Presse / Allgemein - DEL 15/16

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Tatanka
Beiträge: 12061
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Tatanka » Mo 9. Jan 2017, 20:15

Zitat:
Original erstellt von CKone:
...Der Satzanfang enthält sehr viel Wahrheit und offenbart auch das größte Problem: du GLAUBST. Aber du WEISST nicht.
Wie war das?

Zitat:
Original erstellt von CKone:
...Ich glaube im Übrigen auch nicht, dass Lee, Krupp und Ustorf immer die richtigen Entscheidungen treffen...
Schönes Eigentor! Bild

Und wenn du es mal mit dem von dir so viel beschworenem Lesen und Verstehen hättest, dann wäre dir sicher aufgefallen, daß das mit dem "Glauben" sich auf den Satz eines von mir zitierten Users bezog. Also, bitte demnächst nicht aus dem Zusammenhang zitieren!

Eine Frage hätte ich an dich aber noch (obwohl du dich ja mit dem Beantworten von Fragen so schwer hast). Kannst du Eier legen?
Ich nicht, aber wenn ich eines in die Pfanne schlage, dann kann ich beurteilen, ob es schlecht oder gut ist.
Und zur Zeit sollte es eigentlich niemandem schwer fallen zu erkennen, wie schlecht die Arbeit der letzten Jahre bei den Eisbären im sportlichen Bereich ausfällt. Das Ergebnis ist jeden Spieltag zu begutachten. Aber komplett Verblendete wollen gar nicht sehen!
Tatanka
Beiträge: 12061
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Tatanka » Mo 9. Jan 2017, 20:27

Zitat:
Original erstellt von Heissbär:
@Tatanka

bin ich bei Ihnen. Es ging mir nur darum, für fast alles Gute ist bei H.Lubrich nur PP (Tals Coach)verantwortlich,alles schlechte heute ist der Coach schuldlos und nur das Management schuld, daran glaube ich nicht ..

Das ist übrigens ganz besonders auffällig und betrifft fast alle Pressevertreter. Der Herr Lubrich hatte eben einen ganz besonderen Draht zum Herrn Pagé. Zum Herrn Jackson übrigens nicht und ich kann mich noch sehr gut an seine Beiträge erinnern, als dieser mal drei Spiele am Stück verloren hatte ("Jackson flieht nach Nordamerika").
An den Herrn Krupp scheint sich allerdings niemand heranzuwagen (und das war in Köln ja ähnlich). Wenn man da mal als Beispiel die schnarchnasigen Beiträge des Herrn Hönel verfolgt, so wird da meist nur über junge Spieler berichtet (ganz so, wie das der Herr Lee gerne sieht) oder es wird dezent eine Leistungssteigerung der etablierten Spieler gefordert. Kritik an der sportlichen Leitung? Fehlanzeige!
Kann sich jemand vorstellen, daß das unter einem anderen Trainer ähnlich wäre?
St
Beiträge: 2088
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon St » Di 10. Jan 2017, 01:33

Verpisst Euch, ihr Spackos.
Zum Glück gibt es diese Typen bei uns ja nicht!? Bild

[ 09-01-2017, 13:27: Beitrag editiert von: St ]
CKone
Beiträge: 207
Registriert: Do 11. Apr 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon CKone » Di 10. Jan 2017, 12:59

Zitat:
Original erstellt von Tatanka:
Zitat:
Original erstellt von CKone:
...Der Satzanfang enthält sehr viel Wahrheit und offenbart auch das größte Problem: du GLAUBST. Aber du WEISST nicht.
Wie war das?

Zitat:
Original erstellt von CKone:
...Ich glaube im Übrigen auch nicht, dass Lee, Krupp und Ustorf immer die richtigen Entscheidungen treffen...
Schönes Eigentor! Bild

Und wenn du es mal mit dem von dir so viel beschworenem Lesen und Verstehen hättest, dann wäre dir sicher aufgefallen, daß das mit dem "Glauben" sich auf den Satz eines von mir zitierten Users bezog. Also, bitte demnächst nicht aus dem Zusammenhang zitieren!

Eine Frage hätte ich an dich aber noch (obwohl du dich ja mit dem Beantworten von Fragen so schwer hast). Kannst du Eier legen?
Ich nicht, aber wenn ich eines in die Pfanne schlage, dann kann ich beurteilen, ob es schlecht oder gut ist.
Und zur Zeit sollte es eigentlich niemandem schwer fallen zu erkennen, wie schlecht die Arbeit der letzten Jahre bei den Eisbären im sportlichen Bereich ausfällt. Das Ergebnis ist jeden Spieltag zu begutachten. Aber komplett Verblendete wollen gar nicht sehen!

Zu Punkt 1 "Schönes Eigentor" ??!! Mitnichten!! Denn ich GLAUBE tatsächlich, dass die zitierten Herren nicht immer die richtigen Entscheidungen treffen. Aber genau WISSEN kann ich es nicht, denn mir fehlen sehr viele Informationen dazu. Wie ich sagte: die Gleichung hat sehr viele Variablen - und wir kennen überhaupt nicht alle. Deshalb fällt ein Urteil zu den Entscheidungen sehr schwer. Zum Ergebnis - da sind wir uns einig - gibt es keine 2 Meinungen. Aber das sieht im Übrigen auch die sportliche Führung so Bild

Zu Punkt 2 "Nicht aus dem Zusammenhang zitieren". Der von mir zitierte Satz ist völlig unabhängig von irgendeinem Zusammenhang. Du sagtest, du GLAUBST, dass Krupp bei den Verpflichtungen mitzubestimmen hat. Aber du WEISST es eben nicht genau. Es ist nur eine VERMUTUNG. Und genau das ist das Problem. Deine Beurteilung der sportlichen Führung beruht hauptsächlich auf Vermutungen und der Beobachtung des Ergebnisses. Aber wie mir - wie uns allen - fehlen dir entscheidende Interna, um die Arbeit und die Qualität der Entscheidungen der sportlichen Führung wirklich bewerten zu können.

Und abschließend Punkt 3 - deine "Frage". Sorry, Tatanka. Das ist Kindergarten-Niveau. Dahin musst nicht einmal du dich begeben. Meinem 5-jährigen Sohn würde ich die Frage, ob ich Eier legen kann, vielleicht noch beantworten. Aber einem erwachsenen Mann (das bist du doch?! Bild ) ganz sicher nicht.
Schönen Tag...
Yzebär
Beiträge: 5185
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Yzebär » Di 10. Jan 2017, 14:06

Sehr guter Beitrag Herr CKone, endlich wird es einmal philosophisch hier. Das war ja nach den vorherigen Beiträgen nicht unbedingt zu erwarten.

Was wissen wir denn wirklich und was glauben wir nur? Und was glauben wir zu wissen? Was kann man denn wirklich wissen?

Denkt mal drüber nach...
bärenhausski
Beiträge: 12972
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon bärenhausski » Di 10. Jan 2017, 14:11

Zitat:
Original erstellt von Yzebär:
Sehr guter Beitrag Herr CKone, endlich wird es einmal philosophisch hier. Das war ja nach den vorherigen Beiträgen nicht unbedingt zu erwarten.

Was wissen wir denn wirklich und was glauben wir nur? Und was glauben wir zu wissen? Was kann man denn wirklich wissen?

Denkt mal drüber nach...

nachzulesen beim philosophen jürgen habermas
Bild
optimismus ist nur ein mangel an information
Tatanka
Beiträge: 12061
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Tatanka » Di 10. Jan 2017, 20:23

Zitat:
Original erstellt von CKone:
Zu Punkt 1 "Schönes Eigentor" ??!! Mitnichten!! Denn ich GLAUBE tatsächlich, dass die zitierten Herren nicht immer die richtigen Entscheidungen treffen. Aber genau WISSEN kann ich es nicht, denn mir fehlen sehr viele Informationen dazu. Wie ich sagte: die Gleichung hat sehr viele Variablen - und wir kennen überhaupt nicht alle. Deshalb fällt ein Urteil zu den Entscheidungen sehr schwer. Zum Ergebnis - da sind wir uns einig - gibt es keine 2 Meinungen. Aber das sieht im Übrigen auch die sportliche Führung so Bild

Zu Punkt 2 "Nicht aus dem Zusammenhang zitieren". Der von mir zitierte Satz ist völlig unabhängig von irgendeinem Zusammenhang. Du sagtest, du GLAUBST, dass Krupp bei den Verpflichtungen mitzubestimmen hat. Aber du WEISST es eben nicht genau. Es ist nur eine VERMUTUNG. Und genau das ist das Problem. Deine Beurteilung der sportlichen Führung beruht hauptsächlich auf Vermutungen und der Beobachtung des Ergebnisses. Aber wie mir - wie uns allen - fehlen dir entscheidende Interna, um die Arbeit und die Qualität der Entscheidungen der sportlichen Führung wirklich bewerten zu können.

Und abschließend Punkt 3 - deine "Frage". Sorry, Tatanka. Das ist Kindergarten-Niveau. Dahin musst nicht einmal du dich begeben. Meinem 5-jährigen Sohn würde ich die Frage, ob ich Eier legen kann, vielleicht noch beantworten. Aber einem erwachsenen Mann (das bist du doch?! Bild ) ganz sicher nicht.
Schönen Tag...

Alter, was bist du nur für ein Vogel... Schwafelst abgehoben und selbstverliebt über "Wissen und Glauben", um dann selbstherrlich festzustellen, was nicht nur ich, nein, sondern gleich alle User hier an Interna zu wissen oder besser nicht zu wissen haben. Und du gehst hier ernsthaft mit dem Vorwurf der Arroganz hausieren?
Aber wer nicht einmal die rethorisch gemeinte Frage nach "dem Eierlegen" und die Aussage dahinter versteht, sollte dies auch nicht seinem Sohn erklären wollen.
Aber Samstag 16:00 Uhr im Welli kannst du ja dann zeigen, daß du doch mehr bist, als eine Internetgroßfresse! Bis dahin wünsche ich dir einen unerschütterlichen Glauben. In Krupp we trust!
Benutzeravatar
anath
Beiträge: 3631
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon anath » Mi 11. Jan 2017, 00:43

Zitat:
Original erstellt von Tatanka:
In Krupp we trust!
Och, nicht doch! Bild

Ja, ich weiß, ich habs aus dem Zusammenhang gerissen. Bild
Jetzt trink einen Eimer Beton und bleib hart!
Yzebär
Beiträge: 5185
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Yzebär » Mi 11. Jan 2017, 09:46

Wenn wir in einem Fanboard soweit gekommen sind, daß wir nur noch posten was wir tatsächlich wissen und beweisen können und uns nicht mehr auf eindeutige Indizien oder gesunden Menschenverstand stützen können, dann wird die Anzahl der Post noch überschaubarer... glaube ich zumindest, wissen tue ich es natürlich nicht. Bild
Peter der Große
Beiträge: 1056
Registriert: Sa 16. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Presse / Allgemein - DEL 15/16

Beitragvon Peter der Große » Mi 11. Jan 2017, 11:25

Zitat:
Original erstellt von Yzebär:
Wenn wir in einem Fanboard soweit gekommen sind, daß wir nur noch posten was wir tatsächlich wissen und beweisen können und uns nicht mehr auf eindeutige Indizien oder gesunden Menschenverstand stützen können, dann wird die Anzahl der Post noch überschaubarer... glaube ich zumindest, wissen tue ich es natürlich nicht. Bild
Wenn dem so wäre, würde die Presse sich ja noch öfter auf das Forum beziehen, vom Olymp scheint es ja nur noch wenig Infos zu geben.
TSCHÖ
Peter der Große

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste