Fannstammtisch Oktober

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
St
Beiträge: 1736
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Fannstammtisch Oktober

Beitragvon St » Mi 11. Okt 2017, 10:54

Ich bin mal so frech und kopiere das Protokoll der Fanmittler aus dem Fratzenbuch

"In einer überschaubaren Runde, wurden folgende Themen besprochen und beschlossen.

• Regio Treffen Nord/Ost (7. Oktober 2017) der Fanbeauftragten DEL bis Oberliga in Hannover
Inhalte werden unter anderem sein: Wissensaustausch der einzelnen Standorte, engere Zusammenarbeit zwischen den Ligen. Berlin wird durch Holli (Fanbeauftragter der Eisbären Berlin) und Flo (FanMittler) vertreten.

• Pinktober 2017
Aktionstag wird das Heimspiel am 22. Oktober gegen München sein. Das Hauptaugenmerk wird sich um die Krankheit Krebs im allgemeinen drehen. Die von den Fans unterstützten Projekte werden sein: Krebsportal, Berliner Krebsgesellschaft, Leben nach Krebs und Homecare Berlin.
Fans die das Orgateam unterstützten möchte, sei es in den Vorbereitungen oder beim sammeln selbst, kann sich an Susanne (FanMittler) wenden. Eine Aufgabe die jeder Fan erhält ist es, sich gegenseitig zu motivieren, einige Euro in die Sammeldosen zu werfen und auch seinen Steh- oder Sitznachbarn gleich dazu mit zunehmen. Jeder Euro zählt an diesem Tag!
Neben der gewohnten Verlosung der Spieltagstrikots, wird Detlef Müller einen Teil der gekauften Fanartikel Summe mit in den Gesamterlös geben. Auch wird sich der Fanbogen wieder mit einer Aktionen bemühen, viel Geld für den guten Zweck einzusammeln. Weitere Informationen wird über ihren Kanal veröffentlicht.

• Spendenaufruf für neue Schwenkfahnen und „Straße der Besten“
Die Schwenkfahnen werden eine Maße von 3,5 Meter x 3,5 Meter haben, inklusive Fahnenstab bewegen wir uns bei ca. 300 Euro pro Fahne. Im Zusammenhang dazu, sollen weitere Spieler bei der „Straße der Besten“ folgen und Reparaturen an bestehenden Säulen im Umlauf vorgenommen werden.
Die FanMittler stehen im dem Verein in Kontakt, was eine Unterstützung beinhaltet.
Ab dem kommenden Sonntag (8. Oktober 2017) wird ebenfalls eine Spendendose für dieses Vorhaben in den Fanbögen stehen. Den Spendenaufruf findet ihr auf unsere Facebook Seite, mit allen Notwendigen Ansprechpartnern.

• Informationen der Eisbären Berlin zu den vorstehenden Veranstaltungen
Für das Testspiel in den USA, lassen die LA Kings ausrichten, dass sie sich über viele Fans aus Berlin freuen würden. Eine eigene Reise wird von den Eisbären nicht angeboten aber sie wollen allen Reisenden bei offenen Fragen zur Seite stehen, um diese zu klären. Dauerkartenbesitzer werden in Ontario freien Eintritt zum Testspiel erhalten. Ebenfalls wird es einen eigenen Eisbären-Block geben. Trommeln sind in Ontario erlaubt. Für das naheliegende NHL Spiel (LA Kings vs. Edmonton Oilers) werden die Eisbären eine große Anzahl von Karten blocken. Kosten können sich für Oberrangtickets bei ca. 37 Doller liegen und für den Mittelrang ca. 70 Doller. Für weitere Information schaut auf die Eisbären Webseite. Ebenfalls wurde uns zugesagt, das es in Kürze einen festen Ansprechpartner für alle Reisenden geben wird.

• Veränderungen im KidsClub
Nina wird die neue Verantwortliche für den KidsClub sein. Sie wird sich zeitnah vorstellen und auch einen kommenden Fanstammtisch besuchen. Neben Nina wird auch Tom Balkow weiterhin für eure Fragen zur Verfügung stehen.

• Juniors Tag am 8. Oktober
Um die Eisbären Juniors in den Mittelpunk dieses Tages zu setzen, wird es Pauseninterviews, Spieleinheiten und vieles mehr geben. Auch werden Spieler der Juniors auf dem Umlauf unterwegs sein, um Spenden zu sammeln.
Ein weiterer Termin, unabhängig von diesem Sonntag, wird das Frauenteam der Eisbären Juniors am 14. Oktober ein Spiel im Wellblechpalast bestreiten.
Das weitere Highlight ist das Spiel am 12. November, der Landesliga im Derby gegen Preussen Berlin. Um 16:00 fällt der Puck im Welli, der Eintritt ist frei und damit ist hoffentlich mit einer großen Fanmasse der Eisbären zurechenen.

• Aktueller Stand der Eisbären – App
Der Verein war bemüht eine komplett neue App zu entwickeln, dies kann zeitnah leider nicht passieren. Eine neue App könnte im nächsten Jahr zur Verfügung stehen. Die Eisbären hoffen, dass in ca. 4 Wochen die alte App auf Apple Geräten erstmal wieder laufen wird. Man hofft das Beste.

• Anmerkung von Holli (Fanbeauftragter)
Es gab in letzter Zeit vermehrt Vorfälle, zwischen Besuchern der Heimspiele und der anreißenden Gästefans. Von Diebstahl bis Körperverletzung erstrecken sich die Straftaten. Dadurch wird das Umfeld der Arena verstärkt durch Sicherheitspersonal beobachtet. Gästefans werden ab sofort im angemessenen Maße zu den Bussen, Bahnhof und Parkplatz durch Sicherheitspersonal begleitet. Stadionverbote werden schärfer verfolgt und Anzeigen durch die Polizei werden genauer geprüft. Heimfans sind angeregt, Vorkommnisse mit Gästefans den zuständigen Personal mitzuteilen.
Aktuell befinden sich die Eisbärenfans als Gemeinschaft auf Bewährung. Ein Grund hier für, sind die vermehrten Becherwürfe von den Rängen in Richtung Eis und Schiedsrichtern. Ein nächster Becherwurf kann den Verein 2000 Euro kosten.

• Sonderzug Saison 2017/2018
Eventuelle Ziele die gerade geprüft werden sind: Köln, Mannheim und Krefeld.
Die Probleme sind die selben wie jedes Jahr, vor allem im Bereich Kosten.

• Klatschpappen Reduzierung
Am Donnerstagspieltag gegen Schwenningen werden keine Klatschpappen in der Arena verteilt. Der Verein möchte damit den Wünschen vieler Fans nachkommen und somit eine andere Atmosphäre zu diesem Spiel hervorbringen.

• Neuer Säulensprecher
In der Fansäule „Fankultur“ wird ab diesem Stammtisch, Burna mit als Säulensprecher agieren. Fragen, Anregungen und weitere Ideen können somit auch an ihn heran getragen werden.

• Offener Brief der aktiven Fanszenen
Der offene Brief der sich gegen die Spieltage am Donnerstag ausspricht, wurde von der Fansäule „Fankultur“ vorgestellt und zur Diskussion eingeladen. Schnell war klar, dass sich die Anwesenden für einen Großteil der Argumente dafür ausspricht und eine Protestaktion dazu stattfinden wird. In erster Linie sollen es kreative und Gewaltlose Aktionen werden! Erste Ideen für die Präsentation von Spruchbändern wurden gesammelt und ein öffentlicher Termin, wo diese erstellt werden, wird folgen. Für Fragen stehen euch die Säulensprecher und die FanMittler jeder Zeit zur Verfügung.

• Fansäule „Kartenpreise“
Balu berichtete von regelmäßigen Treffen die alle 6-8 Wochen stattfinden. Des weiteren bittet Balu um weitere Mitteilungen von Problemen, die bis jetzt ausblieben. Dieses fehlen von Informationen gestaltet seine Arbeit um so schwieriger und nutzt und Fans nichts. Auch weil er nicht allein alle Kategorien überblicken kann, benötigt er zum einen Hilfe von allen Fans aber auch noch eine dritte Person innerhalb der Fansäule. Freiwillige können den Kontakt direkt zu Balu suchen und natürlich auch über die FanMittler."

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste