Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Nick
Beiträge: 1490
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: janz im Süden
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon Nick » Mi 17. Sep 2003, 10:31

Es passt zwar nicht zur DEL, aber wo sonst sollten die aktuellen Informationen um ein inszemiertes Spektakel um einen inzwischen mittelmäßigen Oberligisten gepostet werden. Akutelles aus der Berliner Morgenpost und ich erspare mir jeglichen überflüssigen Kommentar außer das ich froh bin, diesen Sender nicht empfangen zu können...

TV Total bei den Berlin Capitals in der Oberliga

Jeder Verein freut sich über Medienpräsenz, vor allem solche, die mal eine große Nummer waren und dann abgestürzt sind. Die Berlin Capitals, einst eine DEL-Institution und jetzt erst wieder in die drittklassige Oberliga aufgestiegen, haben sich etwas einfallen lassen. Quasi eine mattscheibenartige Rundum-Betreuung planen Präsident Lenz Funk und der per Kabelnetz und Satellit empfangbare Lokalsender TV Berlin.
Zeitversetzt werden freitags und sonntags ab 21 Uhr in "rasant spezial" dem Fernsehvolk die Partien und viel Drumherum präsentiert. "Die Caps haben einen eigenen Fernsehsender wie etwa Manchester United. Nur eben extern", freut sich Klubpräsident Lenz Funk über die auf ein Jahr befristete Kooperation. Am Sonntag gehts los mit dem Reality-TV, wenn die Selber Wölfe zum ersten Heimspiel der Caps in der Deutschlandhalle (17.30 Uhr) antreten. Am Freitag beginnt die Saison mit einem Auswärtsspiel bei den Bayreuth Tigers.
Bilder und Töne aus den Drittelpausen wird es geben. Und sonst? Denkbar ist viel, wie zum Beispiel Pavel Gross privat oder im Kosmetikgeschäft seiner Frau. Die Kamera, "Teamcam" genannt, als ständiger Begleiter, mit der vor jeder der 18 Heimpartien ein Spieler den Regisseur und Kameramann in einer Person abgeben soll. Den obligatorischen Pausenbericht liefert Axel Kruse. Der ehemalige Hertha-Stürmer wird die Schweiß- und Gedankentropfen der Spieler unverschlüsselt an die Außenwelt kolportieren.
Und damit alles noch realer wird, findet nach der Partie die Pressekonferenz im Kabinentrakt statt. "Damit die Atmosphäre zu spüren ist. Das ist in Amerika seit langem gang und gäbe", verweist Caps-Präsident Funk auf das Mutterland der totalen Berichterstattung. "Wir wollen eine Mischung aus Sport und Unterhaltung", ergänzt TVB-Sportchef Jan Möller. Bleibt zu hoffen, dass es am Sonntag mit der Technik besser klappt als bei der Präsentation. Als dort die Verantwortlichen von Klub und Sender Details der Kooperation darlegten, fiel nach sechs Minuten das einzige vorhandene Mikrofon aus.
mv

Quelle: Berliner Morgenpost
Cuba Libre
Beiträge: 262
Registriert: Mo 25. Nov 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon Cuba Libre » Mi 17. Sep 2003, 12:00

.... Bild Bild
Iwan
Beiträge: 1408
Registriert: Di 30. Nov 1999, 01:00
Wohnort: Eberswalde
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon Iwan » Mi 17. Sep 2003, 12:08

Ist Kruse nichtmehr Trainer bei Tasmania ?
Ice-Olli
Beiträge: 4789
Registriert: Mi 20. Jun 2001, 01:00
Wohnort: MOL
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon Ice-Olli » Mi 17. Sep 2003, 12:17

Axel Kruse
Axel Kruse kann vor der Kamera seine Erfahrung als Profisportler einbringen. Es redet sich eben manchmal anders von Sportler zu Sportler. Zum Fernsehen verschlug es den 36-jährigen eher zufällig im November 2002. Seitdem moderiert der Ex-Herthaner bei TV.BERLIN das Sportmagazin rasant. Liveatmosphäre konnte Kruse bei den Übertragungen des Berliner Sechstagerennens und der Derbywoche in Mariendorf schnuppern. Bei der Berichterstattung von den Heimspielen der Berlin Capitals bildet Axel gemeinsam mit Jan Möller das Moderatorenduo im Studio in der Deutschlandhalle. Zudem wird er als Reporter in der Kabine Stimmen von Trainer und Spielern einfangen. Dann wird sich auch zeigen, was der Sportfreak auf dem Eis gelernt hat, denn seit einigen Jahren schwingt Axel Kruse in seiner Freizeit selbst den Eishockeyschläger.

Quelle: http://www.radio-eiskalt.de
13-G
Beiträge: 2650
Registriert: Di 29. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon 13-G » Mi 17. Sep 2003, 15:45

auch wenn es einigen hier nicht gefällt.schlecht ist das wohl nicht für die Capitalen Preussen.der sender ist überregional zu erreichen.mit dieser TV präsenz hat man wohl zweifellos die möglichkeit ein grösseres publikum zu erreichen.ob dies dann auch geschieht muss man erst mal abwarten.zumindest dürfte dies eventuell auch potenzielle sponsoren interessieren.
die äusserungen vom weissbierpräsi und dessen vergleiche zu ManU oder Real muten allerdings wieder wie die geschichten aus "zu besuch im märchenland" an.oder es ist der übliche grössenwahn.naja,was will man machen.
keine aussage ohne meinen anwalt !
jogibär
Beiträge: 4689
Registriert: Mo 13. Aug 2001, 01:00
Wohnort: 15 min vom Welli
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon jogibär » Mi 17. Sep 2003, 15:47

Zitat:
Original erstellt von Nick:
Pressekonferenz im Kabinentrakt Als dort die Verantwortlichen von Klub und Sender Details der Kooperation darlegten, fiel nach sechs Minuten das einzige vorhandene Mikrofon aus.
mv

Quelle: Berliner Morgenpost
So ein Micro hat halt auch seinen Stolz ! Bild Bild Bild
Einer Versuchung sollte man stets nachgeben. Wer weiss, ob sie jemals wiederkommt (Oscar Wilde)
bärenhausski
Beiträge: 13856
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon bärenhausski » Mi 17. Sep 2003, 16:08

Manu, Reality-TV(!!), ....der versammelten(!)
Fernsehgemeinde, Real..., eigener Fernsehsender
usw...
Da sind wir wohl im falschen Film. Bild Bild
optimismus ist nur ein mangel an information
Dirk Lykar
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 4. Mär 2002, 01:00
Wohnort: Berlin - Friedrichshain
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon Dirk Lykar » Mi 17. Sep 2003, 17:06

Habe irgendwo gelesen das sogar geplant sei,das man als Zuseher die auf der Strafbank sitzenden Spieler per Handy anrufen könne! Bild Könnte man sich nett mit Pavel Gross unterhalten,oder? Bild

[ 17-09-2003, 16:07: Beitrag editiert von: Andreij Aleinikow ]
ja
01Balu
Beiträge: 12222
Registriert: Mi 2. Apr 2003, 01:00
Wohnort: ums die Ecke
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon 01Balu » Mi 17. Sep 2003, 21:50

Tja, the show must go on!
Die Idee ist nicht schlecht, aber bei dem Verein? Da wäre Schafe züchten schon interessanter!
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Neues vom ehemaligen Lokalrivalen

Beitragvon Kleiner Elch » Fr 19. Sep 2003, 00:49

ich habs gewusst,wolf ist eisbären fan

ich hätte gerne die telefonnummer!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste