Schwenningen ohne Cortina

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
BAUER
Beiträge: 52
Registriert: Fr 27. Apr 2018, 19:40
Wohnort: Umland
Kontaktdaten:

Re: Schwenningen ohne Cortina

Beitragvon BAUER » Mo 5. Nov 2018, 20:40

Vielmehr als im Augenblick kann uns Kettemer aus meiner Sicht kaum helfen. Für mich eine der wenigen positiven Überraschungen dieser bisherigen Saison. Trotzdem setze auch ich große Hoffnungen in die Rückkehrer, wobei wohl vorerst hauptsächlich mit Zuwachs in der Verteidigung zu rechnen ist. Das größere Problem scheint mir aber die fehlende Durchschlagskraft im Angriff zu sein, gepaart mit der großen Unruhe und massiven Abstimmungsproblemen, wie man sie insbesondere in der ersten Hälfte des Spiels gesehen hat. Sicherlich durch die ständige Reihenumstellerei durch eine nicht vollständige 4. Reihe. Teilweise abenteuerliche Lücken vor dem eigenen Tor! Wurde erst besser, als konsequent mit 3 Reihen durchgespielt wurde. Leider fielen dadurch wiedermal die 15 und 16 durchs Rost. Aber das Spiel wurde gedreht und glücklich gewonnen. Und damit hat der Trainer "alles" richtig gemacht. Muss man dann auch mal sagen!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste