vs. Krefeld

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
anath
Beiträge: 3632
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon anath » Mo 8. Nov 2010, 23:09

Balu, darum gehts doch nicht ! Stell dir vor, du wartest da gefühlte Ewigkeiten, dann kommt jemand und sagt : Sorry, Team wird zur Brust genommen. O.K., siehste ein, gehst raus, und dann sagen dir son paar Leute draußen : "Wie jetzt ? Teambesprechung ? Die sind doch schon fast alle weg !" Und sollte das so gewesen sein, dann wäre es eben schäbig.

Ich denke, jeder hätte akzeptiert, wenn einfach gesagt worden wäre :"Leute, die Mannschaft ist down, denen gehts besch..eiden, der Don hat sie zusammengefaltet, bitte versteht daß heute der Fantalk ausfallen muß."

[ 08-11-2010, 22:12: Beitrag editiert von: anath ]
Jetzt trink einen Eimer Beton und bleib hart!
CultCat
Beiträge: 702
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon CultCat » Mo 8. Nov 2010, 23:14

Zitat:
Original erstellt von anath:
Ich denke, jeder hätte akzeptiert, wenn einfach gesagt worden wäre :"Leute, die Mannschaft ist down, denen gehts besch..eiden, der Don hat sie zusammengefaltet, bitte versteht daß heute der Fantalk ausfallen muß."
Sorry, aber auf den Gedanken komm ich, ohne dass es mir jemand sagen muss.
Katzen sind winzig kleine Frauen in billigen Pelzmänteln.
Benutzeravatar
anath
Beiträge: 3632
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon anath » Mo 8. Nov 2010, 23:21

Zitat:
Original erstellt von Katzenbär:
Sorry, aber auf den Gedanken komm ich, ohne dass es mir jemand sagen muss.
Ich auch. Aber andere eben nicht. Zudem war eine Versteigerung angesetzt. Hätten wir alle das Gleiche gedacht und Stefan wäre gekommen, hätte er einen leeren Raum vorgefunden. Auch nicht schön...

Ich finde, dann kann auch ein bißchen eher entschieden werden, die Leute, die sich da eingefunden haben, ehrlich zu informieren.Es war doch absehbar, daß eine derartige Besprechung nicht in ner Viertelstunde abgehandelt ist.
Jetzt trink einen Eimer Beton und bleib hart!
Benutzeravatar
McTheo
Beiträge: 346
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 01:00
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon McTheo » Mo 8. Nov 2010, 23:55

Ich kann die Leute hier verstehen, die ihren Unmut zum Ausdruck bringen. Aber persönliche Eitelkeiten helfen uns nicht weiter.... Auktion und Fantalk hin oder her.Don machte bei der Pressekonferenz einen sehr angespannten Eindruck und Pede meinte zu Recht, was in der Kabine passierte bleibt auch dort. Die Mannschaft wird begriffen haben, dass es so nicht weiter gehen kann und ein klärendes Gewitter ist immer besser als ständig schwüle Luft... wo alle drunter Leiden ... auch wir. Schaut euch doch in anderen Randsportarten um, wo viele junge Spieler integriert werden und andere Verantwortung übernehmen sollen ... Dortmund, Stuttgart, Leverkusen ... Wichtig ist doch: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt ... also lächelt mal wieder Bild
Komissarov
Beiträge: 4226
Registriert: So 6. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Neukölln
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon Komissarov » Di 9. Nov 2010, 00:01

So sehr ich verstehen kann, dass der Trainer nach diesem Wochenende noch Gesprächsbedarf mit der Mannschaft hatte, so wenig kann ich nachvollziehen, dass niemand innerhalb von 30 Minuten in der Lage war, den Termin im Blue Room abzusagen.
Hätte sicher jeder Verständnis gehabt, wenn man das zeitnah nach dem Spiel gemacht hätte, aber die Leute erst warten lassen und dann erst abzusagen, wenn die Spieler offenbar schon weg sind, ist sicher mehr als ein unglücklicher Verlauf und verursacht völlig zurecht ärger.
Peter der Große
Beiträge: 1056
Registriert: Sa 16. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon Peter der Große » Di 9. Nov 2010, 00:07

Es gab nach dem Spiel noch Fans die Teile der Mannschaft sehen wollten? Also mir hat das gereicht was auf dem Eis lief.

Versteigerungen, Feiern und Autogrammstunden in allen Ehren, aber ich denke im Moment gibts tatsächlich wichtigeres.

Die obligatorische Aussprache haben wir ja nun hinter uns, jeder hatte die Chance den Mund aufzumachen. Passiert nix, werden wohl irgendwann die bekannten Mechanismen greifen.
TSCHÖ
Peter der Große
Reichert
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon Reichert » Di 9. Nov 2010, 01:50

Wer nen vernünftigen Spielbericht lesen möchte, auf Hockeyweb.de ist einer.
Den auf der HP halte ich für Augenwischerei.
Ich fühlte mich zu Weilen an die PO - Viertelfinalspiele vom letzten Jahr erinnert.
Mehr muss ich dazu dann auch nicht sagen.
Der Mannschaft fehlt es momentan irgendwie an Herzblut.
Zum Trainer: Die angesprochene Auszeit und die späte Torwartrausnahme sind für mich genauso fragwürdig wie die Umstellung der Reihen nach dem Münchenspiel.
Vllt weiss ja jemand von euch was dahinter steckt...dann wäre der Kritikpunkt zumindest ad acta.

Teilweise kam es mir vor, als würden die die Laufwege ihrer Mtspieler nicht mal im Ansatz kennen oder erahnen können bzw. nicht wissen wo der Pass hinkommen könnte.
Insgesamt zu wenig und verdient verloren.

Ich hab ein positives Merkmal an unseren Überzahlspielen gefunden...es sind 2 Minuten in denen man aufs Klo kann...ohne Gedränge und ohne etwas zu verpassen. Bild

[ 08-11-2010, 12:52: Beitrag editiert von: Jr. Member ]
Benutzeravatar
xTroublemakeRx
Beiträge: 2427
Registriert: Mi 16. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon xTroublemakeRx » Di 9. Nov 2010, 04:20

eventuell waren es ja die Krefelder Spieler die gesehen wurden XD
Tatanka
Beiträge: 12536
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon Tatanka » Di 9. Nov 2010, 07:16

Das halte ich für eine mögliche Erklärung, denn es werden ja auch Spieler zu Ehrenrunden aufgefordert, die schon zwei Drittel lang verletzt in der Kabine waren und es soll auch so manch einer nicht mitbekommen haben, das der Herr Nastiuk gegen Ingolstadt im Tor stand. Bild
Reichert
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

vs. Krefeld

Beitragvon Reichert » Di 9. Nov 2010, 09:06

Man muss natürlich auch eingestehen, dass das "Eishockey" der Krefelder den Jungs natürlich auch jeden Nerv geraubt hat. Hinten total dicht machen und wenn einer von uns mit dem Puck am Schläger kam, ging es zum größten Teil nicht auf den Puck sondern auf den Schläger oder den Mann.
Nichts desto trotz muss man, um Meister zu werden, auch sone Spiele gewinnen.
Bzw. ist es ja auch überhaupt kein Problem, wenn man verliert, wenn man mit gutem Gewissen sagen kann, man hat alles gegeben und alles versucht, aber dieser Wille war leider nicht zu sehen.
Hinzu kam dann noch der Frust, zusehen bei der Attacke von Pede gegen den Keeper.

Man könnte natürlich immernoch spekulieren ob der schnöde DEL Alltag mit den Spielweisen der anderen Teams nach dem Zauberhockey aus der Trophy auch die Lust und den Spaß von Spiel zu Spiel immer mehr geraubt hat.

[ 09-11-2010, 08:07: Beitrag editiert von: Jr. Member ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 43 Gäste