Selektive Schollenbildung in Köln scheint besiegt

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Gery
Beiträge: 435
Registriert: Mo 16. Okt 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Selektive Schollenbildung in Köln scheint besiegt

Beitragvon Gery » Fr 24. Jan 2003, 13:18

Selektive Schollenbildung in Köln scheint besiegt
[i]Das DEL-Spitzenspiel zwischen den Haien und den Eisbären wird vorausichtlich stattfinden[/i]

[i]Kölner Stadtanzeiger vom 24.01.2003[/i]

Köln - Fieberhaft ist in den letzten Tagen in der Kölnarena gearbeitet worden, um rechtzeitig für das Spitzenspiel der Deutschen Eishockey-Liga eine Eisfläche bereitzustellen, die nicht zu „selektiver Schollenbildung“ neigt, wie dies am Dienstag geschah. Der zuständige Unternehmen HSG hat einen bespielbaren Untergrund fest versprochen. KEC-Coach Hans Zach hat das Eis gestern Abend besichtigt und für tauglich befunden. Auch die KEC-Fans haben Vertrauen zur Kölnarena: Bereits 15 000 Tickets waren bis Donnerstag verkauft. Noch besser läuft der Absatz für das Derby gegen die DEG am Dienstag: Für diese Spiel sind nur noch Restkarten verfügbar. Haie-Trainer Hans Zach kann gegen die Eisbären mit Ausnahme des langzeitverletzten Ron Pasco den kompletten Kader aufbieten. Der Tabellenführer aus Berlin ist mit 150 erzielten Treffern Branchenführer. Die Kölner streiten mit der DEG um das Attribut „beste Defensive.“ (co)
mcbaer
Beiträge: 10640
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Selektive Schollenbildung in Köln scheint besiegt

Beitragvon mcbaer » Fr 24. Jan 2003, 18:28

Möge es bei den Haien am Ende dieses Abends zu einer "flächendeckenden" Tränenbildung kommen!!!

Bild Bild Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste