oliver jonas (back-up kölner haie)

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
mike h
Beiträge: 917
Registriert: So 27. Aug 2000, 01:00
Wohnort: 13055 berlin
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon mike h » Mi 19. Okt 2005, 12:39

wenn mann sich die letzten spiele so anschaut, hat oliver jonas sich jetzt scheinbar aus dem haie-team gespielt, verdrängen lassen hat er sich von einem 19jährigen.

ich schreibe das jetzt nicht, um vielleicht seine leistung zu kritisieren, denn mich verwundert vielmehr der umstand, daß ich trotz allem in keiner kölner zeitung ein wort über seine bestimmt vorhandene unzufriedenheit lesen konnte. das muß doch einen, der selbst meckerte, wenn ein kölzig einem vorgezogen wurde, richtig wurmen, wenn ein nachwuchsgoalie einen quasi nicht nur um millimeter aussticht, sondern ganz offensichtlich um lichtjahre.

5% save percentage weniger und ganze 2 gegentore mehr bei derselben abwehr sind doch schon ein alarmsignal. sind die haie jetzt immer noch sein absoluter wunschverein oder wäre das im moment wieder ein völlig anderes team?
DenisPederson#20
Beiträge: 374
Registriert: Sa 3. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon DenisPederson#20 » Mi 19. Okt 2005, 12:41

Zitat:
Original erstellt von mike h:
wenn mann sich die letzten spiele so anschaut, hat oliver jonas sich jetzt scheinbar aus dem haie-team gespielt, verdrängen lassen hat er sich von einem 19jährigen.

ich schreibe das jetzt nicht, um vielleicht seine leistung zu kritisieren, denn mich verwundert vielmehr der umstand, daß ich trotz allem in keiner kölner zeitung ein wort über seine bestimmt vorhandene unzufriedenheit lesen konnte. das muß doch einen, der selbst meckerte, wenn ein kölzig einem vorgezogen wurde, richtig wurmen, wenn ein nachwuchsgoalie einen quasi nicht nur um millimeter aussticht, sondern ganz offensichtlich um lichtjahre.

5% save percentage weniger und ganze 2 gegentore mehr bei derselben abwehr sind doch schon ein alarmsignal. sind die haie jetzt immer noch sein absoluter wunschverein oder wäre das im moment wieder ein völlig anderes team?

können ihn uns ja aus den Haie Vertrag kaufen die Ablöse sollten wir ja noch haben Bild Bild der werd dürft eja auch nicht mehr so hoch sein Jonas nach Köln ziehen lassen 200.000A einsacken nach 20 Spielen wieder hollen und nur 100.000A zahlen ^^ Bild

[ 19-10-2005, 11:42: Beitrag editiert von: DenisPederson#20 ]
Pederson is the best
Pittiplatsch
Beiträge: 3087
Registriert: Mo 19. Mär 2001, 01:00
Wohnort: Vor den Toren des Wellblechpalastes
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon Pittiplatsch » Mi 19. Okt 2005, 12:49

Und wenn er dann bei uns nur noch dritter Torhüter ist, meckert er wieder ein bißchen und wir verkaufen ihn dann für 50.000! Bild Ein Teufelskreis! Bild
Robert P
Beiträge: 12239
Registriert: So 19. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon Robert P » Mi 19. Okt 2005, 12:57

Mir doch egal. Bild
yes
bärenhausski
Beiträge: 13376
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon bärenhausski » Do 20. Okt 2005, 14:34

der wievielte jonas-thread ist dies eigentlich????
erstaunlich, wieviel interesse ein durchschnittlicher ersatztorwart eines durch-
schnittlichen del-teams findet Bild
optimismus ist nur ein mangel an information
kama
Beiträge: 150
Registriert: Do 24. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Bestensee
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon kama » Do 20. Okt 2005, 15:24

Zitat:
Original erstellt von Redwing99:
der wievielte jonas-thread ist dies eigentlich????
erstaunlich, wieviel interesse ein durchschnittlicher ersatztorwart eines durch-
schnittlichen del-teams findet Bild

Weningstens interessiert sich noch überhaupt jemand für ihn! Bild Bild Bild
(Und außerdem ist das ein schönes Kontrastprogramm zu den vielen nervenden Unsere Truppe ist Scheiße, wir wollen Verstärkung, alles kotzt mich an-Threads!)
mike h
Beiträge: 917
Registriert: So 27. Aug 2000, 01:00
Wohnort: 13055 berlin
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon mike h » Fr 21. Okt 2005, 01:49

heute im express:

Der junge Greiss lässt Oliver Jonas alt aussehen
19-jähriger Haie-Goalie darf von Olympia träumen

Von UWE BÖDEKER und ARNO SCHMITZ

Köln – Atempause bei den Haien. „Wir waren in einer Situation, wo die Stimmung hätte kippen können“, gestand Geschäftsführer Thomas Eichin am späten Dienstagabend nach dem 4:1-Derby-Sieg gegen Düsseldorf. Die Stimmung wurde vorläufig gerettet – gekippt hingegen Oliver Jonas.

In einer Partie, in der es auch um den eigenen Job ging, entschied sich Coach Hans Zach für den 19-jährigen Thomas Greiss im Tor - eine Watsch’n für Nationalkeeper Jonas, die durch Greiss’ erneute Glanzleistung und die minutenlangen Sprechchöre der Fans nach dem Spiel doppelt herb ausfiel.

Jonas wurde als „Nummer eins“ verpflichtet, ist davon aber spätestens seit Dienstag meilenweit entfernt – gegen den jungen Greiss sieht Jonas (26) ganz alt aus.

Neben der sensationellen Ruhe, die Bubi-Torwart Greiss ausstrahlt, sprechen auch die Zahlen eine deutliche Sprache. Mit 94,67 Prozent gehaltenen Schüssen und nur 1,54 Gegentoren pro Spiel ist Greiss derzeit die Nummer eins der Liga (Jonas 89,30/3,55). 16 ihrer 22 Punkte holten die Haie in acht „Greiss-Spielen“, mit Jonas gab es nur zwei Siege in sieben Spielen.

Geht es so weiter, dürfte Greiss Jonas nicht nur den Platz im Haie-Kasten, sondern auch im deutschen Olympia-Kader wegschnappen. „Das ist mir noch zu vermessen“, wiegelt er bescheiden ab. „Ich will auf dem Teppich bleiben, wir haben in Deutschland ja auch viele erfahrene Torhüter. Aber wenn sie mich anrufen, bin ich natürlich sofort bereit.“

Haie-Sportchef Rodion Pauels legt sich jedenfalls fest: „Thomas ist derzeit der beste deutsche Torhüter, da ist er natürlich auch ein Kandidat für die Nationalmannschaft. Ich glaube auch, dass er die tollen Leistungen in den nächsten Spielen bestätigen kann. Greiss ist ein konstant guter Keeper, da bin ich mir sicher.“

Und vielleicht klappt es ja dann mit der Nominierung für die Olympischen Spiele 2006 in Turin...
micky-maus
Beiträge: 129
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 01:00
Wohnort: Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon micky-maus » Sa 22. Okt 2005, 01:13

kama mal voll und ganz zustimm Bild
Mario
Beiträge: 7022
Registriert: Do 26. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon Mario » Mo 24. Okt 2005, 02:06

Nun lasst doch mal O.J.in Ruhe.
We have a Dream... - Einmal ein Eisbär.... immer ein Eisbär......
mike h
Beiträge: 917
Registriert: So 27. Aug 2000, 01:00
Wohnort: 13055 berlin
Kontaktdaten:

oliver jonas (back-up kölner haie)

Beitragvon mike h » Mi 26. Okt 2005, 01:34

ksta.de

Zachs trauriger Wunschhüter

VON CHRISTIANE MITATSELIS, 24.10.05, 20:17h

Allein auf dem Eis: Torhüter Oliver Jonas

Der 26-Jährige, der aus Berlin nach Köln gekommen ist, will trotzdem „gelassen“ bleiben.

Köln - Eine interessante Nationaltorhüter-Konstellation herrschte am Sonntagabend in der Kölnarena. Im Tor der Kölner Haie stand Thomas Greiss, 19, der beim diesjährigen Deutschland-Cup im Nationalteam debütieren wird. Das Krefelder Tor hütete Robert Müller, 25, der schon 94-mal für Deutschland spielte. Auf der Kölner Bank saß schließlich Oliver Jonas, 26, der 32 Länderspiele vorweisen kann.

Nach dem Kölner 5:4-Sieg nach Penaltyschießen über die Pinguine feierten die Zuschauer in der Kölnarena - wie es schon zur Gewohnheit geworden ist - Greiss, den Aufsteiger der Saison. Fünf von sieben Penaltys hielt der Kölner Keeper, Müller einen weniger.

Für Jonas ist die DEL-Saison, seine erste in Köln, dagegen bisher maximal unglücklich gelaufen. Haie-Trainer Hans Zach, der jahrelang dafür kritisiert wurde, dass er in der DEL niemals deutsche Goalies einsetzte, holte Jonas als seinen „Wunschhüter“ vom Meister Eisbären Berlin nach Köln. Jonas kam gern, er wollte einmal eine sichere Nummer eins im Tor sein; in seinen vier Jahren bei den Eisbären blieb ihm dieser Status stets verwehrt. Bei den Haien hielt Jonas allerdings zunächst schlecht und zog sich dann im September beim Spiel in Düsseldorf eine Bänderverletzung im Knie zu. Die Blessur ist zwar auskuriert, in den wichtigen Begegnungen gegen Kassel (3:1) und Düsseldorf (4:1), die der KEC aufgrund einer Anordnung der Klubführung unbedingt gewinnen musste, gab Zach jedoch Greiss den Vorzug - der 19-Jährige nutzte seine Chance und lief Jonas den Rang ab. Greiss Fangquote von 94,16 Prozent ist die beste in der Deutschen Eishockey-Liga.

Wenn Jonas über die Ereignisse der letzten Wochen spricht, hört sich das schon ein wenig traurig an. Er versucht aber, die Dinge positiv zu sehen: „Für den Verein ist die Konkurrenzsituation doch gut“, meint er. „Ich bleibe gelassen. Die Saison ist noch lang. Es wäre viel zu früh zu sagen, dass mein Wechsel nach Köln ein Fehler war.“ Jonas hat in Berlin erlebt, wie
schnell sich die Dinge ändern können: Mit NHL-Goalie Olaf Kölzig starteten die Eisbären im Frühjahr in die Playoffs. Nach einer Verletzung Kölzigs kam Jonas ab dem Halbfinale zum Einsatz - und wurde Meister mit Berlin.

Zudem verweist Jonas darauf, dass er nach seiner Verletzung noch nicht „in bester Verfassung“ sei. Er sieht also Spielraum seine Leistung zu verbessern. Und wie soll es weitergehen? Zach hat sich bisher nicht festgelegt. „Ich werde versuchen, Jonas langsam wieder aufzubauen“, sagt er. „Ich brauche zwei gute Torhüter.“ Sein für die Goalies zuständiger Assistent Rupert Meister konkretisiert: „Oliver Jonas muss im Training sein Selbstbewusstsein aufbauen. Dann wird er auch wieder seine Spiele bekommen.“ Vorerst sehe er aber keine Veranlassung, Greiss nicht einzusetzen. „Warum sollten wir ein erfolgreiches Team verändern?“

Es kommt noch ärger für Jonas: Nicht nur seinen Platz im Haie-Tor hat er vorerst an Greiss verloren, sondern auch den im DEB-Kader. Für den Deutschland-Cup im November ist er nicht nominiert.

(KStA)

ganz andere töne, als die, die er noch bei uns verbreitete. bin sowieso der meinung, daß bei den eisbären doch zuviel gequatscht werden darf, siehe keller in den play-offs.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast