Gegen die Broiler

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
McTheo
Beiträge: 344
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 01:00
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon McTheo » So 1. Mär 2015, 20:19

Mir ist da John Sim noch gut in Erinnerung, der sich dann auch mal aus ner fremden Flasche bediente Bild
Tatanka
Beiträge: 12460
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon Tatanka » So 1. Mär 2015, 20:50

@ Peter
Gerade wenn ein PP nicht funktioniert, muß man es einfach gestalten. Ein zusätzlicher Spieler bringt das genaue Gegenteil und somit noch mehr Chaos und das Hoffen auf den Zufall.
Den Keeper zu ziehen ist die allerletzte Option, vor allem wenn man kaum noch Zeit hat. Aber es war genug Zeit das PP komplett zwei Minuten auszuspielen und auch danach waren noch ein paar Sekunden.
Wie heißt es da immer so schön? Man muß Geduld haben, vor allem in der heißen Phase eines Spiels. Und genau hier hat der Herr Krupp versagt und die Geduld verloren, übrigens nicht zum ersten Mal! Zwei verlorene Finalserien als Favorit kommen nicht von ungefähr und selbst die Leute, die weniger über den Tellerrand schauen, sollten die Serie der Eisbären gegen Köln noch gut in Erinnerung haben. Bild

[ 01-03-2015, 19:51: Beitrag editiert von: Tatanka ]
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon icegyzmo » So 1. Mär 2015, 21:33

Die Leistung heute war wie so häufig in dieser Saison einfach zu dünne. Erst kriegt man die Handbremse nicht los und selbst nach dem Unterzahltor kommt man nicht wirklich ins Rollen mit so ideenlosem Spielaufbau und PP. Das Team macht nach 52 Spielen immer noch nicht den Eindruck, dass man sich gefunden hat. Es Werden immer noch zu viele falsche Entscheidungen getroffen und man ist selten in der Lage, nochmal zuzulegen. Iserlohn hat sich kompakt aufgestellt und uns mit wenig Aufwand vor große Probleme gestellt. Ein richtiger Leader war mal wieder nicht zu sehen. Und wenn Hördler oder Rankel nichts bewegen können, scheint da keiner sonst das Heft in die Hand zu nehmen.
Mit solchen Leistungen ist man nicht PO-tauglich und dürfte gegen Nürnberg arge Probleme bekommen. Von daher lassen wir uns überraschen, ob noch was geht oder übernächste Woche der verdiente Urlaub ansteht. Dann kann man frühzeitig die Kaderplanung abschließen und mal wieder noch zeitiger ins Sommertrainig einsteigen. Ich drücke den Jungs die Daumen, dass man das Saisonende noch verschieben kann. Realistisch betrachtet, wüsste ich aber nicht, wo die dafür nötige Leistungssteigerung herkommen soll.
Yzebär
Beiträge: 5492
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon Yzebär » So 1. Mär 2015, 21:42

Ich denke es war richtig den Torhüter so früh wie möglich zu ziehen, allerdings hätte man tatsächlich warten sollen, bis man die PP-Aufstellung gefunden hat. Dann hätte ein weiterer Spieler dafür sorgen können, daß die PK-Box außer Position gerät bzw. in einen Freiraum stoßen können. Daß es nicht funktioniert hat, liegt nicht nur daran, daß es keine adäquaten Führungsspieler gibt. Da war doch kaum ein Spieler in der richtigen Position, außer Miettinen, der verzweifelt um den Puck gebettelt hat und ihn leider nicht bekam... der hätte vllt gewußt, was man in dieser Situation anfangen kann. Möglicherweise hätte er aber auch wieder seine Mitspieler mit einem intelligenten Zuspiel überfordert. Bild Bild

So wie ein Großteil der Mannschaft in einer Drucksituation reagiert, kann ich mir nicht vorstellen, daß man in diesen Playoffs noch sehr weit kommt. Ich weiß auch nicht, wie man diese Mannschaft für die nächste Saison wieder zu einem Titelkandidaten machen kann. Solche Leute wie Pederson, Walker oder Quint kann man für die DEL wohl nicht mehr verpflichten. Hoffentlich holt Krupp keine alten Schweden... Bild Bild
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2475
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon henry » So 1. Mär 2015, 23:52

Ich finde es war ein Fehler bei 5 gegen 4 den Torwart rauszunehmen. Der Druck auf die Spieler erhöht sich unnötig bei eigener Überzahl. Man hat gemerkt, dass plötzlich keiner den Fehler machen wollte und damit war die Dynamik weg.
Tatsächlich standen sich die Spieler dann auch noch selbst im Weg. Außerdem waren noch mehr als zwei Minuten zu spielen.
Benutzeravatar
Larouche...
Beiträge: 1928
Registriert: Do 22. Mär 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon Larouche... » Mo 2. Mär 2015, 00:34

Hinterher ist man immer schlauer. Ich hätte gerne gesehen, wie viele hier das Gegenteil behauptet hätten, wenn Krupp den Keeper erst nach! einem vielleicht sehr schwachen PowerPlay für nur noch wenige Sekunden rausgenommen hätte und man dann ebenso 11 Sekunden vor Schluss 3:2 verloren hätte.

Dann hieße es wohl, er hat keine Eier wie Jackson oder Page ... und die Chance wäre bei doppelter Überzahl doch etwas besser gewesen Bild

Zwei Vorrunden am Stück auf Platz 8 und 9 ... oh man und Besserung ist nicht in Sicht

[ 01-03-2015, 23:38: Beitrag editiert von: Larouche ]
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5821
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Mo 2. Mär 2015, 01:42

Das gibt heute ein Schützenfest gegen eine Sauerländer Hobbytruppe.
U.N.V.S.U. + U.N.V.S.A.M. + U.N.V.S.P.P.
ThoPra
Beiträge: 38
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon ThoPra » Mo 2. Mär 2015, 09:13

Diese ewigen Klugsch***** die alles besser wissen Bild

Ich für meinen Teil war angenehm überrascht dass Krupp die Eier hatte sofort den sechsten Mann zu bringen. Habe eigentlich gedacht er würde bis nach dem PP warten.
Tatanka
Beiträge: 12460
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon Tatanka » Mo 2. Mär 2015, 20:33

Eier? Die hat man, wenn man in engen Spielsituationen den Überblick behält, ruhig bleibt, überlegt handelt und nicht in Panik verfällt, vorschnell und unnötig von seiner Linie abweicht. Von daher zeugte das Handeln gestern wohl nicht von "Eier"!
polarbear79
Beiträge: 771
Registriert: So 13. Apr 2008, 01:00
Wohnort: 12435 Berlin
Kontaktdaten:

Gegen die Broiler

Beitragvon polarbear79 » Do 5. Mär 2015, 00:10

test Bild
fahrrad-baer :D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste