Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Yzebär
Beiträge: 5185
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon Yzebär » Fr 4. Okt 2019, 21:29

Zur Belohnung für zwei kapitale Böcke in den letzten beiden Spielen, die jeweils zu Gegentoren führten, bekommt Herr McKiernan die meiste Eiszeit oder was? :shock: :shock: :shock:
bärenhausski
Beiträge: 12976
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon bärenhausski » Fr 4. Okt 2019, 21:31

Yzebär hat geschrieben:
Fr 4. Okt 2019, 21:29
Zur Belohnung für zwei kapitale Böcke in den letzten beiden Spielen, die jeweils zu Gegentoren führten, bekommt Herr McKiernan die meiste Eiszeit oder was? :shock: :shock: :shock:
bei desaströsen Fehleinkäufen für die Abwehr haben wir reichlich Tradition :mrgreen:
Düsseldorf muss nächtelang gefeiert haben als sie den los waren
optimismus ist nur ein mangel an information
Maja
Beiträge: 401
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon Maja » Fr 4. Okt 2019, 21:42

Ist das schwach am leeren Tor vorbei, oh mann, man will aber man kann nicht,
Mit viel Glück, aber ohne es wirklich verdient zu haben.
Herr Richer:“Wieder hinlegen!“ :lol:
Läuft!
Zuletzt geändert von Maja am Fr 4. Okt 2019, 21:46, insgesamt 2-mal geändert.
Yzebär
Beiträge: 5185
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon Yzebär » Fr 4. Okt 2019, 21:45

Yzebär hat geschrieben:
Fr 4. Okt 2019, 21:29
Zur Belohnung für zwei kapitale Böcke in den letzten beiden Spielen, die jeweils zu Gegentoren führten, bekommt Herr McKiernan die meiste Eiszeit oder was? :shock: :shock: :shock:
Kann beim Shorthander auch Herr Ramage gewesen sein... der Kommentator sagte es war McKiernan, aber ich meine die #55 gesehen zu haben.

3 Punkte errumpelt, so kann es weitergehen. Mit Rumpelkraft zur Rumpelschaft... :mrgreen:
Maja
Beiträge: 401
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon Maja » Fr 4. Okt 2019, 21:47

Rankel:“Wir haben sehr gut gespielt!“ ohne Worte
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2544
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon Pittiplatsch84 » Fr 4. Okt 2019, 21:47

Dahm heute stark... und nach einem Sieg stellt sich der Kapitän auch in die 1. Reihe ;)
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5146
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Fr 4. Okt 2019, 21:59

Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg
Wenn ich die hölzerne Gitarre mit dem Loch in der Hand halte spielen wir wohl kaum Mexico!
bärenhausski
Beiträge: 12976
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon bärenhausski » Fr 4. Okt 2019, 22:01

Pittiplatsch84 hat geschrieben:
Fr 4. Okt 2019, 21:47
Dahm heute stark... und nach einem Sieg stellt sich der Kapitän auch in die 1. Reihe ;)
wann erlöst man diesen Schatten seiner selbst endlich
optimismus ist nur ein mangel an information
JrMember
Beiträge: 317
Registriert: Di 23. Mai 2017, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon JrMember » Fr 4. Okt 2019, 22:08

Pittiplatsch84 hat geschrieben:
Fr 4. Okt 2019, 21:47
Dahm heute stark...
Bitte was??? Bei seinen Abprallern konnte man heil froh sein, dass Augsburg nie einen Spieler direkt vor unserem Tor hatte. Scheibenglück oder auch Unvermögen beim Gegner nennt man so was.

Ansonsten hatte man zum Glück einen Gegner, der die ersten beiden Drittel völlig neben sich stand. Eigentlich schon wieder traurig, dass es da nur zu zwei Toren reichte.
Kann mir eigentlich jemand mal erklären, wo Dietz besser ist als Jahnke???
bärenhausski
Beiträge: 12976
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kasperle-Theater aus der Puppenkiste?

Beitragvon bärenhausski » Fr 4. Okt 2019, 22:11

JrMember hat geschrieben:
Fr 4. Okt 2019, 22:08
Pittiplatsch84 hat geschrieben:
Fr 4. Okt 2019, 21:47
Dahm heute stark...
Bitte was??? Bei seinen Abprallern konnte man heil froh sein, dass Augsburg nie einen Spieler direkt vor unserem Tor hatte. Scheibenglück oder auch Unvermögen beim Gegner nennt man so was.

Ansonsten hatte man zum Glück einen Gegner, der die ersten beiden Drittel völlig neben sich stand. Eigentlich schon wieder traurig, dass es da nur zu zwei Toren reichte.
Kann mir eigentlich jemand mal erklären, wo Dietz besser ist als Jahnke???
da fragst du hier die Falschen
Snacko und Ohpeng sind die Richtigen
optimismus ist nur ein mangel an information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: WyattEarp und 18 Gäste