Nurenberg wieder in Form

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
icegyzmo
Beiträge: 2989
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon icegyzmo » Mi 19. Dez 2018, 09:14

Es geht doch gar nicht um Titelambitionen. Den meisten reicht es, gutes Hockey zu sehen mit einem Team, das seine Möglichkeiten auf‘s Eis bringt und den erwartbaren Einsatz zeigt. Leider hapert es seit sechs Jahren an einer guten und zukunftsfähigen Kaderpolitik gepaart mit sinnvollen taktischen Vorgaben der jeweiligen Übungsleiter.

Über die plötzliche Leistungsfähigkeit am Sonntag waren viele mehr verärgert als erfreut.
St
Beiträge: 2216
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon St » Mi 19. Dez 2018, 09:38

Matpflugi hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 09:05
Titelambitionen? 😂🤣🤣🤣🤣😂
...der war gut!
Warst Du nicht derjenige der einen Fred "Nach der Acht ist vor der Acht..." benannt hast? Aber mir ging es ja eher um die Titelträume der sportlichen Leitung.
mcspain
Beiträge: 7011
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon mcspain » Mi 19. Dez 2018, 10:21

Ich empfand das Interview mit Rankel als angenehme Abwechslung. Es wurden mal Dinge angesprochen und nicht direkt die üblichen 0815 Hockeyphrasen gedroschen.

Die Mannschaft hat offensichtlich ein Einstellungsproblem. Ist der Gegner oben in der Tabelle wird geliefert, ansonsten wird das Spiel mit 80% absolviert. Interessant das sich das der Trainer gefallen lässt. Durch den überzähligen Ausländer gibt es ein Mittel zur individuellen Denkpause, würde wie schon angesprochen Richmond gut tun.
Cormier
Beiträge: 3458
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon Cormier » Mi 19. Dez 2018, 10:52

Der nach meiner Rechnung am Freitag gesperrt sein müsste.
Benutzeravatar
henry
Beiträge: 2500
Registriert: Mo 12. Jan 2004, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon henry » Mi 19. Dez 2018, 10:54

icegyzmo hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 09:14
Es geht doch gar nicht um Titelambitionen. Den meisten reicht es, gutes Hockey zu sehen mit einem Team, das seine Möglichkeiten auf‘s Eis bringt und den erwartbaren Einsatz zeigt. Leider hapert es seit sechs Jahren an einer guten und zukunftsfähigen Kaderpolitik gepaart mit sinnvollen taktischen Vorgaben der jeweiligen Übungsleiter.

Über die plötzliche Leistungsfähigkeit am Sonntag waren viele mehr verärgert als erfreut.
Als Rekordmeister sollte immer der Anspruch auf den Meistertitel da sein. In der Realität haben wir allerdings nichts damit zu tun. Leistungsmässig stehen wir genau richtig auf Platz 9 und daran sind allein Trainer und die Clubführung schuld.
icegyzmo
Beiträge: 2989
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon icegyzmo » Mi 19. Dez 2018, 11:38

henry hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 10:54
icegyzmo hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 09:14
Es geht doch gar nicht um Titelambitionen. Den meisten reicht es, gutes Hockey zu sehen mit einem Team, das seine Möglichkeiten auf‘s Eis bringt und den erwartbaren Einsatz zeigt. Leider hapert es seit sechs Jahren an einer guten und zukunftsfähigen Kaderpolitik gepaart mit sinnvollen taktischen Vorgaben der jeweiligen Übungsleiter.

Über die plötzliche Leistungsfähigkeit am Sonntag waren viele mehr verärgert als erfreut.
Als Rekordmeister sollte immer der Anspruch auf den Meistertitel da sein. In der Realität haben wir allerdings nichts damit zu tun. Leistungsmässig stehen wir genau richtig auf Platz 9 und daran sind allein Trainer und die Clubführung schuld.
Da magst du recht haben, nur mir persönlich und vielen anderen ist das gar nicht so wichtig. Klar sollte mit den Möglichkeiten in Berlin immer mehr drin sein, aber wie du schon erwähnt hast, wird seitens der Vereinsführung nicht wirklich was draus gemacht. Und wenn man schon dieses ganze Eventgetöse und den Sponsorenoverload ertragen muss, will ich wenigstens brauchbaren Sport sehen. Ein paar PO-Spiele mehr hin und wieder nimmt man natürlich gerne mit, der Rest ist aber Bonus.

Hinsichtlich der Tabelle hat man zZt einfach Glück, dass die vorderen Teams sich weitestgehend in Schach halten und sich kaum jemand richtig absetzen kann. Dadurch bleibt der Abstand nach oben überschaubar und sieht punktemäßig nicht ganz so dramatisch aus. Leistungsmäßig sind wir im unteren Drittel schon richtig, wenn man sich so anschaut, was andere kleine Vereine so auf‘s Eis kriegen.
Matpflugi
Beiträge: 1497
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon Matpflugi » Mi 19. Dez 2018, 12:29

St hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 09:38
Matpflugi hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 09:05
Titelambitionen? 😂🤣🤣🤣🤣😂
...der war gut!
Warst Du nicht derjenige der einen Fred "Nach der Acht ist vor der Acht..." benannt hast? Aber mir ging es ja eher um die Titelträume der sportlichen Leitung.
Richtig, ich war ja mit "Die Acht" auch der Namensgeber des Unterfangens Finale 17/18.
Es fehlte ja nicht ganz so viel.
Und nach der knapp verpassten "8" habe ich recht schnell schon wieder nach vorne blicken wollen.
Nach nunmehr gewonnenen neuen Erkenntnissen würde ich einen Thread derzeit natürlich nicht so benennen.
Ich habe vielmehr gerade Probleme, mich überhaupt in die Arena zu schleppen, geschweige denn den langen Weg zu Auswärtsfahrten anzutreten ( einige sind noch gebucht).
Nein, ich gebe zu, es fällt mir gerade nicht leicht, dem Gestochere beizuwohnen.
Auch die letzten beiden Spielzeiten waren qualitativ auch nicht das, was ich mir gewünscht hätte, obwohl das nackte Ergebnis etwas anderes zu offenbaren versucht.
Aber gemäß unserem Song dürfen wir sie ja nicht untergehen lassen, was ja auch richtig und gut ist.
Aber das Meckern muss auch weiterhin legitim sein!
In diesem Sinne...Bis Freitag 💪
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
Cormier
Beiträge: 3458
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon Cormier » Mi 19. Dez 2018, 13:15

Also ich fand die letzte Saison von Anfang bis Ende ziemlich klasse. Hoffentlich war das kein einmaliger Ausreißer nach oben.
mcspain
Beiträge: 7011
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon mcspain » Mi 19. Dez 2018, 13:29

Das war sie. Umso erstaunlicher das man ohne Petersen und Vehanen nun derart schlecht auftritt.
Benutzeravatar
McTheo
Beiträge: 346
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 01:00
Wohnort: Frankfurt (Oder)
Kontaktdaten:

Re: Nurenberg wieder in Form

Beitragvon McTheo » Mi 19. Dez 2018, 13:56

Statistik DEL vom 19.12.2018
Rankel 28 Spiele 5 Tore 6 Assist,
Buschi 25 Spiele 3 Tore 7 Assist,
Buchwieser 27 Spiel 1 Tor 5 Assist,
Fischbuch 28 Spiele 2 Tore 1 Assist,
Richmond 26 Spiele 1 Tor 10 Assist,
Hördler 20 Spiele 3 Tore 8 Assist,
Baxmann 29 Spiele o Tore 4 Assist,
Cundari 13 Spiele 3 Tore 4 Assist.... Rankel -6, Richmond -6, Baxmann -8, da spricht so einiges für Cundari mit -1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 23 Gäste