Nürnberg

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg

Beitragvon Kleiner Elch » So 28. Jan 2018, 19:30

immer wieder lustig hier. die ganzen animositäten sind preussenesk ...

50-50-spiel auf höherem del-niveau.
JrMember
Beiträge: 366
Registriert: Di 23. Mai 2017, 21:39
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg

Beitragvon JrMember » So 28. Jan 2018, 19:52

Platz 3 ist abgesichert. Jetzt kann man ganz entspannt schauen, wie sich alle anderen um die PO Plätze streiten. Die nächsten Spiele sollte man unbedingt dazu nutzen, Spielzüge unter Wettkampfbedingung zu testen. Eventuell auch mal die Reihen umstellen, damit man für die PlayOffs weniger ausrechenbar wird.
Papa_Bär
Beiträge: 356
Registriert: Do 2. Apr 2015, 01:00
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg

Beitragvon Papa_Bär » So 28. Jan 2018, 19:53

Sehe ich auch so. Gutes Spiel und deutlich verbessert. Man hat alle 4 Spiele gegen Nürnberg verloren und trotzdem noch die Chance auf Platz 2.
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg

Beitragvon icegyzmo » So 28. Jan 2018, 20:01

Die Situation zwischen Platz vier und zwölf bleibt spannend. Da hat man auf jeden Fall noch ein paar Gegner, die alles reinwerfen werden.

Ist absehbar, wann Buschi wieder mitspielen darf? Das könnte die vierte Reihe zumindest etwas heben. Für Ziegler ist die Saison ja leider gelaufen, wenn schon ein kriselnder Verteidiger immer wieder bevorzugt wird.
ketchupmarmelade
Beiträge: 205
Registriert: Di 20. Jun 2017, 13:54
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg

Beitragvon ketchupmarmelade » So 28. Jan 2018, 20:02

Papa_Bär hat geschrieben:
So 28. Jan 2018, 19:53
Sehe ich auch so. Gutes Spiel und deutlich verbessert. Man hat alle 4 Spiele gegen Nürnberg verloren und trotzdem noch die Chance auf Platz 2.
Frage ist, ob man den überhaupt haben will. Ist es nicht besser, Gewissheit über den Gegner zu haben?

Wobei ich mir da bei der Vorbereitung auf das letzte Spiel gegen die Ingos auch nicht mehr sicher bin...
ketchupmarmelade
Beiträge: 205
Registriert: Di 20. Jun 2017, 13:54
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg

Beitragvon ketchupmarmelade » So 28. Jan 2018, 20:02

icegyzmo hat geschrieben:
So 28. Jan 2018, 20:01
Die Situation zwischen Platz vier und zwölf bleibt spannend. Da hat man auf jeden Fall noch ein paar Gegner, die alles reinwerfen werden.

Ist absehbar, wann Buschi wieder mitspielen darf? Das könnte die vierte Reihe zumindest etwas heben. Für Ziegler ist die Saison ja leider gelaufen, wenn schon ein kriselnder Verteidiger immer wieder bevorzugt wird.
Soll laut Podcast demnächst zumindest wieder trainieren.
WyattEarp
Beiträge: 693
Registriert: Do 28. Sep 2006, 01:00
Wohnort: Lichtenrade
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg

Beitragvon WyattEarp » So 28. Jan 2018, 20:04

Also auf MacQueen ist zur Zeit wirklich Verlass. Trotz seines recht körperlosen Spieles findet er doch immer wieder den Weg zum Tor. Find ich echt stark muss ich sagen
Cormier
Beiträge: 3457
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg

Beitragvon Cormier » So 28. Jan 2018, 20:39

Das hätte mal wieder nicht sein müssen. Sicherlich das beste Spiel der Bären seit langem, aber wenn man aus etwa 20 Top-Chancen nur ein Tor macht, muss man sich nicht wundern. Jamie ist mittlerweile ein echter Leistungsträger geworden und hat sich einen neuen Vertrag mehr als verdient.
icegyzmo
Beiträge: 2985
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Re: Nürnberg

Beitragvon icegyzmo » So 28. Jan 2018, 21:49

Der ist zumindest einer der wenigen, der sich (auch dank reichlich Eiszeit) weiterentwickelt hat. Nach seinem ersten Jahr mit Überforderung an allen Ecken geht er jetzt nicht mehr jedem Körperkontakt aus‘m Weg und schafft durch seine Zielstrebigkeit auch Räume. Das Stellungsspiel hat noch reichlich Luft nach oben, aber er macht aus seinen Möglichkeiten zur Zeit definitiv das meiste.
Fischbuch und Noebels haben dagegen ihre großzügigen Einsätze für meinen Geschmack im letzten Jahr zu wenig für Fortschritte nutzen können. Bei Fischbuch kann man gar von Rückschritt sprechen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Senfstulle und 22 Gäste