Die Sträublies zum Dienstach

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Matpflugi
Beiträge: 596
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon Matpflugi » Di 27. Nov 2018, 17:05

Über oder unter 10.000?
Das wäre nun die Frage. Ich werde gleich mal zählen gehen.
Wie viele auch immer, Ziel kann nur heißen, Höhenflug der Bauern stoppen, den Dreier einfahren und nicht weiter drüber reden, gut ist!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
WyattEarp
Beiträge: 661
Registriert: Do 28. Sep 2006, 01:00
Wohnort: Treptow
Kontaktdaten:

Re: Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon WyattEarp » Di 27. Nov 2018, 17:17

Dürften wieder unter 10000 sein. Die Tickets für die Kurve wurden ja diesmal quasi verschenkt. Der Rest wird jedoch wieder in überschaubarem Maße besetzt sein
Matpflugi
Beiträge: 596
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon Matpflugi » Di 27. Nov 2018, 19:22

Yesss.. Kette ist bis 20 Eisbär!!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
mcspain
Beiträge: 6841
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

Re: Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon mcspain » Di 27. Nov 2018, 21:39

Was für eine sinnlose Frustaktion...
bärenhausski
Beiträge: 12774
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon bärenhausski » Di 27. Nov 2018, 22:01

gummistiefel out of control :mrgreen:
optimismus ist nur ein mangel an information
Cormier
Beiträge: 3365
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon Cormier » Di 27. Nov 2018, 22:46

Der Einsatz stimmt derzeit. Und auch läuferisch sieht es derzeit besser aus. Nun kommen aber zwei echte Wahrsager. Ich bin gespannt.
icegyzmo
Beiträge: 2793
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon icegyzmo » Di 27. Nov 2018, 22:57

Zwei Drittel sah das gar nicht so schlecht aus, auch wenn ich etwas überrascht war, wie schnell die Sträublinger ihre Ambitionen zurück geschraubt haben. Da hätte man ob deren bisheriger Saisonleistung eigentlich mehr Selbstvertrauen erwarten dürfen.
Schön, dass die Buddelkastenbuddies sich endlich mal gefunden haben, das müsste nur öfter mal so klappen. Aber wenigstens Ranford weiß mittlerweile, wo in der DEL das Tor steht, auch wenn das leere Gehäuse immer noch zu abschreckend zu sein scheint.
Was die Ausraster der zwei Dumpfbacken am Ende sollte, weiß von denen wahrscheinlich keiner. Etwas Frust ablassen ist ja okay, aber das war doch schon sehr fragwürdig.
Zu Dienstagsspielen sollte man den extra Pulli nicht vergessen. War schon ganz schön frisch mit so vielen freien Reihen.

Die nächsten zwei Spiele wird es sicher mehr Gegenwehr geben, das dürfte eine bessere Aussage zulassen, wo man derzeit leistungstechnisch steht.
Matpflugi
Beiträge: 596
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon Matpflugi » Di 27. Nov 2018, 23:52

Freitag die Pflicht und Sonntag die Kür!
Für uns ist es heute ja auch Paralell-Spielmäßig ganz gut gelaufen.
Die jeweiligen Hinspielpleiten ,was unsere letzten 3 Gegner betrifft,allesamt ausgebügelt, fehlt noch Kölle am Freitag..
Na und Sonntag werde ich in der SAP mal schauen, was so geht...man gönnt sich ja sonst nichts.
Die Richtung stimmt wieder, jetzt wo es kalt wird.
Denke auch, dass jetzt das ein oder andere 69er Trikot über den Ladentisch geht.
Poulin's erster Shut out bei uns?
Weiss gar nicht genau..
Die Schlägerei war schon nìcht ohne, hab aber die Entstehung leider nicht mitbekommen, nur schien der Straubinger Dark-Man gar nicht mehr zu wissen,was er da tut, Die Frage nach der letzten Tollwutimpfung unserer direkt beteiligten Spieler stellte sich mir instinktiv.
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
St
Beiträge: 2017
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon St » Mi 28. Nov 2018, 07:09

Matpflugi hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 23:52
Poulin's erster Shut out bei uns?
Weiss gar nicht genau..
Nö. Der erste war beim 0:1 Sieg in Schwenningen.
Deutlicher Aufwärtstrend in den beiden letzten Spielen ist zu erkennen. Absolut verdienter Sieg. Vor allem defensiv schaut das jetzt besser aus. Auch das Überzahlspiel vor dem 4:0 war ansehnlich.
Mal schaun, ob wir Freitag die Serie ausbauen können. Am Sonntag wirds ja dann wieder leicht. ;)
Die Sträublinge waren schon schwer gefrustet nach dem 4:0. Aber besser so, als wenn sie es daheim an Mutti auslassen. :roll:
Und wieder hat der Disziplinarausschuss einiges aufzuarbeiten. Da ist ja auch noch die Aktion von Valentin gegen Höhenleitner nach dessen Check gegen den Kopf.
Tatanka
Beiträge: 11943
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Die Sträublies zum Dienstach

Beitragvon Tatanka » Mi 28. Nov 2018, 08:10

Da ist er, der erste Saisonsieg bei dem man dem Gegner wirklich überlegen war.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste