Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
bärenhausski
Beiträge: 12641
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon bärenhausski » So 18. Nov 2018, 18:36

mindestens ein halbes dutzend dieser geisterfahrer ist nicht würdig das bärentrikot zu tragen
schändliche auftritte
optimismus ist nur ein mangel an information
Atomino
Beiträge: 241
Registriert: So 28. Okt 2018, 18:37
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon Atomino » So 18. Nov 2018, 18:42

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern da haben die Eisbären fast nur verloren, erfolgreiche spiele waren wirklich ne Ausnahme. Trotzdem war die Stimmung immer super und man hatte das Gefühl die Mannschaft gibt alles auf dem Eis um das Ergebnis nicht zu hoch ausfallen zu lassen.
Jetzt habe ich das Gefühl es ist den Spielern egal wie sie spielen. Man sieht keine Entwicklung. Zum einen nehmen sie wirklich viel zu viele dumme Strafen und sie bewegen sich viel zu langsam. Wird da eigentlich mal etwas im Training einstudiert? Oder gibt es da mal Absprachen der Reihen untereinander was Laufwege u.s.w. anbetrifft. Man hat überhaupt nicht den Eindruck.
Für mich sieht das os aus als ob dort die alten Herren von Fortuna Biesdorf spielen. :|
"Aus Angst vor dem Tod Selbstmord zu begehen ist auch keine Alternative" :roll:
icegyzmo
Beiträge: 2765
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon icegyzmo » So 18. Nov 2018, 18:43

henry hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 18:32
Egal wieso und weshalb, Petersen fehlt extrem und Backmann ist doch auch von jedem Gegner erkannt. Warum dann noch einen Scheinriesen wir Ranford kaufen.
Naja sind ja nicht nur Backman und Renford, die sich nicht durchsetzen können. Smith verliert sich auch eher in Kringelei, als dass er mal einen Zweikampf an der Bande gewinnt. Buschi ist jetzt auch nicht der Robusteste Spieler und Fischbuch sieht schon lange keine Sonne. Die einzigen, die mal die Scheibe bis vor‘s Tor behaupten können sind Aubry, Noebels, Sheppard und Oppenheimer. Das ist dann irgendwie bei vier Reihen etwas wenig.
Tatanka
Beiträge: 11856
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon Tatanka » So 18. Nov 2018, 18:47

icegyzmo hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 18:18
... Da wären jetzt mal solche Tore von Rankel aus dem letzten Spiel notwendig. Anders wird das heute eher nichts.
Dazu brauchst du dann aber auch einen Fliegenfänger wie den der Krefis im Tor des Gegners. ;)
icegyzmo
Beiträge: 2765
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon icegyzmo » So 18. Nov 2018, 18:53

Tatanka hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 18:47
icegyzmo hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 18:18
... Da wären jetzt mal solche Tore von Rankel aus dem letzten Spiel notwendig. Anders wird das heute eher nichts.
Dazu brauchst du dann aber auch einen Fliegenfänger wie den der Krefis im Tor des Gegners. ;)
Nee, erstmal brauchst du ‘ne passable Schussposition. Und daran haperte es ja heute schon im Ansatz. Und wenn man dazu dann noch nicht gut auf den Beinen unterwegs ist, ist der Gegner immer schon in den Schussbahnen oder bringt noch das Spielgerät dazwischen. Da könnten die auch ohne Goalie spielen und wir würden trotzdem nichts treffen. ;)
icegyzmo
Beiträge: 2765
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon icegyzmo » So 18. Nov 2018, 18:58

Aber es könnte auch noch schlechter laufen, wenn man sich die Sabo-Truppe so anschaut. Die haben wieder ‘nen ganz ordentlichen Kader beisammen und krepeln dennoch im Tabellenkeller rum. Platz 6 entspricht so ziemlich dem Leistungsniveau der Truppe, auch wenn man das natürlich gerne anders haben würde.
eindickeshortkind
Beiträge: 9
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 22:05
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon eindickeshortkind » So 18. Nov 2018, 19:02

Also Mama hat immer gesagt, zuerst das Positive sagen: Wenn wir uns nicht zwei Tore selbst reinlegen, verlieren wir nur 1:0. Das war es aber auch. Richmond von Anfang an nicht da (warum darf jemand, der so lange verletzt war, immer für nen Bock gut ist, eigentlich in der Starting Six ran, Herr Jodoin?). Sein hochnotpeinliches Schubsen gegen Lamb war traurig. Lamb hat nicht mal angefangen, sondern Richmond einfach festgehalten, was gereicht hat.

Noebels, Smith, Buchwieser, Rankel, Busch, Aubry, Fischbuch waren wo? Ein sehr bitteres Spiel für Jahnke, Hessler und Adam: Wenn der Torwart, Kettemer und Hördler die einzigen stabilen Mitspieler sind, ist es sau schwer überhaupt Sicherheit zu bekommen.

@Tatanka hat es schon erwähnt: die Mannschaft ist beliebig. Egal wer spielt, Struktur kommt nur dann zustande, wenn der Gegner es zulässt. Sobald der Gegner griffig ist, das Mitteldrittel hält, sehen die Bären keinen Stich. Man kann keinem Spieler verteufeln, dass er seine Unterschrift unter einen Vertrag der Eisbären setzt. Das drumrum passt, die Stadt fetzt und zur Stadtmission muss man auch nicht gehen. Es ist aber mehr als bezeichnend, wie lange das Management es inzwischen verkackt. PJ Lee, Ustorf, Richer: danke, aber es reicht so langsam!

Etwas positives zum Schluss, was leider häufig zu kurz kommt, die Schiedsrichter haben heute einen super Job gemacht!
Papa_Bär
Beiträge: 270
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon Papa_Bär » So 18. Nov 2018, 19:53

Ein mehr als peinlicher Auftritt. Aber immerhin haben Smith und Randford früher schon zusammengespielt.....
Cormier
Beiträge: 3339
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon Cormier » So 18. Nov 2018, 19:54

Oh denke, das war heute das schlechteste Spiel in dieser Saison. Außer vielleicht noch Kettemer ist mir absolut niemand positiv aufgefallen. Für die Tribüne bieten sich wirklich einige an. Ansonsten bin ich einfach nur sprachlos. Und wir haben erst November...🤭
BAUER
Beiträge: 49
Registriert: Fr 27. Apr 2018, 19:40
Wohnort: Umland
Kontaktdaten:

Re: Augsburg ..schon wieder in Augsburg

Beitragvon BAUER » So 18. Nov 2018, 20:29

In anderen Mannschaften spielen die AL eine Hauptrolle. Häufig tragen sie die Teams. Das sehe ich bei uns inzwischen leider kaum noch. Einige sind eigentlich nur noch Ballast. Und verhindern durch das Ausschöpfen des Teambudgets eventuell, dass ein Leistungsträger wie Kettemer nicht gebunden werden soll?! Ein großer und eigentlich doch sicherlich auch attraktiver Club mit dem ganzen Umfeld sollte doch in der Lage sein, bessere Leute zu verpflichten. Wie schaffen es denn z.B. die Augsburger regelmäßig trotz ihres jährlichen Aderlasses immer wieder gute/sehr gute Spieler zu holen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste