Vs. Hamburg

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
xTroublemakeRx
Beiträge: 2427
Registriert: Mi 16. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon xTroublemakeRx » So 16. Sep 2007, 22:32

Zitat:
Original erstellt von Eisbär1970:
Zitat:
Original erstellt von DenisPederson20:
ne nur die nerven mich schon seit jahren...die fang was an und der Block F übersingt die Bild bzw. ohne Micro können sie es anscheint nicht Bild

bzw. die super geilen sprüche! "Macht die Hände nach oben, wir sind hier nicht im Kindergarten" ist mir doch selber überlassen wann und wo ich meine Hände nach oben mache! und von son Pieppel der es ohne Micro nicht kann lass ich mir es gleich gar nicht vorschreiben!

Du musst doch nicht mitmachen, wie du schon sagst du muss dir nichts vorschreiben lassen. Aber die machen wenigstens was damit im Welli keine Totenstille herrscht.

ist richtig!

aber davor ging es auch und da war noch Stimmung im Welli.!
Malerpinsel
Beiträge: 2954
Registriert: So 15. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon Malerpinsel » So 16. Sep 2007, 22:41

Frage an die Experten:

Zum "Eigentor" was is wenn der schläger geschmissen worden wäre und damit das Tor verhindert worden wäre...Penalty oder Technisches Tor???

Ich tippe ja mal auf Technisches Tor, weiß es aber eben nicht genau Bild
[IMG]http://home.arcor.de/fanatics-ost/bilder/arena_2.gif[/IMG]
Eisbärchen1970
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon Eisbärchen1970 » So 16. Sep 2007, 22:42

Zitat:
Original erstellt von DenisPederson20:

- Eigentor... ohm wer war das eigentlich? son derben fehler da vorne zu machen?!
- Mueller der aus total sinnlosen ecken schießt.
- Mulock


Eigentore können passieren und die passieren sogar Mannheim und eigenartigerweise auch gegen Hamburg.

Warum soll Mueller nicht auch aus sinnlosen Ecken schießen, wenn er dann durch einen anderen Spieler abgefälscht ins Tor geht hätte er doch alles richtig gemacht.
Und hast du an Mulock auszusetzen. Lass ihn doch erst einmal noch ein paar DEL - Spiele spielen, er wird schon noch zeigen was für ein Talent er ist. Deron Quint hatte auch so seine kleinen Anlaufschwierigkeiten und hat heute sein 100. Spiel für die Bären gemacht.

Jedenfalls lieber jetzt eine solche Niederlage als noch einen sicheren Sieg wie in Mannheim und Köln, dann wäre die Mannschaft viel zu schnell zu selbstsicher geworden.

Was mich nur geärgert hat, das man statt die Ruhe zu bewahren es mit der Brechstange versucht hat und sich dadurch die Leichtsinnsfehler wie Abspielfehler eingeschlichen habe und damit die Freezers unserer Mannschaft ihr Spiel aufdrängen konnten.

Hauptsache man findet zur Ruhe zurück.
Cormier
Beiträge: 3475
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon Cormier » So 16. Sep 2007, 22:52

Was soll man da noch sagen? Die Überschrift auf eishockey.info trifft es wohl am besten. Ein gutes erstes Drittel, danach ging ohne Beaufait (hoffentlich nicht schwer verletzt) nix mehr. Zwei Drittel lang wie ein Hühnerhaufen umhergelaufen. Und Jackson wollte wohl lieber Juniors-Trainer werden. Wofür hat PJL eigentlich eingekauft? Die Bank muss im September noch nicht gewärmt werden. So wird das jedenfalls genau die gleiche Saison wie zuletzt. Kompliment noch an die Freezers zu einer wirklich starken und intensiv geführten Partie. Und warum beim 2:4 keiner in der Lage war, den von Quint aus dem eigenen Drittel beförderten Puck aufzunehmen, dass müsste mal geklärt werden. Alles in allem tragen wir einen gehörigen Anteil an dieser Niederlage. Bild
Benutzeravatar
xTroublemakeRx
Beiträge: 2427
Registriert: Mi 16. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon xTroublemakeRx » So 16. Sep 2007, 22:57

Zitat:
Original erstellt von Eisbär1970:
Zitat:
Original erstellt von DenisPederson20:

- Eigentor... ohm wer war das eigentlich? son derben fehler da vorne zu machen?!
- Mueller der aus total sinnlosen ecken schießt.
- Mulock


Eigentore können passieren und die passieren sogar Mannheim und eigenartigerweise auch gegen Hamburg.

Warum soll Mueller nicht auch aus sinnlosen Ecken schießen, wenn er dann durch einen anderen Spieler abgefälscht ins Tor geht hätte er doch alles richtig gemacht.
Und hast du an Mulock auszusetzen. Lass ihn doch erst einmal noch ein paar DEL - Spiele spielen, er wird schon noch zeigen was für ein Talent er ist. Deron Quint hatte auch so seine kleinen Anlaufschwierigkeiten und hat heute sein 100. Spiel für die Bären gemacht.

Jedenfalls lieber jetzt eine solche Niederlage als noch einen sicheren Sieg wie in Mannheim und Köln, dann wäre die Mannschaft viel zu schnell zu selbstsicher geworden.

Was mich nur geärgert hat, das man statt die Ruhe zu bewahren es mit der Brechstange versucht hat und sich dadurch die Leichtsinnsfehler wie Abspielfehler eingeschlichen habe und damit die Freezers unserer Mannschaft ihr Spiel aufdrängen konnten.

Hauptsache man findet zur Ruhe zurück.

nein nein! ich habe nichts gegen Mulock! ganz im gegenteil! ich halte auch viel auf Ihm! mit dem Flopp war halt nur das er auch heute wieder nicht ins Spiel gefunden hat. wobei man auch sagen muss das hat nach dem 1 Drittel keiner mehr! aber auch Mulock ist mir im ersten Drittel gar nicht aufgefallen!
Benutzeravatar
HOLLI#34
Beiträge: 5313
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 01:00
Wohnort: Berlin-Lichtenberg
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon HOLLI#34 » So 16. Sep 2007, 22:59

Tja, war ja leider zu erwarten, aber trotzdem gute Stimmung, oder "GROSSI"?! Bild
Stay hungry, stay foolish !
pumuckl82
Beiträge: 751
Registriert: Sa 27. Mär 2004, 01:00
Wohnort: Berlin-Friedrichshain
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon pumuckl82 » So 16. Sep 2007, 23:12

Mir bleibt ja nun auch nicht mehr viel zu sagen, das gröbste wurde schon gesagt!Von dem her bin ich froh, dass das spiel heut verloren ging und nicht Spieler wie Fans den Boden zur Realität verloren haben.Denke mal das wird schon werden... Bild
Weiß nicht was manche Leute mit den Fanta`s für sorgen haben...
Sie machen wengstens was ( wenn`s dann wieder geile Choreos gibts sind se wieder die besten)
egal in welcher Hinsicht ob Stimmung oder Choreos oder Sammelaktionen oder oder oder
Und wems nicht passt der kann und braucht ja nicht mitmachen....
Und nen anderer Ton wäre langsam auch mal wieder nett....
in diesem Sinne locker bleiben
träume nicht dein leben,
sondern lebe deinen traum!!!
Saku
Beiträge: 7654
Registriert: Do 6. Feb 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon Saku » So 16. Sep 2007, 23:13

Zitat:
Original erstellt von Malerpinsel:
Frage an die Experten:

Zum "Eigentor" was is wenn der schläger geschmissen worden wäre und damit das Tor verhindert worden wäre...Penalty oder Technisches Tor???

Ich tippe ja mal auf Technisches Tor, weiß es aber eben nicht genau Bild

Technisches Tor.
Eisbärchen1970
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon Eisbärchen1970 » So 16. Sep 2007, 23:14

Zitat:
Original erstellt von Cormier:
Was soll man da noch sagen? Die Überschrift auf eishockey.info trifft es wohl am besten. Ein gutes erstes Drittel, danach ging ohne Beaufait (hoffentlich nicht schwer verletzt) nix mehr. Zwei Drittel lang wie ein Hühnerhaufen umhergelaufen. Und Jackson wollte wohl lieber Juniors-Trainer werden. Wofür hat PJL eigentlich eingekauft? Die Bank muss im September noch nicht gewärmt werden. So wird das jedenfalls genau die gleiche Saison wie zuletzt. Kompliment noch an die Freezers zu einer wirklich starken und intensiv geführten Partie. Und warum beim 2:4 keiner in der Lage war, den von Quint aus dem eigenen Drittel beförderten Puck aufzunehmen, dass müsste mal geklärt werden. Alles in allem tragen wir einen gehörigen Anteil an dieser Niederlage. Bild
Vielleicht hatte man sich erhofft, das einer der Freezers noch am Puck war und damit der Pfiff des Schiris kommen würde, der dann aber ausblieb.
Eisbärchen1970
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 25. Apr 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Vs. Hamburg

Beitragvon Eisbärchen1970 » So 16. Sep 2007, 23:18

Zitat:
Original erstellt von DenisPederson20:
Zitat:
Original erstellt von Eisbär1970:
Zitat:
Original erstellt von DenisPederson20:

- Eigentor... ohm wer war das eigentlich? son derben fehler da vorne zu machen?!
- Mueller der aus total sinnlosen ecken schießt.
- Mulock


Eigentore können passieren und die passieren sogar Mannheim und eigenartigerweise auch gegen Hamburg.

Warum soll Mueller nicht auch aus sinnlosen Ecken schießen, wenn er dann durch einen anderen Spieler abgefälscht ins Tor geht hätte er doch alles richtig gemacht.
Und hast du an Mulock auszusetzen. Lass ihn doch erst einmal noch ein paar DEL - Spiele spielen, er wird schon noch zeigen was für ein Talent er ist. Deron Quint hatte auch so seine kleinen Anlaufschwierigkeiten und hat heute sein 100. Spiel für die Bären gemacht.

Jedenfalls lieber jetzt eine solche Niederlage als noch einen sicheren Sieg wie in Mannheim und Köln, dann wäre die Mannschaft viel zu schnell zu selbstsicher geworden.

Was mich nur geärgert hat, das man statt die Ruhe zu bewahren es mit der Brechstange versucht hat und sich dadurch die Leichtsinnsfehler wie Abspielfehler eingeschlichen habe und damit die Freezers unserer Mannschaft ihr Spiel aufdrängen konnten.

Hauptsache man findet zur Ruhe zurück.

nein nein! ich habe nichts gegen Mulock! ganz im gegenteil! ich halte auch viel auf Ihm! mit dem Flopp war halt nur das er auch heute wieder nicht ins Spiel gefunden hat. wobei man auch sagen muss das hat nach dem 1 Drittel keiner mehr! aber auch Mulock ist mir im ersten Drittel gar nicht aufgefallen!

Das ist ja auch ok, aber lass ihn doch erst einmal noch ein paar DEL Spiele absolvieren, dann wird auch er seinen Teil dazu beitragen und nicht mehr unauffällig auf dem sich bewegen. Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 32 Gäste