das erste und das letzte mal!

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
0007sascha
Beiträge: 2
Registriert: Mi 29. Okt 2008, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon 0007sascha » Do 30. Okt 2008, 10:53

Gegen Krefeld war mein erster Besuch bei den Eisbären, aber noch nie habe ich mich in meiner Heimatstadt so fremd und gehasst gefühlt. Die Rufe "Dynamo, Dynamo" fand ich schon nicht besonders gut. Aber als fast die gesamte Halle skandierte "Ostberlin, Ostberlin" wusste ich, dass dieser Verein nichts mit meiner berliner Heimat zu tun hat, sondern tatsächlich nur ein ewig gestriger Nostalgieverein alter DDR-Liebhaber ist. Nein Danke, auf so etwas verzichte ich gerne und besuche lieber richtige berliner Vereine wie Hertha, Union, Füchse oder Alba. Mit den alten Stasikadern will ich nichts zu tun haben, zumal mein Vater selber Opfer dieser Verbrecher war. Ein Verein, der deartige Fanauswüchse gutheisst, disqualifiziert sich selbst.
pfingstmontagbär
Beiträge: 1976
Registriert: Mo 18. Apr 2005, 01:00
Wohnort: münchen
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon pfingstmontagbär » Do 30. Okt 2008, 10:56

?
hockeypage
Beiträge: 251
Registriert: Do 10. Apr 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon hockeypage » Do 30. Okt 2008, 11:01

mmhhhh

[ 30-10-2008, 10:39: Beitrag editiert von: Tigershark ]
Zanardi
Beiträge: 4619
Registriert: Fr 14. Apr 2006, 01:00
Wohnort: Kolbermoor
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon Zanardi » Do 30. Okt 2008, 11:02

ich wünsche dir viel spaß, bei den " richtigen" Berliner Vereinen.
Flashkiller
Beiträge: 1650
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 01:00
Wohnort: Hohenschönhausen => jetztGießen (Hessen)
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon Flashkiller » Do 30. Okt 2008, 11:14

Zitat:
Original erstellt von 0007sascha:
Gegen Krefeld war mein erster Besuch bei den Eisbären, aber noch nie habe ich mich in meiner Heimatstadt so fremd und gehasst gefühlt. Die Rufe "Dynamo, Dynamo" fand ich schon nicht besonders gut. Aber als fast die gesamte Halle skandierte "Ostberlin, Ostberlin" wusste ich, dass dieser Verein nichts mit meiner berliner Heimat zu tun hat, sondern tatsächlich nur ein ewig gestriger Nostalgieverein alter DDR-Liebhaber ist. Nein Danke, auf so etwas verzichte ich gerne und besuche lieber richtige berliner Vereine wie Hertha, Union, Füchse oder Alba. Mit den alten Stasikadern will ich nichts zu tun haben, zumal mein Vater selber Opfer dieser Verbrecher war. Ein Verein, der deartige Fanauswüchse gutheisst, disqualifiziert sich selbst.
Dann sage ich mal "Und Tschüß".
Wer die Tradition und Geschichte des Vereins nicht akzeptiert hat bei uns dann auch nicht viel verloren.
Wie du sicher bemerkt hast schreien wir "Ost-Ost-Ostberlin" und nicht "D D DDR"

Aber dann viel Spaß bei den "richtigen" Berliner Vereinen.
hockeypage
Beiträge: 251
Registriert: Do 10. Apr 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon hockeypage » Do 30. Okt 2008, 11:38

Ganz so sehe ich das nicht den es ist schon ein Unterschied ob man "Dynamo" oder "Ost Ost Ostberlin" ruft (Ich beteidige mich bei den erwähnten Ost Ost Ostberlin Fangesang seit 10 Jahren schon nicht mehr).
Denn meine Frau ist auch im ehemaligen "West"Berlin geboren und aufgewachsen. Sie begleitet mich auch hin und wieder zu Eisbärenspielen gegen die Dynamo Rufe hat sie ja nichts (gehört ja zur Vereinshistorie) aber dieses "Ost Ost Ostberlin" nervt. Sie fühlt sich dann auch einwenig unwohl und hat keine große Lust mich bei nächstenmal zu begleiten.
Auf Dauer müssen die Bären ein Gesamtberlinerverein werden (die Halle wird sich nicht dauerhaft mit "Ossis" fühlen lassen aber mit Berlinern schon) aber durch "Ost Ost Ostberlin" oder "Westberliner Scheixxx " und ähnlichen wird eine große Bevölkerungsgruppen abgeschreckt und finden wie beschrieben den Weg zu den Eisbären meist nur einmal (zu ersten und letzten mal).So gewinnt man keine neuen Fans!!

[ 30-10-2008, 10:40: Beitrag editiert von: Tigershark ]
otto
Beiträge: 14
Registriert: Di 22. Jul 2008, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon otto » Do 30. Okt 2008, 12:06

Wir sind auch "Wessi-Neueinsteiger" und wir fühlen uns durch Dynamo und Ossi Fansprüche nicht gestört.Erstens,weil weniger als erwartet und zweitens weil das nun einmal zur Fankultur dieses Vereines gehört,bin da toleranter,werde nie mitbrüllen,fühle mich aber auch nicht belästigt.Schmunzeln muß ich nur,wenn man in die vielen bartlosen Gesichter der "Brüller"schaut,zumindest die Ostberlin Sprüche dürften irgendwann ein Generationswitz sein.
Dirk Lykar
Beiträge: 1855
Registriert: Mo 4. Mär 2002, 01:00
Wohnort: Berlin - Friedrichshain
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon Dirk Lykar » Do 30. Okt 2008, 12:17

Wobei die Wortschöpfung "Ost - Berlin" ja dem Sprachgebrauch der "Bonner Ultras" entstammt. Bild Bild
ja
Flashkiller
Beiträge: 1650
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 01:00
Wohnort: Hohenschönhausen => jetztGießen (Hessen)
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon Flashkiller » Do 30. Okt 2008, 12:29

Wer sich durch unsere "Dynamo" und "Ost-Berlin"
rufe gestört fühlt möge bitte eines bedenken
(wurde auch in mehreren Themen durchgeschaut):

Es ist kein Abwerten gegenüber einem "Wessi"

Es ist reines bekennen zur Tradition und Geschichte!
Stellt euch 3 Fragen:

1. Wo kommen die Eisbären her? Ost-Berlin (damals hieß das so!)
2. Wer wurde immer fleißig von den "Wessis" ausgelacht, beschimpft, diskriminiert ? Die Eisbären-Fans, Spieler - die Ossis ebend!
3. Wer hat überlebt? Auch die Eisbären!
Es ist unwichtig wer die Bären am Leben hält!
Wichtig ist das sie Leben!

Und nur mal so nebenbei: Es kommen auch oft genug rufe wie:

"Berlin Berlin, Eisbären Berlin !"

Akzeptiert einfach unsere Tradition und die Geschichte lässt sich schlecht verleugnen und gut is!
Wieso fühlt ihr euch denn unwohl dabei???
Ich weiß es, weil ihr selber in Ost und West denkt!
Legt das erstmal selber ab bevor ihr euch dadurch gestört fühlt.

So, ich habe fertig ;-)
Ice-Olli
Beiträge: 4789
Registriert: Mi 20. Jun 2001, 01:00
Wohnort: MOL
Kontaktdaten:

das erste und das letzte mal!

Beitragvon Ice-Olli » Do 30. Okt 2008, 12:34

vielleicht sollte man seine radartüten nicht ganz so auf "fein" stellen. entscheidend ist doch immer noch auf dem eis.
na und die animationen von seiten der halle her sind ja auch alles andere als "ost-ost-ostberlin". nicht mal der puck vor dem einlauf fliegt durch eine in den östlichen berliner bezirken gelegene trabantenstadt.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste