gegen München

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
E.J.B.P.
Beiträge: 796
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 01:00
Wohnort: Hönoff
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon E.J.B.P. » Mo 26. Nov 2012, 14:50

Sehe ich auch so.

Sehr gutes Beispiel auch unser PP-Tor von Talbot, wo beide NHL-Stars auf dem Eis standen.
Ziemlich lustlos versucht die Räume zuzustellen und im entscheidenden Augenblick gepennt, als sich der Verteidiger von der Blauen löst und am langen Pfosten frei läuft.
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon Elch der ältere » Mo 26. Nov 2012, 15:55

Wheeler und Stastny waren wohl eher mit dem Gedanken bei einer Auswärtsfahrt ins schöne Berlin, als am Spiel interessiert. Kann man verstehen, wenn man schon mal hierher kommt.... Bild
Unsere NHLer sind zum Glück mehr in Berlin und nicht soooo an den Highlights der Städte WOB, H oder Straubingen interessiert. Bild

[ 26-11-2012, 15:38: Beitrag editiert von: alter Elch ]
St
Beiträge: 2203
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon St » Mo 26. Nov 2012, 16:13

Zitat:
Original erstellt von alter Elch:
Wheeler und Blake waren wohl eher mit dem Gedanken bei einer Auswärtsfahrt ins schöne Berlin, als am Spiel interessiert.
Gespaltene Persönlichkeit?
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon Elch der ältere » Mo 26. Nov 2012, 16:39

Zitat:
Original erstellt von St:
Zitat:
Original erstellt von alter Elch:
Wheeler und Stastny waren wohl eher mit dem Gedanken bei einer Auswärtsfahrt ins schöne Berlin, als am Spiel interessiert.
Gespaltene Persönlichkeit?

Nee,sagt Tante Edit...Danke.
Bild Bild
MWE2006
Beiträge: 213
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon MWE2006 » Mo 26. Nov 2012, 18:57

Zitat:
Original erstellt von Weißbär:
Die Achterbahnfahrt geht weiter...
eins gewonnen, eins verloren, eins gewonnen,...
mal sehen wie es weiter geht

na dann sollten sie morgen am Alex ein Testspiel bestreiten, damit für Mittwoch die Serie hält Bild Bild Bild
Einmal Eisbär immer Eisbär!!!
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon icegyzmo » Mo 26. Nov 2012, 19:54

Zitat:
Original erstellt von Pittiplatsch84:
Zitat:
Original erstellt von Dominator:
Zitat:
Original erstellt von Pittiplatsch84:
[...] ein Stastny, der an Arroganz nicht mehr zu überbieten ist.[...]
Und das hast du jetzt woran festgemacht?

An seiner ganzen Körpersprache auf dem Eis. Ich hatte nie das Gefühl, dass er seine Gegenspieler ernst nimmt. Da wird ständig mit einer Hand am Schläger gespielt und sich danach beim Schiri beschwert oder gerne mal den Kopf über den Mitspieler geschüttelt, anstatt auch nur einen Schritt für das Team zu arbeiten.

Wenn man dann sieht wie er in der NHL spielt , kann man schnell den Eindruck gewinnen, dass er die Liga nicht ganz ernst nimmt.( Das machen wohl einige aber zeigen es halt nicht so deutlich)

Naja im Interview hat er dann brav unsere "vier" guten Reihen gelobt. (obwohl wir ja eher selten über 3,5 Reihen hinaus kommen, die dann im Spielverlauf meist weiter reduziert werden Bild
susej
Beiträge: 783
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 01:00
Wohnort: Schöneiche
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon susej » Mo 26. Nov 2012, 21:22

Im Endeffekt hat jeder Spieler mal nen schlechten Tag und selbst Kampfsäue wie Rankel oder Baxmann sehen in dem einen oder anderen Spiel mal "lustlos" aus. Spieler wie Darin Olver sogar immer. Aber trotzdem braucht man auch solche Spieler, um gutes Eishockey spielen zu können. Da sollte man nicht zuviel hineininterpretieren.

PS: Wieso gehts hier eigentlich fast wieder mal nur um gegnerische Spieler? Ach ja, das Spiel wurde ja gewonnen, da lohnt es sich nicht über die Leistung des eigenen Teams zu schreiben.

[ 26-11-2012, 20:28: Beitrag editiert von: susej ]
bärenhausski
Beiträge: 13879
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon bärenhausski » Mo 26. Nov 2012, 21:55

ein glanzloser sieg über eine grausige gurkentruppe muss nicht wirklich besonders gelobt werden Bild
optimismus ist nur ein mangel an information
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon icegyzmo » Mo 26. Nov 2012, 22:26

Zitat:
Original erstellt von bärenhausski:
ein glanzloser sieg über eine grausige gurkentruppe muss nicht wirklich besonders gelobt werden Bild
Anscheinend fühlte er sich genötigt, mit dem Lob über die eigene Mannschaftsleistung hinweg zu täuschen. Offensichtlich reichen zwei NHL-Stars nicht aus, um dieser Mannschaft die nötige Qualität zu geben.

Aber gegen vermeintlich schwächere Mannschaften ist es auch immer einfach gut auszusehen. Nichts desto trotz müssen auch diese erst einmal geschlagen werden. Für unser Team ist es wichtig, die Konstanz innerhalb eines Spieles weiter fortzuführen. Dann können wir auch die nächsten (auf dem Papier) schwereren Spiele gegen Mannheim und Ingolstadt und nochmal Mannheim bestehen. Irgendwo kam noch Augsburg dazwischen. Die Spielpläne waren auch schon mal besser. Da kann ich mich noch dunkel dran erinnern. Bild
Peter der Große
Beiträge: 1056
Registriert: Sa 16. Sep 2000, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

gegen München

Beitragvon Peter der Große » Di 27. Nov 2012, 07:55

Zitat:
Original erstellt von hockeycrank24:
Also Wheeler und Stastny würde ich jetzt nicht als NHL Topstars bezeichnen, nicht alles was dort drüben unter Vertrag steht ist auch ein Überflieger. Die Creme de la Creme spielt momentan in der KHL und der Schweiz, aber nicht in der DEL. Giroux und Briere mal ausgenommen, wobei der Giroux auch recht lässig übers Eis fährt und oft nicht anders auftritt als der Stastny. Nicht falsch verstehen, finde den Giroux klasse, aber mehr als seinen Schuh runterfahren macht der hier auch nicht. Briere ist in meinen Augen der wirklich Star in der Liga, der weiß vor Puckannahme schon wo sein Pass hingeht und bringt sich immer toll ein.
Ahja, also mag ja sein, dass Wheeler nicht unbedingt zu den Topstars zu zählen ist, bei Stastny sieht das m.E. doch etwas anders aus. Und das obwohl seine Entwicklung in den letzten beiden Jahren eher stagniert, was aber eher an den Gurkentrainern und wechselnden Mitspielern denn am Potential liegt.
TSCHÖ
Peter der Große

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste