Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Senfstulle
Beiträge: 928
Registriert: Di 15. Sep 2015, 01:00
Wohnort: Greifswald
Kontaktdaten:

Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon Senfstulle » Do 24. Okt 2019, 11:53

Die Bayern haben sich ja was ganz besonderes ausgedacht für den Spieltag. Bissel veteran's day jetzt auch in der DEL. Naja muss jeder selber wissen, aber hoffentlich gibt es keine Nachahmer.
Aber Eishockey wird ja auch noch gespielt. Man kann gerne wieder Punkten, am Besten dreifach.
Matpflugi
Beiträge: 858
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon Matpflugi » Fr 25. Okt 2019, 08:32

...bleibt nur zu hoffen, dass sich Begriffe wie Schützengraben oder Ostfront in der Zukunft nicht wieder in unserer Region verfestigen.
In Zeiten wie diesen ist ja mit allem zu rechnen.
Zurück zum Sport.
Ich denke, dass unser Gegner nach dem Aufeinandertreffen vor wenigen Tagen und dem für sie negativen Resultat hoch motiviert sein werden.
...na und bei uns kann man zur Zeit ja nie wissen, wohin die Reise geht. Nach dem Spiel ist auf jeden Fall erstmal wieder schwer Nordöstlich Stellung zu beziehen , um zum eingänglichen Sprachgebrauch zurückzukehren . Dann wird der Feind ein noch viel größeres Kaliber sein!
Ein 6 Punkte Wochenende sehe sehe ich deswegen eher im Teich der Illusionen..Aber schaun wir mal... :roll:
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Cormier
Beiträge: 3395
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon Cormier » Fr 25. Okt 2019, 18:48

Backman wie erwartet auf der Tribüne.
Atomino
Beiträge: 438
Registriert: So 28. Okt 2018, 18:37
Kontaktdaten:

Re: Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon Atomino » Fr 25. Okt 2019, 19:04

Ich halte auch überhaupt nichts von der Kriegsspielerei. Man sollte wirklich mal in die Regionen fahren und sich das Leid der Bevölkerung anschauen, dann ist man sicher geheilt von diesem Blödsinn. Ganz klarer Daumen nach unten...
Zum Spiel: Ich glaube fest an 3 Punkte heute Abend. Ferraro ist eine sehr gute Verstärkung. Ich bin jetzt schon Fan von ihm. Tine spielt auch wieder, dann sollte hinten nichts anbrennen...
"Aus Angst vor dem Tod Selbstmord zu begehen ist auch keine Alternative" :roll:
bärenhausski
Beiträge: 13030
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon bärenhausski » Fr 25. Okt 2019, 19:29

wenn Tine Pfeilschnell spielt kann nie was anbrennen
optimismus ist nur ein mangel an information
bärenhausski
Beiträge: 13030
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon bärenhausski » Fr 25. Okt 2019, 19:42

Venceremos
optimismus ist nur ein mangel an information
Yzebär
Beiträge: 5226
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon Yzebär » Fr 25. Okt 2019, 19:46

Bis jetzt überzeugender Auftritt. Auch die zweite PP-Formation gefällt mir sehr gut.
bärenhausski
Beiträge: 13030
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon bärenhausski » Fr 25. Okt 2019, 19:53

hatte der Herr Pföderl nicht früher mal Hände?
optimismus ist nur ein mangel an information
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2212
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon henry » Fr 25. Okt 2019, 19:53

Der Kleene Ortega :)
Yzebär
Beiträge: 5226
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Im Schützengraben gegen Ingoldorf

Beitragvon Yzebär » Fr 25. Okt 2019, 20:00

bärenhausski hat geschrieben:
Fr 25. Okt 2019, 19:53
hatte der Herr Pföderl nicht früher mal Hände?
Vielleicht muß er mit den Holzhandschuhen des Herrn R.Mueller spielen... :mrgreen:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste