Die Zeit dazwischen

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
bärenhausski
Beiträge: 13791
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon bärenhausski » Di 21. Jul 2020, 14:35

Tatanka hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 14:24
Es scheint wirklich sinnlos. Ich schrieb dir, daß es NICHT um die Inhalte der Texte des Herrn Naidoo geht und was kommt von dir?
es scheint nicht, es ist...
ich werde keine gut gemeinte Energie mehr vergeuden und habe den Butsche endgültig auf "Ignore" gesetzt
optimismus ist nur ein mangel an information
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5743
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Di 21. Jul 2020, 17:04

Da hat sich jemand wohl aus dem Kreis des Vertrauens herauskatapultiert :lol:
U.N.V.S.U. + U.N.V.S.A.M. + U.N.V.S.P.P.
Matpflugi
Beiträge: 1435
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » Di 21. Jul 2020, 17:16

Tatanka hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 14:24
Es scheint wirklich sinnlos. Ich schrieb dir, daß es NICHT um die Inhalte der Texte des Herrn Naidoo geht und was kommt von dir?
Es scheint sinnlos? Oder es ist sinnlos?
Es geht NICHT um Inhalte, NICHT um die musikalische Darbietung an sich. Es soll demnach ein A... loch sein, wie ich vermute. Und ich bat dann nur noch höflich darum, mir mitzuteilen, welche Aussage/n es konkret ist/sind, die ihn als solches abstempelt/n. Er war mir in der Vergangenheit nicht wichtig genug, um mich eingehender mit ihm zu beschäftigen.
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Matpflugi
Beiträge: 1435
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » Di 21. Jul 2020, 17:18

7x Meister Gretzky hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 17:04
Da hat sich jemand wohl aus dem Kreis des Vertrauens herauskatapultiert :lol:
Wer zuletzt lacht.. and the winner takes it all! :D
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Benutzeravatar
Col.Hogan
Beiträge: 4741
Registriert: Fr 18. Mai 2001, 01:00
Wohnort: Berlin,12689
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Col.Hogan » Di 21. Jul 2020, 19:07

Ich lese hier ja echt nur noch sporadisch mit.Aber das was ich lese, reicht um zu bestätigen, das hier nur einer am Werk ist.
Früher gab es im Welli für solche Leute ein einziges Wort " Selbstdarsteller".
Das sich hier die alten Hasen rund um Tatanka und Co das echt noch antuen ist reichlich verwunderlich.
Aber gut ,das muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden.

Grüße vom Körnel
Tatanka
Beiträge: 12414
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Tatanka » Di 21. Jul 2020, 19:27

Matpflugi hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 17:16
Es scheint sinnlos? Oder es ist sinnlos?
Es geht NICHT um Inhalte, NICHT um die musikalische Darbietung an sich. Es soll demnach ein A... loch sein, wie ich vermute. Und ich bat dann nur noch höflich darum, mir mitzuteilen, welche Aussage/n es konkret ist/sind, die ihn als solches abstempelt/n. Er war mir in der Vergangenheit nicht wichtig genug, um mich eingehender mit ihm zu beschäftigen.
OK, jetzt reißt auch bei mir der Geduldsfaden. Egal wie oft man es dir darstellt, du begreifst es nicht. Es geht nicht um Naidoo! Hast du das verstanden?
Es geht um Inhalte, der hier von dir oft bis zum Unverständnis von dir diskutierten Dinge. Soll heißen: Du sollst dich mit den Inhalten beschäftigen und nicht mit der Oberfläche.
Aber auch jetzt befürchte ich verstehst du nicht, was man will. Und eben deshalb diskutierst du hier mehr als erträglich an all den vielen Themen vorbei.
Matpflugi
Beiträge: 1435
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » Di 21. Jul 2020, 20:21

Tatanka hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 19:27
Matpflugi hat geschrieben:
Di 21. Jul 2020, 17:16
Es scheint sinnlos? Oder es ist sinnlos?
Es geht NICHT um Inhalte, NICHT um die musikalische Darbietung an sich. Es soll demnach ein A... loch sein, wie ich vermute. Und ich bat dann nur noch höflich darum, mir mitzuteilen, welche Aussage/n es konkret ist/sind, die ihn als solches abstempelt/n. Er war mir in der Vergangenheit nicht wichtig genug, um mich eingehender mit ihm zu beschäftigen.
OK, jetzt reißt auch bei mir der Geduldsfaden. Egal wie oft man es dir darstellt, du begreifst es nicht. Es geht nicht um Naidoo! Hast du das verstanden?
Es geht um Inhalte, der hier von dir oft bis zum Unverständnis von dir diskutierten Dinge. Soll heißen: Du sollst dich mit den Inhalten beschäftigen und nicht mit der Oberfläche.
Aber auch jetzt befürchte ich verstehst du nicht, was man will. Und eben deshalb diskutierst du hier mehr als erträglich an all den vielen Themen vorbei.
Deine Befürchtung bewahrheitet sich. Ich nehme es zur Kenntnis, wundere mich nur sehr kurz und freue mich, wenn wenigstens du, von Ausnahmen abgesehen, über der Gürtellinie bleibst. Alleine mein Kämpfergeist erlauben es mir weiterhin, dass zu sagen, was ich sagen möchte.
Und tatsächlich... worum gehts eigentlich?
Nicht um X. N., dessen Name zuletzt hier immer auftauchte, auch nicht um gute oder schlechte Musik, von der hier zuletzt auch oft die Rede war. Ich hab gelernt, dass die Amigos in unserem Lande Topp sein sollen... zur Verwirrung einiger und auch meinerseits.. Ich rede, und das auch noch unerträglich an alle möglichen Themen vorbei.. aha.
Hmm.. Wie war eigentlich das Thema?
Ich sei braun? Bin ich nicht.
Ich hab das Gehirn einer Küchenschabe.. Ok.. muss ich mit leben.
Die Maßnahmen bzgl. des großen C. durch die Regierung der neuen bunten Republik waren überzogen und falsch.
Ja. sage ich heute überzeugter als gestern.
Ich glaube nicht alles, was mir verkauft werden soll. Auch dazu stehe ich noch heute.
Ich bin vergesslich. Ja, das stimmt, hat aber auch seine Vorteile.
Und mein Nackensteak verteidige ich, als wäre es mein letztes!
Die Themen werden nicht ausgehen, auch wenn ich an ihnen vorbeirede.
Am Ende sind wir doch alle Brüder... werdet ihr sehen.
In diesem Sinne..
Ihr, und insbesondere du Tatanka, mögt mehr vom Eishockey verstehen, aber ich war und bin ganz gut im kämpfen, wobei die Zeit im Seilgeviert längst Vergangenheit ist.
Weiter geht's!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Senfstulle
Beiträge: 1196
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Senfstulle » Di 21. Jul 2020, 22:35

#FreeBritney
Matpflugi
Beiträge: 1435
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » Di 21. Jul 2020, 23:17

Ich verabschiede mich!
Machts gut Leute, JimBob macht das Licht aus. Sorry jedem, der sich durch mich belästigt fühlte.
Haltet die Ohren steif!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
marple
Beiträge: 20
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 01:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon marple » Mi 22. Jul 2020, 08:20

Wow, nicht zu fassen was sich aus dem einen Wort " Jahrhundertalbum" aus meinem Beitrag von Seite 64 entwickelt hat. Schande über Euch. Da fällt mir doch glatt Henry Jones sen. ein: die Feder ist mächtiger als das Schwert....

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste