Süßes oder saures In Nürnberg?

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
xTroublemakeRx
Beiträge: 2427
Registriert: Mi 16. Feb 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon xTroublemakeRx » Do 31. Okt 2019, 22:33

man kann halt auch alles schlecht reden. Unter Serge schaut das alles schon deutlich besser aus als unter Richer, Tomlinson, Krupp oder Jodin. Das die jetzt nicht direkt wieder wie 2008 spielen war doch klar dafür kommen deutlich mehr Pässe als die Jahre davor an und der Speed im Spiel.

5 Punkte hinter dem Zweiten wer hätte das gedacht mit der Vorbereitung und Start in die DEL? Ich bin ansich recht zufrieden mit Aubin was er mit dem Kader bis dato gemacht hat.
Reichel vlt. möchte Aubin noch mehr aus Reichel raus kitzeln damit er gegen Straubing mit einer "jetzt noch mehr" reaktion Spielt? wer weiß.

Sie gewinnen und das zählt am ende des Tages. am 40 Spieltag fragt keine Sau wie man gegen Nürnberg am 15 Spieltag gespielt hat.
walser-17
Beiträge: 707
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon walser-17 » Do 31. Okt 2019, 22:33

WyattEarp hat geschrieben:
Do 31. Okt 2019, 22:24
Reichel äußert sich im Interview in diplomatischer Ausdrucksweise, das er selbstverständlich gern gespielt hätte im letzten Drittel. Der Siegtreffer von ihm aber ein schöner Schlag in die Fresse des Trainers
Glaube kaum, dass der Siegtreffer ein Schlag in die Fresse des Trainers ist, denn er hat ihn genau dafür ausgewählt. Vielleicht war es auch eine einmalige Disziplinierungsmaßnahme, warum auch immer. Solange das nicht zur Regel wird, sollte das nicht zu hoch gekocht werden. Trotzdem ein sehr schöner und abgezockter Penalty!

Ps. Herrlich, wie sich das Nürnberger Publikum doch tatsächlich als Opfer der Schiedsrichter gesehen hat, wo man doch vor diesen auf die Knie gehen sollte nach der lächerlichen 2 min Strafe für Schwartz!
Matpflugi
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon Matpflugi » Fr 1. Nov 2019, 00:11

2 Punkte in Nürnberg nach einem überwiegend dominierten Spielverlauf, Dahm in einer Situation unglücklich hat das beim Penalty Schießen wieder egalisiert und zusammen mit Kid Reichel den Sieg organisiert. Das Spiel war insgesamt recht zäh, der letzte Puck war meist einer zu viel, aber engagiert war man, bis auf kurze Nürnberger Druckphasen, fast immer. Die Baustelle "Überzahl " sollte endlich ernsthaft angegangen werden, denn wenn sich das weiterhin nicht lösen lässt, kann der große Erfolg sich unmöglich einstellen.
Festzuhalten bleibt, dass die grobe Richtung gerade zu stimmen scheint.
Zu oft wurde man in den letzten Jahren nach kleinen Höhenflügen bitter in die Realität zurückgezerrt, deswegen erscheint es gesund, von Spieltag zu Spieltag zu schauen...und das mache ich persönlich am Sonntag in Straubing..
In diesem Sinne...wir seh'n uns...
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Tatanka
Beiträge: 12641
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon Tatanka » Fr 1. Nov 2019, 09:24

Für einen Bandencheck mit Verletzungsfolge, in dessen Folge der gefoulten Spieler nicht mehr mitwirken kann, eine kleine Strafe auszusprechen... da ziehe ich doch mal den Hut! Das wird bei ähnlich gelagerten Fällen demnächst für viel Diskussionsstoff sorgen. Ich kann das immer noch nicht nachvollziehen.
Sollte es für die wenige Eiszeit des Herrn Reichel nicht triftige Gründe geben, so ist auch diese Maßnahme für mich vollkommen unverständlich. Oder soll mal wieder der Teamfrieden der "verdienstvollen" Profis gerade gerückt werden? Und wer meint, daß damit der Trainer noch mehr aus dem Herrn Reichel herauskitzeln will, der sollte sich mal fragen, ob dann nicht zehn andere Spieler noch viel weniger Eiszeit bekommen sollten, denn da gibt es noch viel mehr herauszukitzeln!
Aber psst, die Ruhe in der Oase soll doch nicht gefährdet werden.
St
Beiträge: 2292
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon St » Fr 1. Nov 2019, 09:32

Die Verletzungsfolge spielt ja seit letzter Saison keine Rolle mehr bei der Entscheidung ob kleine oder große Strafe. Die Refs hatten offensichtlich den Eindruck, dass keine "rücksichtslose Gefährdung" vorlag.
Zum Thema Reichel bin ich auch sehr gespannt, ob es da noch ein Statement des sportlich Verantwortlichen gibt.
Tatanka
Beiträge: 12641
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon Tatanka » Fr 1. Nov 2019, 12:22

Das meinte ich mit Diskussionsstoff. Wenn ich den Gegenspieler einen Meter von der Bande so angehe, dann muss man wohl damit rechnen, daß dies schwerere Folgen haben kann. Wo man dann wohl wieder Rücksichtslosigkeit unterstellen darf. Aber wir haben ja jetzt einen Spieler, der die Unsrigen beschützt. Dieser hat den Herrn Schwartz bestimmt mal böse angeschaut. ;)
Matpflugi
Beiträge: 1557
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon Matpflugi » Fr 1. Nov 2019, 12:30

Tatanka hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 12:22
Das meinte ich mit Diskussionsstoff. Wenn ich den Gegenspieler einen Meter von der Bande so angehe, dann muss man wohl damit rechnen, daß dies schwerere Folgen haben kann. Wo man dann wohl wieder Rücksichtslosigkeit unterstellen darf. Aber wir haben ja jetzt einen Spieler, der die Unsrigen beschützt. Dieser hat den Herrn Schwartz bestimmt mal böse angeschaut. ;)
Vielleicht hat er ihn dafür unter der Dusche in den Schwitzkasten genommen, ihm mittels Zeige und Mittelfinger die Nase verdreht und mit bösem Blick angemahnt, dass er dies in Spiel 3 gefälligst zu unterlassen hat...?!
:(
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Tatanka
Beiträge: 12641
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon Tatanka » Fr 1. Nov 2019, 15:06

Vielleicht werden solche "Beschützer" aber auch nur komplett überbewertet. ;)
walser-17
Beiträge: 707
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon walser-17 » Fr 1. Nov 2019, 15:48

Vielleicht wurde der große Beschützer aber auch ordentlich vom Trainer ausgebremst. Denn bei Magenta konnte man eine hitzige Diskussion zwischen Labrie und Aubin kurz nach dem Foul beobachten.
Senfstulle
Beiträge: 1305
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Re: Süßes oder saures In Nürnberg?

Beitragvon Senfstulle » Fr 1. Nov 2019, 19:45

walser-17 hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 15:48
Vielleicht wurde der große Beschützer aber auch ordentlich vom Trainer ausgebremst. Denn bei Magenta konnte man eine hitzige Diskussion zwischen Labrie und Aubin kurz nach dem Foul beobachten.
Dann würde man sich gleich noch mehr fragen, was man mit diesem Spieler will..

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste