Die Zeit dazwischen

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
bärenhausski
Beiträge: 14279
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon bärenhausski » Sa 29. Aug 2020, 22:14

Sascha 66 hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 15:43
Anscheinend ist dieses widerliche Stück Dreck hier wieder im Forum unterwegens, wie ich an den Reaktionen erkennen kann.
Ich habe ja gehofft, er bekomme auf seine plattgeschlagene Matschbirne etwas ab, nachdem die Polizei die Veranstaltung für beendet erklärt hat. Natürlich erst, wenn er erst seine Kalaschnikow gezückt hätte.
Anscheinend fehlt es neben offensichtlicher Intelligenzmängel (küchenschabengleich) auch an Mut.
Bestimmt beglückt er gleich wieder die Gemeinde mit Abwanderungsankündigungen.
Brasilien wäre nicht schlecht. Oder die USA. Oder noch besser, Indien!
ein Boxer aus dem Transvaal
fiel in einen Fleischwolf aus Stahl
er verlies sofort
diesen düsteren Ort
jedoch in viel größerer Zahl
:mrgreen:
optimismus ist nur ein mangel an information
Maja
Beiträge: 886
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Maja » Sa 29. Aug 2020, 22:43

Matpflugi hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 21:23
Hab mich richtig wohl gefühlt heute. Endlich wieder Menschen gesehen, die nicht die Hose voll haben.
Und es waren viele, ja es waren sehr viele.
Und wie ich erfuhr, haben die meisten noch nicht einmal geboxt. Aus eurer Sicht alles Matschbirnen.. Wieviel Millionen Matschbirnen?
Ich weiß es nicht... noch nicht. Einen Ort zu finden der schöner ist, kann nur noch Tatankas Plätzchen in der Wildnis sein.
Wir nehmen aber jederzeit noch Leute auf, die auch bis heute noch nicht wissen, was sie tun. Thomas Berthold ist einer der ersten, die es erkannt haben, die Seite zu wechseln. Und es werden weitere folgen. Und wer glaubt, dass es rechts, links oder was immer für Radikale sind, der befindet sich aber sowas von auf dem Holzweg.
Derartige Elemente werden schnell enttarnt und die werden allesamt keine Chance haben.
Habt Vertrauen und traut euch!
Hier ist ausschließlich von Freiheit, Wahrhaftigkeit, Selbstbestimmung und Liebe die Rede.
Was verdammt nochmal ist daran falsch?!!
Der Geist ist seit dem 1.8.aus der Flasche. Den fängt niemand mehr ein..
Gandhi.. das war auch so einer.. dessen Beispiel hier immer wieder die Runde machte.
Ach Leute... wenn ich euch doch nur helfen könnte..
Verpiss dich elendiger Sektierer :twisted:
Ihr Schwachmaten seid in einem Atemzug mit Sekten wie Zeugen Jehovas, Scientology und anderen zu nennen.
Millionen? Davon träumt ihr Spinner! Wenn es hoch kommt waren es 40.000 bei den Demos.
Wahrscheinlich ist dein Geist der Flasche zum Opfer gefallen, wie bei anderen, e.g. XN der Drogenkonsum das Hirn vernebelt hat.
Da marschieren stramme Nazis, Antisemiten und Reichsbürger mit, ohne dass jemand von den Querköpfen dagegen vorgeht.
Pfui Teufel, wie verkommen muss man sein?
Matpflugi
Beiträge: 1578
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » Sa 29. Aug 2020, 23:38

Ich habe zwei Verbündete. Die Wahrheit und die Zeit.
Damit ist man verdammt stark.
Ihr könnt euch gerne weiter winden und drehen und mich mit Schmutz und Gülle bewerfen. Es wird euch nur selbst treffen und mich nicht einmal tangieren!
Das einzige, was ich für die meisten meiner Freunde im Forum empfinde, ist etwas Mitleid.
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Yzebär
Beiträge: 5612
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Yzebär » Sa 29. Aug 2020, 23:57

Wie sagte der Dalai Lama so schön
In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz.
Paßt auch zu den Wutbürgern, die sich jetzt "Querdenker" nennen.
Senfstulle
Beiträge: 1333
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Senfstulle » So 30. Aug 2020, 00:15

Wer QAnus folgt, hat auf jeden Fall zu viel Zeit, aber die Wahrheit sucht man da vergeblich :lol:
Maja
Beiträge: 886
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Maja » So 30. Aug 2020, 00:36

Matpflugi hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 23:38
Ich habe zwei Verbündete. Die Wahrheit und die Zeit.
Vor allen Dingen hast du ein gewaltiges Ding an der Waffel :lol: :lol: :lol:
Zu viele Nackensteaks können Alzheimer auslösen, zu viele Kopftreffer neurologische Ausfälle. :roll:
Für mich bist du ein Fall für die Klapsmühle 8-)
Yzebär
Beiträge: 5612
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Yzebär » So 30. Aug 2020, 01:09

Maja hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 00:36
Für mich bist du ein Fall für die Klapsmühle 8-)
Freust dir schon auf deinen neuen Spielkameraden... wa?
Maja
Beiträge: 886
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Maja » So 30. Aug 2020, 01:15

Yzebär hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 01:09
Freust dir schon auf deinen neuen Spielkameraden... wa?
Ich hoffe du hast dein Handy schon in Alufolie eingewickelt :mrgreen:
Der Boxer und du kommen dann beide in meine Therapiegruppe ;)
Senfstulle
Beiträge: 1333
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Senfstulle » So 30. Aug 2020, 06:49

Angeblich sollen Spenden von mehreren Zehntausend Euro beim Verein eingehen, darunter auch eine Einzelspende in Höhe von 25.000 Euro. Das sagte zumindest Kassenwart Homburg in einem Interview. Woher das Geld stammt und wofür es konkret verwendet wurde, lässt der gemeinnützige MWGFD e.V. auf Anfrage offen.
Corona leugnen, kann sich richtig lohnen: https://correctiv.org/faktencheck/hinte ... ona-gegner
Matpflugi
Beiträge: 1578
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » So 30. Aug 2020, 14:00

"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Gandhi
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste