Münchens Brausedosen

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
JrMember
Beiträge: 252
Registriert: Di 23. Mai 2017, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon JrMember » Do 1. Nov 2018, 21:16

icegyzmo hat geschrieben:
Do 1. Nov 2018, 21:05
Das fällt wohl eher in die Kategorie peinlich.
So wie das ganze Spiel...
icegyzmo
Beiträge: 2758
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon icegyzmo » Do 1. Nov 2018, 21:32

Aber der Umfaller von Rankel hat die Abwehr so erschüttert, dass Cundari freie Bahn hatte. Also doch zu was gut heute de Kapitän. :mrgreen:
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 4979
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Do 1. Nov 2018, 21:38

Dumme Strafe von Maxi Arland...
Wenn ich die hölzerne Gitarre mit dem Loch in der Hand halte spielen wir wohl kaum Mexico!
icegyzmo
Beiträge: 2758
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon icegyzmo » Do 1. Nov 2018, 21:39

JrMember hat geschrieben:
Do 1. Nov 2018, 21:16
icegyzmo hat geschrieben:
Do 1. Nov 2018, 21:05
Das fällt wohl eher in die Kategorie peinlich.
So wie das ganze Spiel...
Also ich finde es gar nicht so schlecht. Ist jetzt nicht hochklassig und München bei weitem nicht so dominant wie üblich, aber ich hatte schlimmeres befürchtet. Die Probleme mit den Strafen, dem fehlenden Zug zum Tor und das inkonsequente Rausspielen aus der eigenen Zone sind nicht neu. Man hat aber durchaus strukturierter gespielt als in vielen anderen Spielen bisher. Mit besserer Effektivität hätte man das Spiel durchaus offener gestalten können. An der fehlenden Kreativität wird sich diese Saison mit dem Personal auch nichts mehr ändern.
bärenhausski
Beiträge: 12634
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon bärenhausski » Do 1. Nov 2018, 21:40

jetzt ist mal jeder maxi dran
optimismus ist nur ein mangel an information
icegyzmo
Beiträge: 2758
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon icegyzmo » Do 1. Nov 2018, 21:50

Warum gab's keine Strafe?
Yzebär
Beiträge: 4959
Registriert: Mo 25. Sep 2006, 01:00
Wohnort: irgendwo auf dem Land
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon Yzebär » Do 1. Nov 2018, 21:55

Was will man mit solchen Pfeifen, wie Rennfort und Schmidt und warum dürfen die besonders wenn es darauf ankommt aufs Eis? Mit solchen Spezis wird dit nüscht...
Benutzeravatar
Erich Kohl #9
Beiträge: 217
Registriert: Di 17. Dez 2013, 01:00
Wohnort: 52° 31′ N, 13° 24′ O
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon Erich Kohl #9 » Do 1. Nov 2018, 21:58

Rennfort ist schlichtweg zum wegrennen und Schmidt spielt einfach nicht mit :mrgreen:
Papa_Bär
Beiträge: 269
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon Papa_Bär » Do 1. Nov 2018, 22:04

Ich fand, es war kein schlechtes Spiel der Bären. Hätte man die Chancen im 2. und letzten Drittel genutzt, wäre man noch nicht mal als Verlierer vom Eis gegangen. Die Münchener Tore waren ja nicht rausgespielt .
2 Tore hat man he geschenkt und die eigenen Chancen nicht genutzt.
Atomino
Beiträge: 241
Registriert: So 28. Okt 2018, 18:37
Kontaktdaten:

Re: Münchens Brausedosen

Beitragvon Atomino » Do 1. Nov 2018, 22:06

Heute hätte man sicher etwas aus München mitnehmen können. Schade das 1. Drittel war eigentlich ganz gut, aber irgendwie kommen immer so dämliche Strafen dazu. Warum wir immer noch im Powerplay auf Platz 1 stehen erschliesst sich mir nicht wirklich. Aber das ist eben Statistik.
"Aus Angst vor dem Tod Selbstmord zu begehen ist auch keine Alternative" :roll:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste