CHL - Spiele 2014

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Beaufait19
Beiträge: 470
Registriert: Di 7. Jun 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon Beaufait19 » Fr 5. Sep 2014, 23:35

Die Eisbären sollten sich weiter verstärken indem sie Borer den Vertrag kündigen. Das einzige was er hier macht, ist einen jüngeren Spieler den Platz zu blockieren! Was für eine 0!
blu3max
Beiträge: 1391
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 01:00
Wohnort: Berlin / 5 Minuten vom Welli weg
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon blu3max » Fr 5. Sep 2014, 23:46

Was hat Rankel denn da geritten? Zieht dem Schweden erstmal schön die Kelle durchs Gesicht. TOP. Spiele werden nicht auf der Strafbank gewonnen. Ist ja allgemein bekannt. Bild
Peter der Große
Beiträge: 1056
Registriert: Sa 16. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon Peter der Große » Fr 5. Sep 2014, 23:56

Außer Spesen auch heute nix gewesen! Eine Keilerei mit Beteiligung der "besten" Fans der Liga, ein Kapitän der vorne nicht trifft und dann noch dämliche strafen sammelt, ein Team mit kommuniziertem Anspruch Meisterschaft welches bisher nur gegen unterklassige Gegner auf Augenhöhe wirkt und die personalsituation mit den totalausfällen sharrow und borer in der Verteidigung sorgen bei mir nicht unbedingt für Heiterkeit. Dabei interessiert mich auch nicht wie sich andere Clubs der DEL in der CHL schlagen.

Ab Sonntag beginnt die Abschiedsrunde aus der CHL für diese Saison, mal sehen wie viele das hinter den Öfen hervor lockt.
TSCHÖ
Peter der Große
Benutzeravatar
dakaios
Beiträge: 326
Registriert: So 24. Aug 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon dakaios » Sa 6. Sep 2014, 00:08

Zitat:
Original erstellt von Peter der Große:
Außer Spesen auch heute nix gewesen! Eine Keilerei mit Beteiligung der "besten" Fans der Liga, ein Kapitän der vorne nicht trifft und dann noch dämliche strafen sammelt, ein Team mit kommuniziertem Anspruch Meisterschaft welches bisher nur gegen unterklassige Gegner auf Augenhöhe wirkt und die personalsituation mit den totalausfällen sharrow und borer in der Verteidigung sorgen bei mir nicht unbedingt für Heiterkeit. Dabei interessiert mich auch nicht wie sich andere Clubs der DEL in der CHL schlagen.

Ab Sonntag beginnt die Abschiedsrunde aus der CHL für diese Saison, mal sehen wie viele das hinter den Öfen hervor lockt.

woher nimmst du das wissend der beteiligten auf der tribüne?
von den tv bildern konnte man überhaupt nicht drauf schließen, ob dort jmd anderes beteiligt war außer die herren in schwarzen shirts mit dem djugarden logo...
Nemo me impune lacessit.
Quos deus perverdre vult, dementat prius.
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7809
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon Heavy » Sa 6. Sep 2014, 00:08

Wo hast du bei der Keilerei Eisbärenfans gesehen?

Djurgarden war spritziger, schneller und wirkte besser eingespielt. Mich läßt das Spiel sehr nachdenklich zurück. Bild
Also wenn immer alle nur meckern, können wir sowas wie Corona eben nicht mehr machen!
Peter der Große
Beiträge: 1056
Registriert: Sa 16. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon Peter der Große » Sa 6. Sep 2014, 00:13

Zitat:
Original erstellt von dakaios:
Zitat:
Original erstellt von Peter der Große:
Außer Spesen auch heute nix gewesen! Eine Keilerei mit Beteiligung der "besten" Fans der Liga, ein Kapitän der vorne nicht trifft und dann noch dämliche strafen sammelt, ein Team mit kommuniziertem Anspruch Meisterschaft welches bisher nur gegen unterklassige Gegner auf Augenhöhe wirkt und die personalsituation mit den totalausfällen sharrow und borer in der Verteidigung sorgen bei mir nicht unbedingt für Heiterkeit. Dabei interessiert mich auch nicht wie sich andere Clubs der DEL in der CHL schlagen.

Ab Sonntag beginnt die Abschiedsrunde aus der CHL für diese Saison, mal sehen wie viele das hinter den Öfen hervor lockt.

woher nimmst du das wissend der beteiligten auf der tribüne?
von den tv bildern konnte man überhaupt nicht drauf schließen, ob dort jmd anderes beteiligt war außer die herren in schwarzen shirts mit dem djugarden logo...

Haste Recht, da täuschte mein erster Eindruck, habe mir das gerade noch einmal angeschaut, zumindest bei dem was im TV zu sehen war, gab es glücklicherweise keine Beteiligung der EHC Fans, Asche auf mein Haupt!
TSCHÖ
Peter der Große
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon Elch der ältere » Sa 6. Sep 2014, 00:14

Viel zu spät Druck nach vorn entfaltet. Dazu unnötige Strafen. Etwas Pech hat Ranks mit dem Eisen ja.
Sonntag wird es nicht einfacher aber sicherlich ähnlich intensiv.

Vehanen schien mir oft aus der Position, vllt. sein Stil? Muss man sich erst dran gewöhnen.
Überraschung des Abends: Herr Olver im blitzsauberen infight.
Reichert
Beiträge: 1287
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon Reichert » Sa 6. Sep 2014, 00:22

Spielerisch liegt da noch viel Arbeit vor den Coaches. Besonders das PP war erschreckend schwach. Eigentlich hatte ich mir von dem Spiel mehr erhofft, aber irgendwie scheint man mit den Köpfen noch im Vorbereitungsmodus zu stecken. Hoffentlich schafft man es wenigstens mit Anstand auszuscheiden und geht nicht sang - und klanglos unter. Mal schauen was dann der graue Ligaalltag wieder so mit sich bringt. Erstmal sollten zumindest die großen Töne vor solchen Spielen leiser werden. Ein bisschen Demut hat noch niemandem geschadet und nimmt manchmal auch ein wenig den Druck von den Spielern.

[ 05-09-2014, 23:23: Beitrag editiert von: Jr. Member ]
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1928
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon Larouche... » Sa 6. Sep 2014, 00:22

Ich glaube auch, dass keine Bärenfans in die Prügelei involviert waren.

Spiel lief eigentlich wie erwartet. Man ist bemüht, mehr nicht.

Borer und Sharrow völlig blind, dazu das gesamte Team äußerst undiszipliniert. Beste Beispiele Bell und Rankel kurz vor Schluss.

Verdiente Niederlage.
Benutzeravatar
dakaios
Beiträge: 326
Registriert: So 24. Aug 2003, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

CHL - Spiele 2014

Beitragvon dakaios » Sa 6. Sep 2014, 00:27

Zitat:
Original erstellt von alter Elch:
Viel zu spät Druck nach vorn entfaltet. Dazu unnötige Strafen. Etwas Pech hat Ranks mit dem Eisen ja.
Sonntag wird es nicht einfacher aber sicherlich ähnlich intensiv.

Vehanen schien mir oft aus der Position, vllt. sein Stil? Muss man sich erst dran gewöhnen.
Überraschung des Abends: Herr Olver im blitzsauberen infight.

fand haases kampf auch nich schlecht

was vehanen angeht - es wirkt sehr unorthodox aber trotz allem ruhig...
hat mir heute eigentlich ziemlich gut gefallen
ebenso die eiszeit von ziegler..als er für olver rein musste...er ist aufgefallen..positiv...nicht wie zb ein foy, mit seinen 2 denkwürdigen abseits-sprints..
Nemo me impune lacessit.
Quos deus perverdre vult, dementat prius.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: altibär und 44 Gäste