Nach Krefeld per Sonderzug

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Tatanka
Beiträge: 12530
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon Tatanka » Di 8. Jan 2019, 19:33

Matpflugi hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 00:34
Auch von Daniel Goldstein ist nichts mehr zu hören...kein Podcast .Nichts...abgetaucht. Sang und Klanglos!
Das muß der Dani ja auch gar nicht, denn der Genosse Manfred Hönel , der schon beim Herrn Krupp bis zu den Mandeln im Allerwertesten steckte, arbeitet sich in den nächsten Hintern hinein und hat den Schuldigen für die Misere längst ausgemacht:

"Da muss man sich nicht wundern, wenn schon nach der Niederlage gegen Straubing erste Stimmen laut wurden: `Richer muss weg.` Der Sportdirektor ist eigentlich zu bedauern. Er sprang als Notnagel für den geschassten Clement Jodoin ein und bekommt nun die Prügel." Quelle EHN 8.1.2019

Ja, der bedauernswerte Sportdirektor muß nun ausbaden, was ihm der Herr Jodoin alles hinterlassen hat. Wie unfair aber auch vom Ex-Trainer. Erst so eine schlechte Mannschaft zusammenstellen und sich dann verpissen. Für was sind nochmal die Herren Richer und Ustorf bei den Eisbären verantwortlich?
bärenhausski
Beiträge: 13951
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon bärenhausski » Di 8. Jan 2019, 19:38

Tatanka hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 19:33
Matpflugi hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 00:34
Auch von Daniel Goldstein ist nichts mehr zu hören...kein Podcast .Nichts...abgetaucht. Sang und Klanglos!
Das muß der Dani ja auch gar nicht, denn der Genosse Manfred Hönel , der schon beim Herrn Krupp bis zu den Mandeln im Allerwertesten steckte, arbeitet sich in den nächsten Hintern hinein und hat den Schuldigen für die Misere längst ausgemacht:

"Da muss man sich nicht wundern, wenn schon nach der Niederlage gegen Straubing erste Stimmen laut wurden: `Richer muss weg.` Der Sportdirektor ist eigentlich zu bedauern. Er sprang als Notnagel für den geschassten Clement Jodoin ein und bekommt nun die Prügel." Quelle EHN 8.1.2019

Ja, der bedauernswerte Sportdirektor muß nun ausbaden, was ihm der Herr Jodoin alles hinterlassen hat. Wie unfair aber auch vom Ex-Trainer. Erst so eine schlechte Mannschaft zusammenstellen und sich dann verpissen. Für was sind nochmal die Herren Richer und Ustorf bei den Eisbären verantwortlich?
für NA Reisen? :mrgreen:
optimismus ist nur ein mangel an information
Tatanka
Beiträge: 12530
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon Tatanka » Di 8. Jan 2019, 19:50

Ah, Scouting an Californias Stränden?
bärenhausski
Beiträge: 13951
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon bärenhausski » Di 8. Jan 2019, 19:51

Tatanka hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 19:50
Ah, Scouting an Californias Stränden?
würde ich nicht so einengen
Florida geht auch :mrgreen:
optimismus ist nur ein mangel an information
Tatanka
Beiträge: 12530
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon Tatanka » Di 8. Jan 2019, 20:01

Klar, läßt sich aber schlecht mit einem "wichtigen" Termin in der "Zentrale" tarnen. ;)
bärenhausski
Beiträge: 13951
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon bärenhausski » Di 8. Jan 2019, 20:05

Tatanka hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 20:01
Klar, läßt sich aber schlecht mit einem "wichtigen" Termin in der "Zentrale" tarnen. ;)
scouting für Sandkastenspieler geht überall :mrgreen:
optimismus ist nur ein mangel an information
Tatanka
Beiträge: 12530
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon Tatanka » Di 8. Jan 2019, 20:14

Wurden die "gescoutet"? Ich dachte, die hat der Bruno empfohlen. :D
Benutzeravatar
McTheo
Beiträge: 346
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 01:00
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon McTheo » Di 8. Jan 2019, 20:34

Der Eisbär vor dem Spiegel steht,
sich aufreizend die Locke dreht,
der Frack versteckt den dicken Bauch
und wohlig warm ist es doch auch.

Warum soll er sich täglich müh'n,
sein Geld steht im Vertrag geschrieb'n,
und Dynamo, … was soll das sein,
der ewig gestrige Ostverein?

Lass doch die Fans sich müde schuften,
ist doch egal, wenn sie verduften,
was geht mich deren Fanbogen an,
das ist doch alles Kinderkram.

Und wenn hier alles krachen geht,
ein anderer Klub Parade steht,
dann spiel' ich eben anderswo
und zähl mein Geld im Profizoo.

Doch das ist nicht Dynamogeist,
wo immer man alleine speist,
wo man nur an sich selber denkt
und nur das Geld das Leben lenkt.

Dynamo ist ein Kultverein,
wo niemand geht und steht allein,
wo man an einer Strippe zieht,
auch wenn man die Geschichte sieht.

Dynamo ist das Fundament,
auf dem der Eisbär gerade pennt
und wenn er sich nicht bald erhebt,
der Wind ihn von der Mauer weht.
Yzebär
Beiträge: 5507
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon Yzebär » Di 8. Jan 2019, 20:51

Yeah... MC Theo is back! Und zeigt noch mal kurz allen Hobbyreimern wie es wirklich geht! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
uwew
Beiträge: 614
Registriert: Di 10. Apr 2012, 01:00
Wohnort: Klein Schulzendorf
Kontaktdaten:

Re: Nach Krefeld per Sonderzug

Beitragvon uwew » Di 8. Jan 2019, 21:03

Danke und weiter so an den allseits beliebten McTheo :mrgreen:
Wie immer auf den Punkt gebracht - mal wieder herzhaft gelacht.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste