Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
bärenhausski
Beiträge: 13023
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon bärenhausski » Sa 18. Mär 2017, 10:21

Zitat:
Original erstellt von Checker37:
Moin nach Berlin Bild

Schon mal die TUI Reisekataloge durchgeblättert ?

Bild Bild Bild

brauchen wir nicht
den weg nach münchen finden wir auch so Bild
optimismus ist nur ein mangel an information
Checker37
Beiträge: 205
Registriert: Do 14. Jan 2010, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon Checker37 » Sa 18. Mär 2017, 10:30

Zitat:
Original erstellt von bärenhausski:
Zitat:
Original erstellt von Checker37:
Moin nach Berlin Bild

Schon mal die TUI Reisekataloge durchgeblättert ?

Bild Bild Bild

brauchen wir nicht
den weg nach münchen finden wir auch so Bild

Bild Bild ist der Berliner Flughafen immer noch nicht geöffnet ?? Müßt Ihr von München aus fliegen...sorry Bild
bärenhausski
Beiträge: 13023
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon bärenhausski » Sa 18. Mär 2017, 10:38

wir haben 2 flughäfen, könnt ihr im finsteren geräusch nicht wissen
zu hedos fahren wir per bus und auto Bild Bild
optimismus ist nur ein mangel an information
Yzebär
Beiträge: 5220
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon Yzebär » Sa 18. Mär 2017, 12:24

Zitat:
Original erstellt von Checker37:
Moin nach Berlin Bild

Schon mal die TUI Reisekataloge durchgeblättert ?

Bild Bild Bild

Ja und wir haben ein paar hübsche Reiseziele​ für euch entdeckt, da könnt ihr mit euren Kumpels aus Straubingen und Bremerhaven schön Party machen. Bild
Tatanka
Beiträge: 12082
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon Tatanka » Sa 18. Mär 2017, 20:52

Ich hatte es ja schon oftmals in meiner Kritik mit erwähnt und wurde auch danach gefragt, wie sich das äußert: der Herr Krupp wurde in den Play-offs schon häufig "ausgecoacht". Gestern war ein Paradebeispiel dafür.
Nach dem letzten Heimspiel wunderte ich mich über die Adler, daß diese die neutrale Zone komplett aufgegeben hatten und so dem von Krupp bevorzugten Transitionspiel entgegenkamen, man aber mit diesem Kader keine Trap verkaufen kann. Nun, gestern war es dann so.
Im ersten Drittel spielten die Adler viel 2-1-2 aber auch da gab es bei sicherem Puckbesitz der Eisbären Ansätze zur Trap (1-3-1) zu sehen. Im letzten Drittel stellte man in Mannheim dann fast ausschließlich darauf um. Die Eisbären sind leider vom Kader her nicht in der Lage dieses System zu knacken, weil ihnen dazu eine ordentliche Anzahl an guten Kreativspielern, besonders in der Abwehr, fehlen. Daher hat man es auch in der Hauptrunde so schwer mit Mannschaften wie Straubing, Krefeld oder Schwenningen, die viel "dicht" machen und wenig Räume bieten.
Bleibt noch die Möglichkeit über das PP. Aber davon sollte man im Zusammenhang mit den Eisbären wohl nicht von einer Möglichkeit sprechen.
Tja und wenn dann noch der Trainerliebling (wer hat dem denn den Spielaufbau übergeholfen?) so einen Fehler und somit Dosenöffner für den Mannheimer Sieg aufs Eis zelebriert, kann man wohl auch behaupten, daß der Herr Krupp bei seiner Kaderaufstellung auf Grund persönlicher Vorlieben ins Klo gegriffen hat! Den Sieg darf der Herr Simpson sich an den Hut heften. Glückwunsch.

Übrigens habe ich vom "Spanier" inspiriert dann auch mal für das erste Drittel eine kleine Statistik erhoben:
Insgesamt schossen die Eisbären die Scheibe 19 Mal tief. Von diesen 19 Versuchen war genau einer! erfolgreich und das im PP (zweimal landete da die Scheibe beim Gegner). Der Rest wurde vom Keeper der Adler abgefangen, landete bei der Verteidigung oder konnte nicht erkämpft werden. Hierbei muß man vermerken das 5 Mal die Scheibe tief geschossen wurde, weil man wechseln wollte.
Spielerisch drangen die Eisbären dagegen 14 Mal in das Angriffsdrittel ein, wovon 8 Versuche erfolgreich mit Scheibenbesitz bei den Eisbären endete.
Betrachtet man das ganze Spiel, so haben die Eisbären kaum ernsthafte Torchancen erarbeitet und das ist um in Mannheim zu gewinnen einfach viel zu wenig!

So und dann noch ein paar Worte zu dem ach so selbstverliebten Mannheimer Anhang.
Ich erwähnte ja schon die mangelnde Regelkenntnis. Als Beispiel sei hier mal die Szene im ersten Drittel genannt, in deren Folge der Herr Braun (#12) eine Strafe zog, aber bei Puckbesitz Mannheim abgepfiffen wurde und folgend der übliche "Aufstand" auf den Rängen. Liebe Mannheimer, das war ein Handpass, der zwar in der eigenen Zone gespielt, aber in der neutralen Zone angenommen wurde und demnach nicht erlaubt ist!
Ja und dann noch das widerliche "Gebuhe" bei der Durchsage, daß sich ein Linienrichter verletzt hätte und nun mit drei Mann weitergespielt wird. Und ihr wollt, das die Eisbärenfans bei eurer Einlaufschow ruhig zu sein haben, weil alles andere respektlos ist? Wie respektlos seid ihr denn gegenüber "eurem" Feindbild Nr.1, den Schiedsrichtern? Alle die da gebuht haben, ihr seid das Letzte!

[ 18-03-2017, 19:55: Beitrag editiert von: Tatanka ]
mcspain
Beiträge: 6938
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon mcspain » Sa 18. Mär 2017, 20:53

Zitat:
Original erstellt von CKone:
Jenes, welches durch die Zahlen des sehr fleißigen Users mcspain so wunderbar untermauert wurde?
Ich hoffe dir viel auf, dass die Eisbären gestern komplett anders gespielt haben Bild
Kontrolliert ins Angriffsdrittel kommen durfte nur die 1. Reihe Olver/Linglet/Petersen alle anderen haben nur gechiped, das wurde erst zum Schluss aufgehoben.
bärenhausski
Beiträge: 13023
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon bärenhausski » Sa 18. Mär 2017, 21:18

das habt ihr wunderbar analysiert Bild

ich bin noch immer stocksauer über diese nichtleistung nebst nichteinstellung
nie war es so einfach diese truppe zu schlagen
neben dem unvermögen in spiel 1 ist ein so luschiges auftreten nicht tolerierbar in einem vorentscheidenden spiel
das ist allein diesem trainer anzulasten, der es einfach nicht versteht diese mannschaft richtig einzustellen und zu motivieren
man kann solche spiele verlieren, aber nicht so!
optimismus ist nur ein mangel an information
Reichert
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon Reichert » Sa 18. Mär 2017, 21:46

Mein größtes Unverständnis gilt der Reihenumstellung um Ranken, Talbot und Lolle. Wie kann man nur eine Reihe zerreißen, die im vorhergehenden Spiel drei von sechs Toren erzielt??? Unberechenbar?Ja, unberechenbar dämlich!!!
icegyzmo
Beiträge: 2886
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon icegyzmo » Sa 18. Mär 2017, 22:18

Aber für morgen finden sich bestimmt noch Konstellationen, die noch nicht zusammen erprobt wurden. Bild

Wenigstens lässt er die #8 und die #9 sowie die #26 und die #41 zusammen. Die beiden Spätverpflichtungen würde ich nächste Saison lieber weiter im Kader sehen als Wilson und Tallackson. Das restliche Rumgeschiebe ist überhaupt nicht nachvollziehbar. Von denen haben bis auf Noebels auch alle länger schon in wechselnden Reihen zusammen gespielt. Da sollte man zum Saisonende eigentlich wissen, was funktioniert.

Die taktische Eingeschränktheit kann man schon die letzten zwei Jahre gut beobachten. Da wird stumpf die volle Spielzeit Schema F durchgezogen, auch wenn man regelmäßig feststellt, dass das nicht zum Erfolg führt. Das war gestern auch schön zu beobachten, wie exakt dieselben Spielzüge jedesmal an derselben Stelle im Mannheimer Drittel zum Puckverlust führten. Teilweise sogar mehrfach hintereinander vom selben Personal auf dem Eis. Aber erstaunlicherweise reicht das in dieser Liga, um noch über Platz 8 bis in ein sechstes Spiel gegen den Hauptundenzweiten im VF zu kommen. Wenn ich mir unsern Kader und die Spielweise so anschaue, spricht das nicht unbedingt für die Qualität der Liga.
Checker37
Beiträge: 205
Registriert: Do 14. Jan 2010, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Viertelfinale gegen die Mädchenheimer

Beitragvon Checker37 » So 19. Mär 2017, 01:02

Heute schon in der Ballermann Ausgabe gelesen:

Mallorca freut sich nächste Woche auf das Team der Eisbären Berlin... Bild

[ 18-03-2017, 12:02: Beitrag editiert von: Checker37 ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste