Vorhang auf zum nächsten....

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
JrMember
Beiträge: 361
Registriert: Di 23. Mai 2017, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon JrMember » So 17. Mär 2019, 08:03

Das stimmt schon, wobei ich dazu anmerken darf, dass der Herr Rankel irgendwie immer wirkt, als würde er gleich weinen. Ich glaube, dass ist nunmal sein Gesicht. :D
Die Ausstrahlung ist definitiv eine andere, auch im Vergleich mit anderen Kapitänen in der DEL. Wie gesagt weiß ich allerdings nicht, ob wir da eher den Spieler oder den Kapitän kritisieren, denn seien wir mal ehrlich, einen Walker, Pederson oder Ustorf haben wir seit deren Karriereende nicht mehr im Team und werden wir auch nicht mehr bekommen.
Matpflugi
Beiträge: 1189
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon Matpflugi » So 17. Mär 2019, 09:19

Schön wäre es auch, wenn Nürnberg sich noch etwas wehren würde, aber da scheint die Luft ja total raus zu sein...leider.
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Maja
Beiträge: 560
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 18:54
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon Maja » So 17. Mär 2019, 09:43

Da ja einige anscheinend nicht genau wissen wer André Rankel ist und wie er tickt und über seinen Werdegang mal ein ganz netter Artikel über ihn:
https://www.morgenpost.de/berlin/Berlin ... htern.html
Wenn man den aufmerksam liest wird man herausfinden können wer 2012/13 Kapitän der Eisbären war.
Hätte man (Matpflugi) bei google natürlich auch herausfinden können. Aber wen interessieren schon Fakten? Erst einmal wird etwas behauptet ohne es vorher zu prüfen!
Bemme
Beiträge: 12
Registriert: Di 19. Feb 2019, 22:55
Wohnort: Kremmen
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon Bemme » So 17. Mär 2019, 10:29

Maja hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 09:43
Da ja einige anscheinend nicht genau wissen wer André Rankel ist und wie er tickt und über seinen Werdegang mal ein ganz netter Artikel über ihn:
https://www.morgenpost.de/berlin/Berlin ... htern.html
Wenn man den aufmerksam liest wird man herausfinden können wer 2012/13 Kapitän der Eisbären war.
Hätte man (Matpflugi) bei google natürlich auch herausfinden können. Aber wen interessieren schon Fakten? Erst einmal wird etwas behauptet ohne es vorher zu prüfen!
Wenn man ne Weile dabei iss, det wees man sowat doch wohl. Wenn nich, denn brauch man sich selber ooch nich über de Journaille beschwern, die haun ooch viellet ohne Überprüfung raus. Aber über Rankel quatschen und ja nüscht über den wissen , ick wees nich wat soll det bedeuten?
bärenhausski
Beiträge: 13376
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon bärenhausski » So 17. Mär 2019, 10:37

es werde Licht
optimismus ist nur ein mangel an information
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2553
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon Pittiplatsch84 » So 17. Mär 2019, 11:07

https://sportdeutschland.tv/eishockey/u ... oplay=true
Guckt doch einfach Eishockey und haltet die Finger still.
Matpflugi
Beiträge: 1189
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon Matpflugi » So 17. Mär 2019, 11:19

Pittiplatsch84 hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 11:07
https://sportdeutschland.tv/eishockey/u ... oplay=true
Guckt doch einfach Eishockey und haltet die Finger still.
Danke für den Link.
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Matpflugi
Beiträge: 1189
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon Matpflugi » So 17. Mär 2019, 11:52

Nun da meine Unwissenheit in Sachen Beginn der Regentschaft Rankel widerlegt zu sein scheint (nicht geprüft), ist ja alles wieder gut. Demzufolge hat er auch als Käpt'n einen Titel eingefahren. Bekanntermaßen ist irren ja männlich und ich habe, wie einige hier ja schon in anderen Zusammenhängen sehen konnten, keine Probleme damit, wenn dem dann so ist.
Ich hätte einen höheren Betrag gesetzt darauf, dass Rankel damals noch kein derartiges Amt inne hatte.
Hatte er doch und die Welt dreht sich trotzdem weiter und sogar für mich.
Und weil ich mich bei dem Thema nunmal eingemischt habe, und dies immer noch eins ist, werde auch ich hierzu noch meinen Senf hinzugeben.
Auch ich komme ja bekanntlich aus einem Hochleistungssportsektor und weiß auch, wie es damals ablief. Unsere Manschaftsführer/Kapitäne zählten in der Regel in ihrer Disziplin zu den besten des Teams, wobei die Gewichtsklasse sekundär war. So kam es auch vor, dass ein Fliegengewichtler die ganz schweren Jungs ins Seilgeviert führte. Und wer sportlich ein gewisses Level erreicht hat, wird alleine aufgrund der Medienpräsenz und des daraus sich ergebenden Umfeldes schon in die richtige Richtung geführt.
Und wer trotzdem vor dem Mikrofon keinen fehlerfreien Satz zustande bekommt, der wurde auch nicht Kapitän.
Aber ob Aussenstehende es glauben oder nicht, davon gab es tatsächlich nur ganz wenige , denen es tatsächlich aus diesem Grund nicht zuzutrauen war, das Amt zu bekleiden. Erster Maßstab war dann doch die Leistung im Ring, die ausschlaggebend war, wer das " Wir begrüßen unsere Gegner mit einen dreifachen Ring Frei" hinausgedonnert hat.
Zurückprojeziert auf Rankel müssten dann diesbezüglich Überlegungen angestellt werden, so fein und ehrlich der Kerl im wahren Leben auch ist.
So ist dit Leben auch oder gerade im Sport.
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Tatanka
Beiträge: 12282
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon Tatanka » So 17. Mär 2019, 12:58

Ich denke eher, daß es eine rein "politische" Entscheidung war, den Herrn Rankel zum Kapitän zu machen. Man wollte aus Marketing Gründen einen "Home-Boy" zum Gesicht der Mannschaft haben und war vielleicht der Meinung, daß andere Leistungsträger im Team im Hintergrund auch die Führung übernehmen können. Da deren Anzahl aber immer geringer geworden ist, fokussierte sich immer mehr auf das offizielle Aushängeschild und mit dieser Aufgabe ist aus meiner subjektiven Einschätzung der Herr Rankel komplett überfordert.
Herr Lehmann
Beiträge: 245
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vorhang auf zum nächsten....

Beitragvon Herr Lehmann » So 17. Mär 2019, 13:07

Pittiplatsch84 hat geschrieben:
So 17. Mär 2019, 11:07
https://sportdeutschland.tv/eishockey/u ... oplay=true
Guckt doch einfach Eishockey und haltet die Finger still.
Schade, hätten sie gestern klar machen müssen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste