In der Hölle bei den Roosters

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5167
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Mi 2. Okt 2019, 21:57

Aller guten Dinge sind nun 3: Hinfahren, verlieren, heimfahren
Wenn ich die hölzerne Gitarre mit dem Loch in der Hand halte spielen wir wohl kaum Mexico!
uwew
Beiträge: 606
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon uwew » Mi 2. Okt 2019, 22:00

Nicht nur das mit Aubin auch der Manager und diverse Großkotze gehören endlich weg. Wir schaffen dass und ein weiter so, Dafür ein bolschoi spassiba auf jehts Dynamo :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Erich Kohl #9
Beiträge: 257
Registriert: Di 17. Dez 2013, 01:00
Wohnort: jenseits der Mauer
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon Erich Kohl #9 » Mi 2. Okt 2019, 22:00

*singmodus*
Rote Laterne, wir haben die rote Laterne, rooooote Lateeeeerne ....
🙈
bärenhausski
Beiträge: 13005
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon bärenhausski » Mi 2. Okt 2019, 22:01

Atomino hat geschrieben:
Mi 2. Okt 2019, 21:56
Man sollte so schnell wie möglich das Missverständnis mit Aubin beenden.

erwartungsgemäß hätte man erst besser nicht mal beginnen sollen
die Freezierung sollte somit abgeschlossen sein
gegen wen will man denn gewinnen, wenn nicht gegen diese Gurkentruppe?
optimismus ist nur ein mangel an information
uwew
Beiträge: 606
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon uwew » Mi 2. Okt 2019, 22:05

Ein Treffer in Iserlohn- so viele auf einmal gegen einen Eishockeygiganten. Wann schaffen wir das wieder??? Danke Aubin und Riecher Ihr Supertrainer und Manager für die eigene Brieftasche :twisted: :twisted:
bärenhausski
Beiträge: 13005
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon bärenhausski » Mi 2. Okt 2019, 22:10

selbst die verblendetsten Preussen Konvertiten sollten nun begriffen haben, dass selbst unsere pessimistischsten Vorhersagen übertroffen werden
optimismus ist nur ein mangel an information
Papa_Bär
Beiträge: 308
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon Papa_Bär » Mi 2. Okt 2019, 22:10

Erschreckend, einfach nur erbärmlich. Gegen wen will man noch Punkte einfahren. Erbärmliches PP bei 5 - 3. 2 dicke Chancen bei 4 - 5. Es fehlt irgendwie an allem.
Von den hochgepriesenen Neuzugängen Lapierre, Mac Kiernan, Pföderl ist relativ wenig zu sehen. Was ist mit der # 24 los? Es fehlen einem die Worte.
uwew
Beiträge: 606
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon uwew » Mi 2. Okt 2019, 22:11

"Die ganze Liga fürchtet unser Team- wir sind die Macht Eisbaeren Berlin"-- Lang, lang ist es her - danke dafür Peter John Lee und Companiongs :shock: :shock: :shock: :shock:
uwew
Beiträge: 606
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon uwew » Mi 2. Okt 2019, 22:15

In Italien jibt et die Cosa Nostra. Wie nennt man hier die Missgeburten? Ich weiss es nicht :mrgreen: :mrgreen:
uwew
Beiträge: 606
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Re: In der Hölle bei den Roosters

Beitragvon uwew » Mi 2. Okt 2019, 22:16

Ich will es auch nicht wissen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste