Presse / Allgemein - DEL 15/16

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Reichert
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Reichert » Mi 11. Jan 2017, 21:17

Ok ist ein Argument. Jedoch gibt es da zwei weitere Fragen zu klären: a) Können solche Leistungsschwankungen binnen zwei Saisons vorhergesehen werden? Bsp Tallackson war letztes Jahr durchaus gut. und b) Wie sehen die Alternativen auf dem Markt aus? Bei ALs eventuell weniger ein Thema, aber bei deutschen Spielern? Hier dürfte die langfristige Vertragsverlängerung auch etwas am Gehalt sparen. Bsp Buschi.

Ohne Zweifel ist die Personalpolitik bei den Bären schrecklich und alles andere als nachhaltig. Ich würde aber vermuten, dass ein Trainer mit einem vernünftigen System und einer Idee vom Spiel, die zum Team passt, bei dem ein oder anderen stark kritisierten Spieler Wunder wirken würde. Ich für meinen Teil hätte gerne wieder einen Coach aus NA hinter der Bande.
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Elch der ältere » Do 12. Jan 2017, 00:48

Augsburg hat aktuell 15 Punkte mehr auf dem Konto, Bremerhaven liegt nur 2 Punkte zurück. Beide mit weitaus weniger Möglichkeiten.

Das gibt mir zu denken.
bärenhausski
Beiträge: 12972
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon bärenhausski » Do 12. Jan 2017, 00:59

Zitat:
Original erstellt von alter Elch:
Augsburg hat aktuell 15 Punkte mehr auf dem Konto, Bremerhaven liegt nur 2 Punkte zurück. Beide mit weitaus weniger Möglichkeiten.

Das gibt mir zu denken.

kommst du da gelegentlich zu ergebnissen?
Bild
optimismus ist nur ein mangel an information
icegyzmo
Beiträge: 2867
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon icegyzmo » Do 12. Jan 2017, 01:31

Anzunehmen, dass der Trainer keinen Einfluss auf die Kaderzusammenstellung hat, wäre ja schon sehr vermessen. Schließlich will der ja normalerweise sein System mit den dafür bestmöglich passenden Spielern besetzen. Auch wenn unter dem aktuellen Trainer keine wirklich klare Handschrift zu erkennen ist (oder das Team will oder kann sie nicht umsetzen), so werden die Wünsche des Trainers meist nur durch Verfügbarkeit und Preis der Spieler reglementiert. Da Krupp seinen Vertrag vorzeitig verlängert hat, kann man also guten Gewissens unterstellen, dass er mit der Personalpolitik und der Ausrichtung des Managements einverstanden ist. Deshalb hat er die Qualität des Kaders bzw. deren Fehlen ebenso mitzuverantworten wie den Fakt, dass der Kader ziemlich dünn ist. Ich stelle mir da immer noch die Frage, warum ein seit Saisonstart schwer verletzter Stürmer immer noch nicht ersetzt ist. Und gerade vor dem Hintergrund, dass man offensichtlich nicht mehr Geld zur Verfügung hat, kann man sich dann schon mal fragen, warum man schwache Ausländer verlängert und junge Nachwuchsspieler ziehen lässt. Der Zeitpunkt, sich neu auszurichten und dem schwierigeren Marktumfeld anzupassen, wurde mal wieder verpasst. Und das darf man mE dann auch kritisieren und ein "weiter so" in Frage stellen.
Reichert
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Reichert » Do 12. Jan 2017, 01:53

Krupp hat durchaus zu Beginn der Saison mehr Personal gewollt,nur macht da der Sparkurs nicht mit, ebenso was die Qualität der Spieler angeht, die er für sein System gerne gehabt hätte. Die Verlängerung des Vertrages kann auch unabhängig vom Kader mit seinem Gehalt zu tun haben.
Reichert
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Reichert » Do 12. Jan 2017, 05:48

Zitat:
Original erstellt von alter Elch:
Augsburg hat aktuell 15 Punkte mehr auf dem Konto, Bremerhaven liegt nur 2 Punkte zurück. Beide mit weitaus weniger Möglichkeiten.

Das gibt mir zu denken.

Eintagsfliegen wie Iserlohn letztes Jahr. Ich finde Wolfburg da wesentlich repräsentativer.
marco
Beiträge: 6866
Registriert: Di 5. Okt 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon marco » Do 12. Jan 2017, 09:26

Wolfsburg ist eher zu den Größeren zu rechnen. Die Grizzlys veröffentlichen zwar wie alle anderen DEL-Franchises auch eine Jahresbilanz, aber die dort aufgeführten Zahlen sind definitiv nur die halbe Wahrheit und nicht annähernd so aufschlußreich wie jene, die die Eisbären veröffentlichen.
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Elch der ältere » Do 12. Jan 2017, 16:47

Zitat:
Original erstellt von bärenhausski:
Zitat:
Original erstellt von alter Elch:
Augsburg hat aktuell 15 Punkte mehr auf dem Konto, Bremerhaven liegt nur 2 Punkte zurück. Beide mit weitaus weniger Möglichkeiten.

Das gibt mir zu denken.

kommst du da gelegentlich zu ergebnissen?
Bild

Nee. Genau sp ratlos wie viele andere.
Eine gute Mischung macht sicherlich was aus.
Quäntchen Glück ist sicher auch dabei.
Auffällig wird es doch erst, wenn es nicht funktioniert. Wie gerade bei uns.
Tatanka
Beiträge: 12061
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Tatanka » Do 12. Jan 2017, 20:43

Zitat:
Original erstellt von Jr. Member:
... Jedoch gibt es da zwei weitere Fragen zu klären: a) Können solche Leistungsschwankungen binnen zwei Saisons vorhergesehen werden? Bsp Tallackson war letztes Jahr durchaus gut. und b) Wie sehen die Alternativen auf dem Markt aus? Bei ALs eventuell weniger ein Thema, aber bei deutschen Spielern? Hier dürfte die langfristige Vertragsverlängerung auch etwas am Gehalt sparen. Bsp Buschi...
Die Statistiken sind sicher der eine harte Fakt. Allerdings sollte man auch die "soften Fakten" nicht außer acht lassen. Auf mich hat da der Herr Tallackson einen ganz schlechten Eindruck gemacht. Seine ganze Art sich auf dem Eis zu bewegen, seine kraftlose und pomadige Spielweise und dann vor allem sein komplettes Abtauchen in den Play-offs als Krönung... Für mich war da schon der Absturz in der Leistungskurve deutlich sichtbar und seine jetzige Leistung ist deshalb wenig überraschend.
Und wie man hier im Board an den Reaktionen über seine Vertragsverlängerung sehen kann, stößt diese Weiterverpflichtung und dann auch noch für zwei Jahre, nicht nur bei mir auf absolutes Unverständnis. Wie gesagt, das war deutlich absehbar. Um so rätselhafter, daß dies nicht der sportlichen Leitung aufgefallen ist!
Tatanka
Beiträge: 12061
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Tatanka » Do 12. Jan 2017, 20:46

Zitat:
Original erstellt von alter Elch:
Nee. Genau sp ratlos wie viele andere...
Es gab allerdings hier von einigen Leuten Warnungen, daß es so kommen wird und das nicht erst seit dieser Saison. Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste