Die Zeit dazwischen

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
ossi81
Beiträge: 1573
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 01:00
Wohnort: R`dorf
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon ossi81 » Do 16. Apr 2020, 15:45

Wer NUR den MSM glaubt, der.............(denkt euch was aus)
Matpflugi
Beiträge: 1507
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » Do 16. Apr 2020, 20:55

ossi81 hat geschrieben:
Do 16. Apr 2020, 11:20
Man kann ja von der Frau halten, was man will,
aber wehe du bist nicht Mainstream.....
https://de.sputniknews.com/gesellschaft ... en-kritik/

Und diese "Universität" vertritt auch ihre eigenen Interessen.
https://de.sputniknews.com/politik/2020 ... versitaet/
Da rennst du bei mir aber sowas von offene Türen ein..
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2507
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon henry » Do 16. Apr 2020, 21:12

Man kann sich auch mal einen Russischen Newssender anschauen und damit der Wahrheit ein Stück näher kommen ;)
bärenhausski
Beiträge: 13984
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon bärenhausski » Do 16. Apr 2020, 22:58

Matpflugi hat geschrieben:
Do 16. Apr 2020, 20:55
ossi81 hat geschrieben:
Do 16. Apr 2020, 11:20
Man kann ja von der Frau halten, was man will,
aber wehe du bist nicht Mainstream.....
https://de.sputniknews.com/gesellschaft ... en-kritik/

Und diese "Universität" vertritt auch ihre eigenen Interessen.
https://de.sputniknews.com/politik/2020 ... versitaet/
Da rennst du bei mir aber sowas von offene Türen ein..
das war leider zu befürchten :mrgreen:
optimismus ist nur ein mangel an information
Matpflugi
Beiträge: 1507
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Matpflugi » Do 16. Apr 2020, 23:47

Mögen die mit Hirn ausgestatteten den Mut nicht verlieren und weiter nüchtern und sachlich mit Argumenten die Wahrheit ans Licht holen und auch die Blinden wieder sehend machen.
Nein... wir sind nicht allein!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Senfstulle
Beiträge: 1268
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon Senfstulle » Fr 17. Apr 2020, 09:36

henry hat geschrieben:
Do 16. Apr 2020, 21:12
Man kann sich auch mal einen Russischen Newssender anschauen und damit der Wahrheit ein Stück näher kommen ;)
Man glaubt halt auch, was man glauben will, ne? Irgendwann ist es einem dann wohl egal welcher Trottel einem diese "Wahrheit" mundgerecht aufbereitet.
E.J.B.P.
Beiträge: 796
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 01:00
Wohnort: Hönoff
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon E.J.B.P. » Fr 17. Apr 2020, 10:55

Also wenn man schon so einfältig ist und bei der Corona-Pandemie an eine Verschwörung glaubt, dann kann man sich gerne mit seines Gleichen in einschlägigen Internetforen trollen. Aber bitte hört auf, Euren Aluhut hier auch noch in einem Fanforum für Eishockey zur Schau zu tragen. Danke!
ossi81
Beiträge: 1573
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 01:00
Wohnort: R`dorf
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon ossi81 » Fr 17. Apr 2020, 12:35

Es geht doch hier nicht um irgendwelche VT.
Habt ihr denn noch nicht gemerkt, das in den Medien keine andere Meinung mehr zugelassen wird?
Die älteren werden sich vielleicht an die Zeit vor ca. 31 Jahren erinnern.

Deswegen z.B. die "Liste" der Zietlow.
Und das sie und andere anders denkende jetzt fertig gemacht werden,
ist ein deutliches Indiz dafür, das wir hier alle auf eine Einheitslinie gebracht werden sollen,
die wir schon mal hatten und die eine gute Idee (vorerst) zerschlagen hat.
Soweit also zum Thema "Demokratie".
https://www.rubikon.news/

Die westl. MSM hab ich schon vor mehr als 31 Jahren kapiert.
Da hat sich bis heute nichts aber auch gar nichts geändert.
Es ist eher noch schlimmer geworden............
bärenhausski
Beiträge: 13984
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon bärenhausski » Fr 17. Apr 2020, 12:48

wo siehst du denn dann deine geistige Heimat?

Frau Zietlow, die es ja praktisch alltäglich gewohnt ist, auf andere mehr oder weniger subtil einzudreschen - vorzugsweise auf dem RTL Schmuddelkanal - sollte etwas härteverträglicher sein
optimismus ist nur ein mangel an information
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5929
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Die Zeit dazwischen

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Fr 17. Apr 2020, 14:13

"Dieselbe alte Geschichte.Junge findet Mädchen, Junge verliert Mädchen, Mädchen findet Jungen, Junge vergisst Mädchen, Junge vergisst Mädchen nicht und das Mädchen stirbt bei einem tragischen Luftschiffunfall über dem Baseball-Stadion am Neujahrstag." Jane: "Silvester?" Frank: "Nein, ich heiße Frank."
U.N.V.S.U. + U.N.V.S.A.M. + U.N.V.S.P.P.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 22 Gäste