Neues aus anderen Arenen

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
bärenhausski
Beiträge: 14844
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon bärenhausski » Fr 7. Mai 2021, 15:05

mein allerherzlichstes Beileid, wenn Holzer da umherholzt, der Korbinian Stengel
optimismus ist nur ein mangel an information
Senfstulle
Beiträge: 1403
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon Senfstulle » Fr 7. Mai 2021, 16:32

bärenhausski hat geschrieben:
Fr 7. Mai 2021, 15:05
mein allerherzlichstes Beileid, wenn Holzer da umherholzt, der Korbinian Stengel
Wieso denn? Damit konnten sie den Abgang von Krupp doch fast 1:1 kompensieren :lol:
Tatanka
Beiträge: 12815
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon Tatanka » Fr 7. Mai 2021, 19:11

bärenhausski hat geschrieben:
Fr 7. Mai 2021, 15:05
mein allerherzlichstes Beileid, wenn Holzer da umherholzt, der Korbinian Stengel
Vielleicht hätten sie nochmal in den Scouting Reports ihres ehemaligen Kooperationspartners nachschauen sollen. Was der da rumgebolzt und gehobelt hat war unerträglich.
icegyzmo
Beiträge: 3369
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon icegyzmo » Sa 8. Mai 2021, 14:05

Einer der Kategorie überschätzt und fraglich, warum der unbedingt NHL spielen durfte. Aber wenn man mit der richtigen Statur zur richtigen Zeit am richtigen Platz ist, gelingt selbst sowas. Grandioses Aufbauspiel ist nicht so seine Stärke. Aber man muss sich schon wundern, dass die Geier Leistungsträger im Angriff, vermutlich aus finanziellen Aspekten, wegschicken und sich dann so einen sicher auch nicht günstigen Spieler einkaufen. Wird aber andere Vereine freuen, die sich am Pool der Aussortierten bedienen können.
Matpflugi
Beiträge: 1805
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon Matpflugi » Di 11. Mai 2021, 22:14

Was mein Empfinden hinsichtlich des alljährlichen Geschachere an Spielern insbesondere innerhalb der DEL betrifft, muss ich gestehen, daß ich das eher befremdlich finde.
Eine richtig gute, Mannschaft, wobei "richtig" eher groß geschrieben werden müsste, kann sich doch erst im Laufe von Jahren entwickeln. Wenn man sich vom größten Teil des Kaders jährlich trennt, wie ja ligaweit in zunehmenden Maße zu beobachten ist, ist das in meinen Augen eher kontraproduktiv.
Das Wort "Titelverteidigung" hat doch dann eher noch statistische Bedeutung. Wenn ich mich mit einer Mannschaft identifiziere, steht für mich eher der physische Mensch im Vordergrund, erst an 2er Stelle kommt der Name des Vereines. Einige wenige mögen ausscheiden aus unterschiedlichen Gründen und durch "Frischfleisch ersetzt werden, aber die Tendenz der letzten Jahre gefällt mir persönlich nicht so gut.
Aber auch dieser Trend gehört zur heutigen Zeit.
Vielleicht weil ich noch aus dem letzten Jahrhundert stamme, denke ich so konservativ..
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
icegyzmo
Beiträge: 3369
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon icegyzmo » Mi 12. Mai 2021, 09:28

Nun ist aber der Kader der Krösusse um einiges größer als der anderer Teams. Dementsprechend kann man da auch mehr austauschen. Da aufgrund des finanziellen Engagements des Großinvestors mehr Geld zur Verfügung steht, ist natürlich auch der Druck bei Nichterfolg größer, die gut bezahlten Herren schneller mal vor die Tür zu setzen bzw. sich als Spieler nach nem besseren Angebot umzuschauen. Das machen die Geier doch schon die letzten 15 Jahre so. Aber eben auch nur mit mäßigem Erfolg.
Tatanka
Beiträge: 12815
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon Tatanka » Mi 12. Mai 2021, 14:45

Matpflugi hat geschrieben:
Di 11. Mai 2021, 22:14
Was mein Empfinden hinsichtlich des alljährlichen Geschachere an Spielern insbesondere innerhalb der DEL betrifft, muss ich gestehen, daß ich das eher befremdlich finde.
Eine richtig gute, Mannschaft, wobei "richtig" eher groß geschrieben werden müsste, kann sich doch erst im Laufe von Jahren entwickeln. Wenn man sich vom größten Teil des Kaders jährlich trennt, wie ja ligaweit in zunehmenden Maße zu beobachten ist, ist das in meinen Augen eher kontraproduktiv.
Das Wort "Titelverteidigung" hat doch dann eher noch statistische Bedeutung. Wenn ich mich mit einer Mannschaft identifiziere, steht für mich eher der physische Mensch im Vordergrund, erst an 2er Stelle kommt der Name des Vereines. Einige wenige mögen ausscheiden aus unterschiedlichen Gründen und durch "Frischfleisch ersetzt werden, aber die Tendenz der letzten Jahre gefällt mir persönlich nicht so gut.
Aber auch dieser Trend gehört zur heutigen Zeit.
Vielleicht weil ich noch aus dem letzten Jahrhundert stamme, denke ich so konservativ..
Wen oder was kritisierst du hier eigentlich genau? Die Eisbären, Mannheim, München, die Liga oder ganz allgemein den Zeitgeist?
Wie viele Spieler blieben eigentlich vom 95er Team übrig, als 96 das Bosmann-Urteil die Eisbären vom Scheißhaus ins Penthouse beförderte?
Benutzeravatar
8x Meister Gretzky
Beiträge: 6880
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon 8x Meister Gretzky » Mi 12. Mai 2021, 15:01

Tanze, Udo, Tanze auf jeden Fall.
Erinnere mich noch an Felski, Schertz, Perschau, Lomakin?
Traditionell ERSTKLASSIG seit 1892 - U.N.V.S.U.
bärenhausski
Beiträge: 14844
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon bärenhausski » Mi 12. Mai 2021, 16:32

..uns dickes Döhlerchen
optimismus ist nur ein mangel an information
Matpflugi
Beiträge: 1805
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neues aus anderen Arenen

Beitragvon Matpflugi » Mi 12. Mai 2021, 16:44

Tatanka hat geschrieben:
Mi 12. Mai 2021, 14:45
Matpflugi hat geschrieben:
Di 11. Mai 2021, 22:14

Aber auch dieser Trend gehört zur heutigen Zeit.
Vielleicht weil ich noch aus dem letzten Jahrhundert stamme, denke ich so konservativ..
Wen oder was kritisierst du hier eigentlich genau? Die Eisbären, Mannheim, München, die Liga oder ganz allgemein den Zeitgeist?
Wie viele Spieler blieben eigentlich vom 95er Team übrig, als 96 das Bosmann-Urteil die Eisbären vom Scheißhaus ins Penthouse beförderte?
Deine Frage impliziert mir, dass Du zu ahnen scheinst, was mir nicht gefällt, bzw. was ich kritisiere.
Ja, und es ist tatsächlich der Zeitgeist, womit Du mir die Antwort quasi gleich mit serviert hast.
Es ist tatsächlich unsere Wegwerfgesellschaft, die es für nötig hält, spätestens nach 2 Jahren ein nigelnagel neues Handy uns als unabbringllich einzusuggerieren. Ein TV Gerät lässt sich nahezu nicht mehr reparieren, ein Toaster schon gar nicht. Ja, und es endet bei den Spielern u.a.beim Eishockey, mit denen gehandelt wird, wie auf einer Börse.
Ja, und es ist auch mir bekannt, dass es eben heute so ist.
Ich kritisiere hiermit demzufolge nicht irgendeinen Verein und schon gar nicht die Eisbären, sondern tatsächlich den Zeitgeist.
Wohlwissend, das diese meine Meinung im Raum der Zeit verhallt, nehme ich mir trotzdem die Freiheit, sie zu äußern.
Obwohl sogar ich nicht jemand bin, der behauptet, dass früher alles besser war, so wünschte ich mir dennoch gerne einige Tugenden und Werte aus längst vergangenen Jahren zurück.
Dafür verzichtete ich sogar auf den Luxus, keinen Stadtplan mehr benutzen zu müssen.
Ich hoffe, zumindest diesmal die Frage vollumfänglich beantwortet zu haben, ansonsten sag einfach Bescheid.

Achso... die Frage zum 95er Team... werden sicher die ein oder anderen beantworten können. 95 war eine Zeit, als ich meine Antennen erstmalig in Richtung Dynamo /Eisbären gelenkt habe, voller Interesse als Berliner, weil da wohl etwas heranwuchs, was Hoffnung machte.
Wer den Beutel Kohle in den Ring geworfen hatte, das kann ich nicht sagen, auch weil ich damals noch ganz andere Aufgaben hatte, die mich doch ziemlich einschränkten.
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste