@ Straubing

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Matpflugi
Beiträge: 515
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon Matpflugi » Mo 1. Okt 2018, 10:15

Genau...Mittelmaß...aber dafür hole ich mir nicht für schlappe 900 Eu's ne DK...und quäle mich regelmäßig dahin und höre mir überbordend laute Werbungen in der Halle an. Über die Musikrichtung kann man ja noch streiten, über die Lautstärke eigentlich nicht!
Die Erwartungshaltung ist eine andere. Tatsächlich!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
mcspain
Beiträge: 6820
Registriert: Mi 11. Jun 2003, 01:00
Wohnort: H
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon mcspain » Mo 1. Okt 2018, 10:18

Gestern waren alle Mannschaftsteile schwach. Da muss man nicht den Torhüter extra rauspicken. Ein Backman braucht ein Garbage Goal um überhaupt mal zu treffen. Damit ist genug über dessen Form gesagt. DuPont und Richmond schießen aus allen Lagen und treffen nie, passen dann noch auffällig häufig zum Gegner. Wirklich grausam. Wer hat eigentlich den Zwilling vom Augsburg Cundari hier abgegeben? Und wo ist der Echte?
muli
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 01:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon muli » Mo 1. Okt 2018, 11:06

mcspain hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 10:18
Gestern waren alle Mannschaftsteile schwach. Da muss man nicht den Torhüter extra rauspicken. Ein Backman braucht ein Garbage Goal um überhaupt mal zu treffen. Damit ist genug über dessen Form gesagt. DuPont und Richmond schießen aus allen Lagen und treffen nie, passen dann noch auffällig häufig zum Gegner. Wirklich grausam. Wer hat eigentlich den Zwilling vom Augsburg Cundari hier abgegeben? Und wo ist der Echte?
Der Echte war auch nie ein versierter Verteidiger in der eigenen Zone...empfehle dazu mal den Erfahrungsaustausch mit dem AEV-Anhang....vorne hui, hinten pfui....
Tatanka
Beiträge: 11843
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon Tatanka » Mo 1. Okt 2018, 11:22

Ich frage mich ernsthaft, für was der Mann geholt wurde und möchte mich revidieren: er wirkt auf mich nicht wie ein Stürzer, er ist einer! Als Beispiel darf man sich mal die Szene vor dem Spiel entscheidenden dritten Gegentreffer ansehen, in der er anstatt zu Baxmann zu passen, diesen mit der Scheibe über den Haufen kachelt und der Scheibenverlust dann zum besagten Treffer führt. Und wenn er für seine offensiven Qualitäten geholt wurde, wieso erhält er dann keine Sekunde Eiszeit im PP? Aber wenn ich mir da noch andere Protagonisten im Eisbärendress ansehe ...
muli
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 01:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon muli » Mo 1. Okt 2018, 11:24

Matpflugi hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 10:15
Genau...Mittelmaß...aber dafür hole ich mir nicht für schlappe 900 Eu's ne DK...und quäle mich regelmäßig dahin und höre mir überbordend laute Werbungen in der Halle an. Über die Musikrichtung kann man ja noch streiten, über die Lautstärke eigentlich nicht!
Die Erwartungshaltung ist eine andere. Tatsächlich!
Sorry, für Eventfans ist das Mitleid leider dieses Jahr schon aufgebraucht. Empfehle dann eine FC-Bayern Jahreskarte..... :mrgreen:
Matpflugi
Beiträge: 515
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon Matpflugi » Mo 1. Okt 2018, 12:54

muli hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 11:24
Matpflugi hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 10:15
Genau...Mittelmaß...aber dafür hole ich mir nicht für schlappe 900 Eu's ne DK...und quäle mich regelmäßig dahin und höre mir überbordend laute Werbungen in der Halle an. Über die Musikrichtung kann man ja noch streiten, über die Lautstärke eigentlich nicht!
Die Erwartungshaltung ist eine andere. Tatsächlich!
Sorry, für Eventfans ist das Mitleid leider dieses Jahr schon aufgebraucht. Empfehle dann eine FC-Bayern Jahreskarte..... :mrgreen:
Falsch interpretiert!
Bin alles andere als ein Event-Fan!
Steuer zahllose Auswärtsfahrten auf eigene Initiative an...klar..für die Kurve fühle ich mich auch altersbedingt nicht mehr auserwählt, schaue sie mir aber gerne von der Ferne an.Deswegen bin ich tatsächlich überwiegend in teureren Hallenbereichen, aber stets ausserhalb der Schickimicki-'Zone anzutreffen.
Ich will geilen Sport für gutes Geld sehen..und Schampus ist mir zuwider!
Bayerns FC? Das meinste doch nicht im Ernst...!
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
muli
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 01:00
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon muli » Mo 1. Okt 2018, 17:55

Matpflugi hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 12:54
muli hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 11:24
Matpflugi hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 10:15
Genau...Mittelmaß...aber dafür hole ich mir nicht für schlappe 900 Eu's ne DK...und quäle mich regelmäßig dahin und höre mir überbordend laute Werbungen in der Halle an. Über die Musikrichtung kann man ja noch streiten, über die Lautstärke eigentlich nicht!
Die Erwartungshaltung ist eine andere. Tatsächlich!
Sorry, für Eventfans ist das Mitleid leider dieses Jahr schon aufgebraucht. Empfehle dann eine FC-Bayern Jahreskarte..... :mrgreen:
Falsch interpretiert!
Bin alles andere als ein Event-Fan!
Steuer zahllose Auswärtsfahrten auf eigene Initiative an...klar..für die Kurve fühle ich mich auch altersbedingt nicht mehr auserwählt, schaue sie mir aber gerne von der Ferne an.Deswegen bin ich tatsächlich überwiegend in teureren Hallenbereichen, aber stets ausserhalb der Schickimicki-'Zone anzutreffen.
Ich will geilen Sport für gutes Geld sehen..und Schampus ist mir zuwider!
Bayerns FC? Das meinste doch nicht im Ernst...!
Wie lange gehst du jetzt zum Hockey? Nochmal für den Letzten zum Verstehen. Die Sondersituation der Rankelgeneration wird es in einem Deutschen Eishockeyverein in der Form nie wieder geben (das gibst nicht mal in der NHL, dass 4 Spieler einer Generation zu dauerhaften Leistungsträgern eines Profiteams werden).
Entweder wir bauen systematisch auf die Jugend, dass heißt evtl. mehrere Jahre Abstinenz beim Mitspielen um die Meisterschaft, um dann mit deutschen erfolgreichen Spielern um diese wieder zu spielen. Oder wir fahren dieses System der letzten 10 Jahre, mit dem Ergebnis, dass außer Müller und Wissmann das Thema erfolgreicher Nachwuchs in einem DEL-Team als Leistungsträger eingebunden, nicht stattfindet. Genau deshalb habe ich auch den FC-Bayern dir empfohlen...da kannst du Serienmeisterschaften feiern und freudig mit deinem Meisterschal aus der Loge den Backmann' s, Sheppards und Aubrys winken.....Red Bull, hier in München wäre da auch noch ne Option.... :mrgreen:
Benutzeravatar
Pittiplatsch84
Beiträge: 2508
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon Pittiplatsch84 » Mo 1. Okt 2018, 18:04

Vielleicht sah die "Generation Rankel" auch nur so gut aus, weil sie die viel besseren Mitspieler hatten...
Matpflugi
Beiträge: 515
Registriert: Di 4. Mär 2014, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon Matpflugi » Mo 1. Okt 2018, 18:53

muli hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 17:55
Matpflugi hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 12:54
muli hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 11:24


Sorry, für Eventfans ist das Mitleid leider dieses Jahr schon aufgebraucht. Empfehle dann eine FC-Bayern Jahreskarte..... :mrgreen:
Falsch interpretiert!
Bin alles andere als ein Event-Fan!
Steuer zahllose Auswärtsfahrten auf eigene Initiative an...klar..für die Kurve fühle ich mich auch altersbedingt nicht mehr auserwählt, schaue sie mir aber gerne von der Ferne an.Deswegen bin ich tatsächlich überwiegend in teureren Hallenbereichen, aber stets ausserhalb der Schickimicki-'Zone anzutreffen.
Ich will geilen Sport für gutes Geld sehen..und Schampus ist mir zuwider!
Bayerns FC? Das meinste doch nicht im Ernst...!
Wie lange gehst du jetzt zum Hockey? Nochmal für den Letzten zum Verstehen. Die Sondersituation der Rankelgeneration wird es in einem Deutschen Eishockeyverein in der Form nie wieder geben (das gibst nicht mal in der NHL, dass 4 Spieler einer Generation zu dauerhaften Leistungsträgern eines Profiteams werden).
Entweder wir bauen systematisch auf die Jugend, dass heißt evtl. mehrere Jahre Abstinenz beim Mitspielen um die Meisterschaft, um dann mit deutschen erfolgreichen Spielern um diese wieder zu spielen. Oder wir fahren dieses System der letzten 10 Jahre, mit dem Ergebnis, dass außer Müller und Wissmann das Thema erfolgreicher Nachwuchs in einem DEL-Team als Leistungsträger eingebunden, nicht stattfindet. Genau deshalb habe ich auch den FC-Bayern dir empfohlen...da kannst du Serienmeisterschaften feiern und freudig mit deinem Meisterschal aus der Loge den Backmann' s, Sheppards und Aubrys winken.....Red Bull, hier in München wäre da auch noch ne Option.... :mrgreen:
Ok...Du willst es genau wissen! Ich stelle mich.Bin Wessi, hab früher wenn ich mal gerade selbst als Ex-Boxer keine Kämpfe hätte, den Berliner Schlittschuh-Club in der Eissporthalle besucht (70er Jahre!).Dann habe ich zu Zeiten des Eisernen Vorhangs dem Schach/ Eishockey der UDSSR voller Bewunderung zugeschaut.
Den mehrfach umbenannten Kommerz-Club aus dem Westen habe ich dann irgendwann aus den Augen verloren. Der Aufstieg der Dynamos ist mir als Sportfanatiker nicht entgangen.Erst habe ich es verfolgt und mich dann 2006 entschlossen, erstmalig in den Welli zu pilgern. Immer häufiger fand ich mich schließlich in der O2 wieder, bis ich seit 2009 regelmäßig meine DK verlängerte.Ich widersetzte mich erfolgreich sämtlichen blöden Kommentaren anderer Wessis, die der Meinung sind, dass man nicht zu den Eisbären geht...eben als Wessi. Ich finde, das ist vollkommener Schwachsinn und habe mich auch genauso geäußert.
Eine Rankelgeneration gibt es nie wieder...das kann ich nicht beurteilen.
Vielleicht hast du in allem was du sagst Recht. Nachwuchsarbeit fördern...weitere Jahre (nach den vergangenen 5 Jahren) warten, bis ein spielerisches Levell erreicht ist, um ernsthafte Meisterschaftsambitionen zu formulieren..alles nachvollziehbar.
Aber wenn etwas schief läuft, so sollte es doch erlaubt sein, dies in Foren wie diesen anzusprechen, ohne gleich als Blödmann abgestempelt zu werden!
Nochmal: Ich brauche kein Catering in der Halle, brauche keine Piccolos..ich will geilen echten Sport sehen, will enttäuscht sein dürfen, wenn es nicht läuft und dies auch sagen dürfen!
Und wenn seit 5 Jahren kein Powerplay mehr erkennbar ist was zum Ziele hat das runde kleine Ding in die Maschen zu schmettern, dann muss doch irgendetwas nicht richtig laufen.
Kurzum...ich schaue Hockey schon sehr lange, bin aber vielleicht in Sachen Strategie nicht so ein Crack wie du..aber das große Ganze erkenne auch ich..
So..nun Maß uns wieder Frieden schließen und uns freuen und ärgern über unseren Lieblings-Club.
Links antäuschen , rechts vorbei!
:o
JrMember
Beiträge: 252
Registriert: Di 23. Mai 2017, 21:39
Kontaktdaten:

Re: @ Straubing

Beitragvon JrMember » Mo 1. Okt 2018, 20:06

Pittiplatsch84 hat geschrieben:
Mo 1. Okt 2018, 18:04
Vielleicht sah die "Generation Rankel" auch nur so gut aus, weil sie die viel besseren Mitspieler hatten...
Zumindest war deren Entwicklung entschieden von besseren Mitspielern geprägt. Diese Realität sollte die GF bei der Beurteilung des eigenen Nachwuchses durchaus erkennen können, will sie aber nicht, weil sich so schlechte Leistungen viel leichter verkaufen lassen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste