Egen beurlaubt

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
tom12
Beiträge: 3
Registriert: Mo 29. Okt 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon tom12 » Do 17. Jan 2002, 08:15

Erstemal ein großes Dankeschön an Ulli Egen.
Ich bin mir sicher, den Ulli werden wir zukünftig
wieder in der DEL sehen.
Ich denke es sollte einfachmal Schluß sein mit der
unqualifizierten Kritik am Manager.
Ich finde Lee leistet hervorragende Arbeit.
Wir bekommen eine neue Arena. Wir machen keine
negativen Schlagzeilen mehr. Im Club wird serios
gearbeitet, was alles ein Verdienst der neuen Eisbärenführungsriege ist zu der man vor allem
Pete Lee zurechnen muß.
Ich denke er hat Ulli und sein Team lange genug
die Möglichkeit gegben um konstant gutes Eishockey
zu spielen , es ist nicht gelungen, die PO Plätze sind in Gefahr, also war es völlig o.k. zu reagieren und den Trainer zu wechseln.
In dem Sinne ... alles fängt bei null wieder an.
Laurentio
Beiträge: 2322
Registriert: Do 30. Nov 2000, 01:00
Wohnort: Neuhonrath
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon Laurentio » Do 17. Jan 2002, 09:20

Mit der neuen Halle hat PJL so ziemlich gar nichts zu tun! Ich denke mal, er wollte einfach seinen Arsch retten, verständlicherweise, denn ohne Playoffs wird auch ein Peter John Lee die nächste Saison nicht mehr bei uns erleben!
GO LEAFS GO!!!
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon Elch der ältere » Do 17. Jan 2002, 10:06

... bla bla bla
Marci
Beiträge: 401
Registriert: Do 20. Dez 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon Marci » Do 17. Jan 2002, 11:00

War doch klar, das das jetzt irgendwann kommen würde! Nur ich finde den Zeitpunkt schlecht gewählt. Der Trainer ist immer der Dumme! Schließlich hatten wir ja echt gute Serien mit vielen Siegen! Also so schlecht kann der Ulli nicht sein! Zumal wir diese Saison schon 7 Spiele in Folge verloren haben und jetzt "nur" vier! Da hätte man konsequent sein müssen um noch was verändern zu können! Und ein neuer Trainer braucht bestimmt auch 2-3 Wochen, sein Konzept durch zu setzen, und dann ist die Saison auch vorbei! Sind ja nur noch 15 Spiele! Ich hätte mit Egen weitergemacht! Ich glaube nicht, das wir jetzt viel besser spielen werden!
Benutzeravatar
Heavy
Beiträge: 7810
Registriert: So 10. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon Heavy » Do 17. Jan 2002, 11:42

Ich denke, daß es der richtige Schritt war! Und das Team wird besser spielen. Und ich habe jetzt auch wieder größere Hoffnungen die Playoffs zu erreichen.
Möglicherweise bekommt der eine oder andere jetzt weniger Eiszeit. Möglicherweise spielen wir ab sofort mit 3 Reihen. Möglicherweise findet sich der eine oder andere auch auf der Tribüne wieder. Kann ich mir alles gut vorstellen. Aber was wollen wir? Eiszeit für alle Spieler oder die Playoffs (und eventuell mehr)?
Also wenn immer alle nur meckern, können wir sowas wie Corona eben nicht mehr machen!
Benutzeravatar
steener
Beiträge: 10450
Registriert: Mi 14. Apr 1999, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon steener » Do 17. Jan 2002, 12:22

Ich glaube auch nicht das jetzt das große Aussortieren beginnt! Bei den Verletzten die wir derzeit haben , wird Pagé froh sein über jeden bereiten Spieler. Pagé wirds schon richten, hoffe ich jetzt mal ganz optimistisch!!
mgsteen
…I don't want to start any blasphemous rumours…
mcbaer
Beiträge: 10634
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon mcbaer » Do 17. Jan 2002, 13:58

Hm, nun ist es also doch passiert.
Allerdings weiß ich noch nicht ob ich diese Entscheidung gut finde, da mir Ulli doch irgendwie recht sympathisch ist.
Auf jedem Fall wünsche ich Ulli Egen für seine Zukunft alles Gute und dass er die Zeit bei uns Eisbären, trotz des für ihn unschönen Endes, in guter Erinnerung behält!
Also dann Ulli, danke für Deine Arbeit und nicht vergessen: EINMAL EIN EISBäR-IMMER EIN EISBäR!!
Den Zeitpunkt für diese Entscheidung an sich halte ich für gar nicht so ungünstig. Es sind noch ein paar Spiele Zeit bis zur Olympiapause, damit der neue Trainer das Team im Spiel kennenlernen und ihm seinen Stil beibiegen kann. Die Pause selbst bietet auch die zeitliche Chance, dass Page` die Mängel erkennen und gerade rücken kann. In den Vergleichen mit den britischen Teams können auch taktische Veränderungen in der Praxis getestet werden.
Der Druck wird deshalb nicht weniger, denn das Ziel Erreichen der Pos liegt immer noch im Bereich des Möglichen.
Es gibt auch keine Ausreden mehr und ich hoffe, dass Pagè unseren Jungs Beine macht und zwar richtig!!
Möge uns eine Wiederholung des "Falles Forsberg" erspart bleiben!!
Kimmer
Beiträge: 632
Registriert: Di 6. Feb 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon Kimmer » Do 17. Jan 2002, 14:13

@ #24: Wenn er wirklich ein Schleifer is, könnte ja aus Lindman mal wieder ein Verteidiger werden wie damals in Krefeld... Bild
Sondertraining klingt schon mal gut, dann wüßte er gleich, wer sich wie verhält, wenn der Trainer was beschließt.
Also, auf in den PO-Kampf!!! Bild Bild
Mario
Beiträge: 7022
Registriert: Do 26. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon Mario » Do 17. Jan 2002, 14:23

Ich finde die Entscheidung sehr gut. Irgendwie hat sich mir in dieser Saison immer der Eindruck aufgedrängt das die Mannschaft sich nur die Option Platz 8 zu erreichen offenhält. Immer dann wenn es nach mehr aussah hatte ich den Eindruck das wieder gegen den Trainer gespielt wird. Hoffentlich bekommt die Mannschaft jetzt so viel Druck vom Trainer und der Anschütz Gruppe das es endlich mal Vorwärts geht. Ich wünsche Ulli Egen für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg für seinen weiteren beruflichen Werdegang.
We have a Dream... - Einmal ein Eisbär.... immer ein Eisbär......
ExilBerliner
Beiträge: 57
Registriert: Di 28. Aug 2001, 01:00
Wohnort: Ostberlin (derzeit in FFM)
Kontaktdaten:

Egen beurlaubt

Beitragvon ExilBerliner » Do 17. Jan 2002, 15:15

neuer Trainer - mehr Erfolg?
ich kanns nur hoffen!!! Zwar ist mir Egen sehr sympathisch - aber am Ende zählt doch eben nur der Erfolg. und leider war der Erfolg bei Egen nicht konstant genug.
Kann mir jemand sagen wie hoch die durchschnittliche Verweildauer von Trainern in der DEL ist? und wie siehts da beim EHC aus?
Ich kenne zwar nicht die Gründe für die jeweiligen Wechsel von Pagé, aber ich meine ein Schnitt von über zwei Jahren bei einer Mannschaft ist nicht so schlecht. und wenn dann sogar ein team ihn 3 mal verpflichtet, ist das wohl auch nicht so schlecht oder?
Wie dem auch sei, am Ende zählt doch nur der Erfolg!!!
Ausserdem bin ich der Meinung dass der amerikanische Stil nicht der schlechteste ist. Dort drüben wird hart aber fair gespielt. Und vielleicht können wir wenigstens eines für uns übernehmen: Checks werden endlich mal zu Ende gefahren!! hier habe ich manchmal den eindruck ich bin in einer "rentner"liga , fast immer wird vorher abgedreht.
Egen wünsche ich jedenfalls viel glück und erfolg (nicht gegen die Eisbären).
UND AN UNSERE SPIELER: RAFFT EUCH ENDLICH WIEDER AUF!!!!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tatanka und 37 Gäste