Offener Brief an die Eisbären GmbH

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5146
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Mi 8. Feb 2017, 16:48

Was habt ihr eigentlich für eine Antwort erwartet? Das man der sportlichen Talfahrt mit einer Budgeterhöhung begegnet ist doch nachvollziehbar und alle Daumen sind gedrückt das es funktioniert. Ich muss gestehen das ich vor der Saison eine Platzierung um 4 herum als realistisch eingestuft habe, ging der sportlichen Führung wohl auch so. Allerdings denke ich das man den Cheftrainer der nächsten Saison vor 2 Wochen als Co verpflichtet hat, damit könnte ich gut leben.
Wenn ich die hölzerne Gitarre mit dem Loch in der Hand halte spielen wir wohl kaum Mexico!
Sixpack
Beiträge: 966
Registriert: Mo 8. Mär 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon Sixpack » Mi 8. Feb 2017, 17:31

und ich stehe immer noch zu meiner Prognose vom Saisonbeginn... und wir stehen eben genau auf jenem 10. Platz... Ich haette mich aber auch gern geirrt... Bild
yes
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7617
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon Heavy » Mi 8. Feb 2017, 18:18

Ich habe grundsätzlich kein Problem mit Preiserhöhungen. Ich erwarte aber einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Geld. Und hier habe ich aufgrund der letzten Jahre so meine Zweifel. Dazu kommt die völlige Konzeptionslosigkeit in der Preisstruktur und die albernen Phrasen in dem Brief. Da juckt es einen halt in den Fingern. Bild
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7617
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon Heavy » Mi 8. Feb 2017, 18:38

Jedoch sollte den Traumtänzern in der Geschäftsstelle eines klar sein: In der nächsten Saison wird mit den Füßen abgestimmt. Und Telekom Eishockey erleichtert hier die Entscheidung enorm.
Da könnse an Ticketpreisen rumschrauben wie die Irren, Mehreinnahmen werden wohl sicher eher nicht erzielt.
Tatanka
Beiträge: 12062
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon Tatanka » Mi 8. Feb 2017, 20:44

Zitat:
Original erstellt von Fast 8-fach Meister Gretzky:
Was habt ihr eigentlich für eine Antwort erwartet?
Eine, aus der ganz klar ersichtlich wird, daß man sich der Probleme bewußt ist und ein Konzept hat, wie man sportlich und wirtschaftlich besagte Probleme anzugehen gedenkt.
Vielleicht kann ich ja schlecht zwischen den Zeilen lesen, aber mir drängt sich da das Gefühl auf, daß man weder den Ursachen auf den Grund, noch die Probleme angehen will. Ich lese da eher ein "ist nicht so schlimm", "läuft doch", "alles im Griff", "weiter so" heraus. Allein der selbstgefällige Tonfall läßt mich nur noch mit dem Kopf schütteln.
Benutzeravatar
Melli #56
Beiträge: 1095
Registriert: Sa 21. Feb 2004, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon Melli #56 » Mi 8. Feb 2017, 23:17

Die Eisbären erwarten doch nicht wirklich das jetzt alle, die vor 2 Jahren von 208 in 206 umgezogen sind, jetzt wieder umziehen bzw. den Preis der PK1 zahlen? Sie brauchten 2 Jahre um zu erkennen, dass sie damals einen Fehler gemacht haben? Wir haben ihnen vor 2 Jahren erklärt das es absoluter bullshit ist und jetzt wird zurück gerudert?? Ich bin sprachlos ob des Dilettantismus der dort herrscht!! Mit Telekom Eishockey war es nie einfacher NEIN zur DK zu sagen. Wenn die Eisbären es sich leisten können die Zigtausenden von Euro zu verlieren von all jenen die vor 2 Jahren den Block gewechselt haben, dann bitte.....
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7617
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon Heavy » Mi 8. Feb 2017, 23:40

Tja, Marten Schumacher. Auch so eine grandiose Fehlbesetzung, die Jahr für Jahr großen Schaden anrichten darf, ohne Konsequenzen befürchten zu müssen. "Preispolitik gegen den Fan" ist bei dem das Motto.
bärW
Beiträge: 917
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon bärW » Do 9. Feb 2017, 08:02

Gerade entdeckt. Unter der Rubrik News,gibt es eine Winterumfrage 2017. Ganz tolle Fragen, Gewinnchancen. Also es wird wirklich viel getan den Eisbärenfan zu befriedigen. Bild
St
Beiträge: 2090
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon St » Do 9. Feb 2017, 09:00

Wie lief dnn gestern der Stammtisch? Gab es wieder ein "abruptes Ende" oder kam es zum "Austausch von Gedanken, Meinungen und Positionen über den Weg der Eisbären und die Entwicklungen rund um unseren Club"? Ich geh mal davon aus, dass wir von den Säulen noch ein offizielles Statement lesen werden, aber vielleicht kann ja einer der Teilnehmer kurz seine Eindrücke schildern.
ex-72er
Beiträge: 120
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon ex-72er » Do 9. Feb 2017, 19:36

Dann müssen ja jetzt schon zwei Stammtische bekanntgegeben werden.... das Protokoll vom anderen wurde mehrfach folgenlos angekündigt.

Ein neuer Stammtisch, gleiches "Problem".

Ach Leute....
Dabei seit 1998/99...noch Fragen ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast