Offener Brief an die Eisbären GmbH

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
ex-72er
Beiträge: 124
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon ex-72er » So 15. Jan 2017, 19:28

Zitat:
Original erstellt von Vauxi:
@D26Papa: 10 bis 20 A für eine Karte mehr... ok, wenn man aber diese Preiserhöhung seit Jahren mit dem sportlichen Erfolg begründet und den sogenannten Umbruch damit finanzieren will, den man nicht sieht, dann ist es auch irgendwie verständlich wenn man sich dann beschwert,vor allem wenn man sieht wie mit dem Geld umgegangen wird.
Eben, wo wird denn in der Organisation gespart ? In der sich personalmäßig immer weiter aufblasenden.....

Man schmeißt mit dem Geld (für Verträge) um sich, als wäre man der FC Barcelona und hat Spieler mit dem Niveau von St. Pauli ---- sorry, als wäre man der RB Munich und hat Spieler von den ....(da will man ja keinem Verein Unrecht tun).

Vllt. sollten da Einige aus dem Elfenbeinturm einfach mal das kostenlose Browsergame "Eiszeitmanager" spielen.... da geht man bei Schulden wirklich pleite und steigt ab.
Dabei seit 1998/99...noch Fragen ?
D26Papa
Beiträge: 893
Registriert: Mo 7. Apr 2003, 01:00
Wohnort: 85107 Baar-Ebenhausen
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon D26Papa » So 15. Jan 2017, 20:31

Zitat:
Original erstellt von ex_72er:


Vllt. sollten da Einige aus dem Elfenbeinturm einfach mal das kostenlose Browsergame "Eiszeitmanager" spielen.... da geht man bei Schulden wirklich pleite und steigt ab.

Genau das versuche ich zu verdeutlichen.

Die Eisbären sind mit mehr als 50 Millionen Euro verschuldet. Man wirft dennoch mit Geld um sich, als hätte man in der Geschäftsstelle einen Dukatenscheißer zu stehen.
116000 Euro Durchschnittsgehalt über die gesamte GmbH, 20 Mitarbeiter in der allgemeinen Verwaltung. Ja, geht es noch?

Es müssen auch andere Fragen gestellt werden.
Wie können mit dem Produkt Eisbären höhere Sponsoreneinnahmen generiert werden?
Sind die Lizenzverträge mit Wimpel-Müller gut für die Eisbären oder nur gut für Wimpel-Müller?

Zu keinem Zeitpunkt war die GmbH nur in der Nähe eines ausgeglichenen Etats, auch in den Jahren des sportlichen Erfolges. Also haben wir nicht nur ein Ausgabenproblem, sondern auch ein Einnahmeproblem. Die aktuelle sportliche Misere verschärft das noch.

AEG gibt seit einigen Jahren die Patronatserklärung nicht mehr langfristig, sondern nur noch saisonweise ab. Die halten sich also die Tür zum Ausstieg offen. Das sollte uns zu denken geben. Denn wenn AEG den Daumen senkt, ist sofort Schluß mit lustig. Niemand mit klarem Verstand bindet sich eine Gesellschaft ans Bein, die bei 9 oder max. 10 Millionen Umsatz 50 Millionen Schulden hat. Nicht einmal geschenkt will man einen solchen Laden haben.

Es ist nicht 5, sondern 1 vor 12.
Gemessen daran wirkt eine Debatte um 50 Cent oder 1 Euro mehr pro Spiel irgendwie kleinteilig.
deo virtuti litteris
ex-72er
Beiträge: 124
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon ex-72er » So 15. Jan 2017, 20:45

Da gebe ich Dir Recht, es ist wohl besser, denen die DK vor die Füße (aufs Eis) zu werfen, statt zu heulen und dennoch weiter zu zahlen.

Neue DK ? Nein Danke !
Dabei seit 1998/99...noch Fragen ?
bärW
Beiträge: 917
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon bärW » So 15. Jan 2017, 20:47

Ich für meinen Part sage NEIN, und sei die Erhöhung noch so klein. Seit der Erfindung beim Erwerb einer DK die Play Offs gleich dazu mit zu buchen,war es doch Essig. Die CHL zwei Spiele dann wieder die Börse auf. Es ist genug. Die Leistung immer schlechter, die unbekannte Verschuldung immer höher. Wie lange wird man sich das in NA noch ansehen ? Man braucht keine DK mehr,das "Ausverkaufte" Haus, eher selten. Nein jetzt müssen die Herrschaften in der Tamara- Danz Strasse mal ihr Engagement für die Eisbären zeigen.
Chipy
Beiträge: 4
Registriert: Sa 23. Mär 2013, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon Chipy » So 15. Jan 2017, 22:26

Liebe Eisbärenfan`s,
sobald die Placa vor der Halle fertig ist wird Herr Anschutz die
Qualität der Besucher
heben (siehe Hamburg ).
Ihr könnt am Stand der Bauarbeiten ablesen wie lange Herr Anschutz das Spiel noch mit
macht.
Der Stammverein sollte sich schnellstens Gedanken machen wohin die Reise gehen soll wenn die Lizenz mal weg ist.
sektion_1242
Beiträge: 392
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 01:00
Wohnort: Bad Saarow
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon sektion_1242 » Mo 16. Jan 2017, 00:56

Zitat:
Original erstellt von ex_72er:
Da gebe ich Dir Recht, es ist wohl besser, denen die DK vor die Füße (aufs Eis) zu werfen, statt zu heulen und dennoch weiter zu zahlen.

Neue DK ? Nein Danke !

Das kann ich nur unterstreichen. Die 20. DK in Folge ist dieses Jahr die letzte gewesen. Die Freude am Bärenhockey ist in den letzten 3 Jahren genommen worden.
Da nehm ich die 1500A, die mit Anfahrten und Getränken in der Saison locker zusammen kommen und besuche lieber Eishockeyspiele in Schweden,Finnland,Tschechien oder Schweiz. Da wird mir zumindest nicht die Freude an der ganzen Sportart genommen
St
Beiträge: 2165
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon St » Di 24. Jan 2017, 08:21

@Fanmittler
Gibt es eine Antwort von der GmbH?
Benutzeravatar
Col.Hogan
Beiträge: 4738
Registriert: Fr 18. Mai 2001, 01:00
Wohnort: Berlin,12689
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon Col.Hogan » Di 31. Jan 2017, 15:06

Hier scheint auch nichts zu passieren.
01Balu
Beiträge: 12222
Registriert: Mi 2. Apr 2003, 01:00
Wohnort: ums die Ecke
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon 01Balu » Di 31. Jan 2017, 18:12

Doch, wir arbeiten daran. Sobald es was neues gibt, werden wir Euch informieren!
Benutzeravatar
Col.Hogan
Beiträge: 4738
Registriert: Fr 18. Mai 2001, 01:00
Wohnort: Berlin,12689
Kontaktdaten:

Offener Brief an die Eisbären GmbH

Beitragvon Col.Hogan » Di 31. Jan 2017, 18:29

Zitat:
Original erstellt von 01Balu

Doch, wir arbeiten daran. Sobald es was neues gibt, werden wir Euch informieren!

Was Bild Bild Dürft ihr etwa mitbestimmen welche Blöcke gemolken werden und welche nicht?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste