulli: Dito.
Ich ziehe meine Stimmen von gestern auch zurück.

Zitat:
müssen uns da nicht so kleinlich haben bei irgend welchen Wahlen
Bild
Bitte? Wenn wir nicht so kleinlich sein müssen, dann brauchen wir auch keine Wahl ansetzen. Wie wäre es mit einer Auslosung nächstes Mal?
Sowas kleinliches wie Kandidaten zum eigentlichen Zeitpunkt vorstellen und demokratisch EIN Mal abstimmen, das braucht ja dann auch kein Mensch

Zitat:
können wir alle doch zufrieden sein, daß wir nun einen weiteren Mann im FB sitzen haben
Damit könnTe ich zufrieden sein, wenn es regulär abgelaufen wäre. So wie es ablief, ist mir reichlich egal, ob es nun 2,3 oder 17 sind.

Ich wiederhole nochmal, meine Stimmen ziehe ich zurück, auch ich verlange eine Neuwahl.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste