Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
JrMember
Beiträge: 374
Registriert: Di 23. Mai 2017, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon JrMember » Di 17. Dez 2019, 21:07

icegyzmo hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 20:42
bärenhausski hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 20:40
Tatanka hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 19:51
Wird der Herr Dahm nach einem möglichen 1:4 wieder ausgewechselt oder doch schon früher?
der Punkt wäre jetzt erreicht :mrgreen:
Man könnte es ihm aber auch nicht verübeln, wenn er freiwillig geht.
Je weiter weg, desto besser. :mrgreen:
Atomino
Beiträge: 760
Registriert: So 28. Okt 2018, 18:37
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon Atomino » Di 17. Dez 2019, 21:14

Mir graut es schon vor Freitag...
"Aus Angst vor dem Tod Selbstmord zu begehen ist auch keine Alternative" :roll:
Yzebär
Beiträge: 5821
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon Yzebär » Di 17. Dez 2019, 21:15

icegyzmo hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 20:50
Laufen und checken geht bei jedem Spielstand. Ich sehe beides nicht mit dem erwartbarem Einsatz.
Zum Checken müsste man ja nah am Gegenspieler sein...
Matpflugi
Beiträge: 1806
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon Matpflugi » Di 17. Dez 2019, 21:15

Hab ein Bild mit Symbolcharakter aufgenommen... Sämtliche Funktionäre standen mit verschränkten Armen und leeren Blicken hinter unseren Spielern...
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Senfstulle
Beiträge: 1404
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon Senfstulle » Di 17. Dez 2019, 21:16

Jetzt drehen sie das Spiel wieder im letzten Drittel.
icegyzmo
Beiträge: 3369
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon icegyzmo » Di 17. Dez 2019, 21:20

Yzebär hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 21:15
icegyzmo hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 20:50
Laufen und checken geht bei jedem Spielstand. Ich sehe beides nicht mit dem erwartbarem Einsatz.
Zum Checken müsste man ja nah am Gegenspieler sein...
Ergo vorher mal die Beine in die Hand nehmen. ;)
icegyzmo
Beiträge: 3369
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon icegyzmo » Di 17. Dez 2019, 21:26

Senfstulle hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 21:16
Jetzt drehen sie das Spiel wieder im letzten Drittel.
Woher der Optimismus?

Ohne jetzt eine Trainerdiskussion anzustoßen, finde ich es aber trotzdem interessant, dass man sich von Tomlinson und Jodoin bei weniger schlechten Leistungen ohne große Bedenken getrennt hat. Woher auf einmal die Ausdauer bei doch so eklatanten Mängeln bei der Spielumsetzung. Oder gibt man sich mit dem noch akzeptablem Tabellenstand zu frieden?
Ich bin kein Freund von ständigen Trainerwechseln, nur scheint man für die Hamburg-Getreuen wesentlich mehr Vertrauen und Geduld aufzubringen.
Atomino
Beiträge: 760
Registriert: So 28. Okt 2018, 18:37
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon Atomino » Di 17. Dez 2019, 21:27

Heute wird bestimmt nichts mehr gedreht. Bin gespannt wie das in Berlin so weitergehen soll.
"Aus Angst vor dem Tod Selbstmord zu begehen ist auch keine Alternative" :roll:
Senfstulle
Beiträge: 1404
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon Senfstulle » Di 17. Dez 2019, 21:34

icegyzmo hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 21:26
Senfstulle hat geschrieben:
Di 17. Dez 2019, 21:16
Jetzt drehen sie das Spiel wieder im letzten Drittel.
Woher der Optimismus?

Ohne jetzt eine Trainerdiskussion anzustoßen, finde ich es aber trotzdem interessant, dass man sich von Tomlinson und Jodoin bei weniger schlechten Leistungen ohne große Bedenken getrennt hat. Woher auf einmal die Ausdauer bei doch so eklatanten Mängeln bei der Spielumsetzung. Oder gibt man sich mit dem noch akzeptablem Tabellenstand zu frieden?
Ich bin kein Freund von ständigen Trainerwechseln, nur scheint man für die Hamburg-Getreuen wesentlich mehr Vertrauen und Geduld aufzubringen.
Keine Sorge, ich joke nur.
Gebe dir vollkommen recht. Bin auch kein Freund von Trainerwechseln, aber hier scheint mir zu viel rumgekumpelt zu werden. Aber ich war von Anfang an gegen seine Verpflichtung und bin daher sowieso biased.
icegyzmo
Beiträge: 3369
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Aller guten Dinge sind 3? - Krähfeld!

Beitragvon icegyzmo » Di 17. Dez 2019, 21:38

Man ist bemüht. Aufbäumen sieht aber anders aus.
Wir man mit 1,5 Reihen, schwacher Effektivität und noch schwächerer Defensive am Freitag ein Debakel verhindern will, dürfte wahrscheinlich auch die Spieler selbst interessieren.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste