Auf Wiedersehen Köln

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
ketchupmarmelade
Beiträge: 205
Registriert: Di 20. Jun 2017, 13:54
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon ketchupmarmelade » Fr 6. Mär 2020, 22:44

7x Meister Gretzky hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 22:18
ketchupmarmelade hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 22:08
Maja hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 22:06
Man muss die Zeit jetzt nutzen, um endlich das PP zu üben. Das jetzige Konzept ist gescheitert, auf zu neuen Ideen so wird das nix.
Wenn wir - wie es zur Zeit aussieht - im VF gegen DHL ran müssen, dann brauchen wir dringendst ein funktionierendes PP, sonst ist im VF Endstation.
Ich wäre dafür, am Freitag einfach zu verlieren und darauf zu hoffen, dass Sabos Kätzchen die Post abschießen. ;)
Freitag? Robinson? Hinkelsteine?
Da sieht man es wieder. Sind die Spiele lahm, geht der Kopf aus.
Matpflugi
Beiträge: 1497
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon Matpflugi » Sa 7. Mär 2020, 01:09

Ich bin überzeugt davon, dass wir in den Playoffs erst die richtigen Eisbären sehen werden!
Mit äußerstem Geschick hat das Trainergespann die wahren Stärken nie so weit zu Tage treten lassen, dass sie nach aussen auffällig wurden. So flog man über 52 Spieltage stets unter dem Radar.
Bei der Titelverteidigung im nächsten Jahr wird man uns wieder auf dem Schirm haben.
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Maja
Beiträge: 684
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon Maja » Sa 7. Mär 2020, 01:20

Wie heißt das Zeig das du nimmst, scheint gut zu sein, ich will auch etwas davon :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Matpflugi
Beiträge: 1497
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon Matpflugi » Sa 7. Mär 2020, 09:25

Ärgerliche Konstellation ganz zum Schluß. Je höher eine Niederlage gegen den letzten Gegner, desto größer die Chance auf genau diesen im Viertelfinale.
Umsetzungen derartiger Gedanken würde unseren Club nirgends, auch nicht bei mir, sympathischer machen. Also, rausgehen und ein ehrliches Trainingsspiel absolvieren!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Matpflugi
Beiträge: 1497
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon Matpflugi » Sa 7. Mär 2020, 13:11

Klar wäre Düdo mir angenehmer, dann presste ich mich 4 Stunden gemütlich in die Fööst Claas-Lehne des ICE's, läß ein gutes politisches Buch, welches mir Hoffnung erweckt, auch wenn sie nur für den Moment wäre.
Ich würde dann irgendwann mein Nackensteak rausholen und feststellen, das man im Zug nicht grillen darf... aber mitführen darf ich es noch. Und wem immer es missfällt am Tisch, er hätte nicht das Recht, mich des Feldes zu verweisen... noch nicht!
Ja und ist es doch die Waterkant, ist Umsteigen angesagt... och nööö.. Das risse mich jedesmal aus meinen Träumen... von saftig duftenden genau richtig durchgegrillten Nackensteaks... wem immer es auch passt, den Grünen, den bunten... ach da gäbs js auch noch andere..
In diesem Sinne... Let the show begin..
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Tatanka
Beiträge: 12530
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon Tatanka » Sa 7. Mär 2020, 13:42

Ich hoffe, dies waren die letzten Sekunden vom Herrn Dahm im Einsatz für die Eisbären auf dem Eis. Sein gesamtes Spiel wirkt hektisch und nervös. Dazu verliert er häufig den Puck aus dem Blickfeld und weiß dann nicht, woher das Unheil kommt. Aber die Krönung war dann gestern das vierte Gegentor, als er auf die Größe eines U15 Keepers kollabierte. Und der wurde vom Herrn Richer als Nr.1 für gut befunden und verpflichtet? Schlimm, ganz schlimm!
Manolito
Beiträge: 219
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 09:30
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon Manolito » Sa 7. Mär 2020, 14:21

Matpflugi hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 01:09
Ich bin überzeugt davon, dass wir in den Playoffs erst die richtigen Eisbären sehen werden!
Mit äußerstem Geschick hat das Trainergespann die wahren Stärken nie so weit zu Tage treten lassen, dass sie nach aussen auffällig wurden. So flog man über 52 Spieltage stets unter dem Radar.
Bei der Titelverteidigung im nächsten Jahr wird man uns wieder auf dem Schirm haben.
Irgendwie scheinen die Treffer, die Du während Deiner Karriere an den Kopf bekommen hast, doch größere Schäden verursacht zu haben :mrgreen:

Abgesehen davon, das ich eine Titelverteidigung in der nächsten Saison für absolut unwahrscheinlich halte, kommen mir schon bei der Serie im Viertelfinale die grüßten Zweifel am Weiterkommen, wenn irgendetwas mit Pogge (Verletzung oder Formschwäche) sein sollte!! Auch wenn wir auf das Powerplay angewiesen sein sollten sehe ich uns klar im Nachteil - egal ob gegen DEG oder Bremerhaven.
Matpflugi
Beiträge: 1497
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon Matpflugi » Sa 7. Mär 2020, 14:29

Manolito hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 14:21
[quote=Matpflugi post_id=521816 time=1583539782 user_id=7172
Irgendwie scheinen die Treffer, die Du während Deiner Karriere an den Kopf bekommen hast, doch größere Schäden verursacht zu haben :mrgreen:

Auch die schwersten Kopftreffer verhindern das größte Unheil nicht... :(
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Manolito
Beiträge: 219
Registriert: Fr 25. Okt 2019, 09:30
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon Manolito » Sa 7. Mär 2020, 14:53

Matpflugi hat geschrieben:
Sa 7. Mär 2020, 14:29

Auch die schwersten Kopftreffer verhindern das größte Unheil nicht... :(
Okay dann komme ick mit in der Fürst Class :!: :)
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2500
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Auf Wiedersehen Köln

Beitragvon henry » Sa 7. Mär 2020, 15:17

Ich habe das Gefühl, dass der Kutterfischdampfer in dieser Saison noch öfter bei uns zu Gast ist.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 25 Gäste