Dynamo - Hamburg

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Ronald
Beiträge: 2778
Registriert: So 4. Feb 2001, 01:00
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon Ronald » Mi 19. Mär 2003, 16:36

Bild Jetzt dreht der Fedra ja wohl völlig durch,kleiner Auszug aus der OZ:

Ein verbales Scharmützel zwischen Berlin und Hamburg und heftige Kritik am einzigen deutschen Profi-Schiedsrichter sorgt im Playoff der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) für Wirbel. Manager Max Fedra von Hamburg Freezers erklärte den Unparteiischen Petr Chvatal zur unerwünschten Person und will den Referee aus Waldkraiburg aus dem Verkehr ziehen.

«Wir werden alles dafür tun, dass er in der nächsten Saison nicht mehr als Profi-Schiedsrichter in der DEL pfeift», sagte Fedra während des vierten Viertelfinalspiels gegen die Eisbären Berlin. Mit umstrittenen Entscheidungen zog sich Chvatal, der seit 1995 DEL-Spiele leitet, erneut den Zorn der Hanseaten zu. «Der Mann ist völlig überfordert. Diese Serie wird scheinbar vom Schiedsrichter und nicht von den Mannschaften entschieden», schimpfte Fedra im Deutschen Sportfernsehen (DSF). Bereits nach dem 2:3 am vorigen Sonntag in Berlin hatte er Chvatal vorgeworfen, er habe den Spielausgang wesentlich beeinflusst, «aber das hat mich nicht gewundert, schließlich ist er ein totaler Feigling.» Die 1:2-Heimpleite am Dienstag war Chvatal aber nicht zuzuschreiben. «Berlin war einfach besser», stellte Freezers-Trainer Sean Simpson richtig fest.

Naja,manche Leute können ebend nicht verlieren. Bild
Ein Spiel dauert 60 Minuten
Die Liebe zu Dynamo das ganze Leben
mcbaer
Beiträge: 10677
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon mcbaer » Mi 19. Mär 2003, 19:13

Was wollt Ihr von dem Bayern im hanseatischen Exil denn Besseres erwarten?
Fedras Gezeter finde ich schon deshalb putzig, weil man ja zuvor unseren Pierre Pagè fast als Heulsuse hingestellt hat... Und nu? Flennt er selbst rum!

Hoffe inständig, dass für die Kühlschränke am Freitag das erste Semester im Fach "Play Off" für dieses Jahr beendet wird. Zur Benotung kommen wir am Freitag irgendwann gegen 22.00 Uhr...

WE HAVE A DREAM!!!
Laurentio
Beiträge: 2322
Registriert: Do 30. Nov 2000, 01:00
Wohnort: Neuhonrath
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon Laurentio » Mi 19. Mär 2003, 23:12

Zitat:
Original erstellt von Cormier:
P.S.: Welcher Hirni sitzt macht eigentlich die Stats auf www.del.org? Der Assist von Felski findet dort ebenso wenig Erwähnung wie das Tor von Walker. Bild Bild
Jepp, einfach nur peinlich!
GO LEAFS GO!!!
Laurentio
Beiträge: 2322
Registriert: Do 30. Nov 2000, 01:00
Wohnort: Neuhonrath
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon Laurentio » Mi 19. Mär 2003, 23:13

Zitat:
Original erstellt von HonK:
Nochwas: In der Fernsehübertragung war mehr als deutlich zu hören,das die Hamburger Fans sofort anfingen zu pfeiffen,wenn unser Anhang Stimmung machen wollte.Also die feine Art ist das nicht.
Oder schaffen es die Hamburger Fans nicht,lauter als unsere zu singen,das sie aufs pfeiffen angewiesen sind??

Hm, immer noch besser als mit "Scheisse"-Rufen zu reagieren...
GO LEAFS GO!!!
Magnus-ETC
Beiträge: 418
Registriert: Mo 16. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon Magnus-ETC » Mi 19. Mär 2003, 23:42

Hey Ho!
Grüße von den beiden ETC-Fans, die gestern in der Color Line Arena die Eisbären mit unterstützt haben. War klasse mit Euch! Bild
Wir selbst müssen beim ETC Crimmitschau ab nächster Woche erstmal in den PlayDowns den Abstieg verhindern. Danach sind wir natürlich wieder dabei bei Euch!

I Have A Dream!
mcbaer
Beiträge: 10677
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon mcbaer » Mi 19. Mär 2003, 23:47

Dafür alles Gute!!!
Killernarbe
Beiträge: 1640
Registriert: Do 4. Jul 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon Killernarbe » Do 20. Mär 2003, 00:12

Naja zumindest offiziell reagiert die DEL auf die Entgleisungen Fedras.!
Der Berliner Zeitung ist heute fogendes zu entnehmen:
Zitat:
Berliner Zeitung
Nach der Schlusssirene eskalierte am Dienstagabend die ohnehin aufgeheizte Atmosphäre in der mit 12 759 Zuschauern proppevollen Color Line Arena. Von wegen kühler Norden: Hauptschiedsrichter Petr Chvatal bekam mehrere Becher Bier über den Kopf geschüttet, und dann griffen einige pöbelnde Freezers-Fans sogar den Spielerbus der Eisbären an. Zwei faustgroße Steine flogen gegen das blaue Gefährt, einer gegen die Scheibe, die glücklicherweise nicht zersplitterte, und einer gegen die Karosse. Der zu Hilfe gerufene Sicherheitsdienst vertrieb die Randalierer, so dass die Berliner wenigstens vor körperlichem Schaden bewahrt blieben.

DEL ermittelt gegen Fedra

Das Geschehen in Hamburg bleibt aber vermutlich ohne Nachspiel. "Von den Steinwürfen habe ich nichts gehört, aber das fällt sowieso eher in die Kompetenz der Polizei", erklärte DEL-Ligenleiter Gernot Tripcke gegenüber der Berliner Zeitung. Auch von Chvatal sei wegen der Bierdusche kein Zusatzbericht eingegangen, so Tripcke, der selbst Augenzeuge des Matches in der Color Line Arena war. "Allerdings ermitteln wir gegen Hamburgs Manager Max Fedra wegen dessen äußerungen zum Schiedsrichter. Wir haben ihn zur schriftlichen Stellungnahme aufgefordert. Es kann jeder den Referee kritisieren, aber ein gewisses Niveau sollte man schon beibehalten."

Quelle

Ich meine, ob es wirklich Konsequenzen für Fedra gibt, bezweifle ich, aber zumindest zeigt die Ligenleitung, dass es so nunmal nicht geht.

[ 19-03-2003, 23:12: Beitrag editiert von: Killernarbe ]
dynamoboys
Beiträge: 2171
Registriert: Do 10. Aug 2000, 01:00
Wohnort: Deutschland, Berlin, Alt-Hohenschönhausen
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon dynamoboys » Do 20. Mär 2003, 00:17

Anscheinend regen sich ja alle über die Schierileistung auf und nehmen exemplarisch dafür die 5:3-Überzahlsituation, die zum 2:1 für uns führte. Vielleicht sollte man für alle Eishockeyneulinge aus Hamburg dazu sagen, dass man auch im 3:5-Unterzahlspiel reguläre Tore kassieren kann, was also nicht gleichzusetzen ist mit einem großen Schieri-Skandal. Dann könnten sich die Gemüter ja nur daran entzünden, dass eins von beiden kein Foul gewesen wäre. Dem ist aber absolut nicht so. Selbst Fedra (!) hat zugegeben, dass die 5:3-Überzahl berechtigt war, weil beides Fouls waren, dann würde ich gern mal wissen, was sich "Martini" hier aufregt? Der Schiedsrichter hat gut gepfiffen, nicht zu viel gegen uns, nicht zu viel gegen Hamburg, Verursacherprinzip beachtet, was wollen die also? Wir waren eindeutig besser, wer das nicht einfach mal akzeptieren kann, tut mir leid.

db_27
- Eisbären und der IEC -
Kimmer
Beiträge: 632
Registriert: Di 6. Feb 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon Kimmer » Do 20. Mär 2003, 10:29

@ all:
Wir müssen dafür Verständnis haben, dass die Kühlakku-Fans noch nicht soooooo viel Ahnung haben können (zumindest der Großteil)!!! Bild

Beim vermeintlichen 1:0, dass nicht gegeben wurde, gab es etwas, was hier noch keiner erwähnt hat... Der Arm von Schwachtal blieb beim "runterfischen" des Pucks durch Roberts unten!!! Der Arm war auch beim Schuss aufs Tor noch nicht gehoben, geschweige denn es wurde gepfiffen!!!! Bild

Mir persönlich ist es unerklärlich, warum man sich auf Hamburgerseite so aufregt!!!

@ Martini:
Mir wäre Iserlohn als Gegner wesentlich lieber gewesen, als unser angeheirateter Stiefbruder, den hier sowieso niemand leiden kann!!! Bild
Denn Iserlohn spielt vernünftiges Hockey, was eure Truppe irgendwie nich so recht auf die Reihe bekommt...
JB Carlsson
Beiträge: 7541
Registriert: Mi 7. Mär 2001, 01:00
Wohnort: Rahnsdorf/früher F.-hain
Kontaktdaten:

Dynamo - Hamburg

Beitragvon JB Carlsson » Do 20. Mär 2003, 11:08

So, nun ich. Bild
Also, HH hat mir wieder sehr gut gefallen !
Die Stadt meine ich und die hübschen Mädchen !!! Bild

Das Stadion gefällt mir sowieso... Bild

Die Stimmung ist so, daß es zwar sehr laut aber doch manchmal etwas eintönig wirkt in der ColinA...
Das wird sich aber im Laufe der Zeit regeln, sprich mit dem Entstehen einer wirklichen Eishockey-Fankultur und dem dazugehörigen Lernen ( z. Bsp. von uns ) werden die HH-Fans auch etwas kreativer sein ! Ich denke und hoffe, daß sie dann auch kein Problem mehr damit haben, daß wir aus dem Osten kommen, bei uns der Dynamo Schlachtruf einfach dazugehört und wir auch sehr lange singen können ! Bild

Positiv fand ich an HH auch die hier von vielen gscholtenen Ordner ! Sie haben beim 2.Spiel unserer Bären in der ColinA sehr zurückhaltend agiert und nix unternommen, was man bemängeln könnte ! Im Gegenteil, die Damen und Herren aus dem Rang über unserem Gästeblock, die ihr Bier nicht mehr wollten und dieses uns gaben, ohne das wir dieses wollten, wurden kurz und knapp darüber aufgeklärt ( auch aus den Blöcken entfernt und sogar aus der Halle !!! ) das sich sowas nicht gehört ! Bild
Auch hatte ich nicht den Eindruck, daß die Ordner aggressiv gegen uns geworden sind. Es wurde äußerst zuvorkommend agiert und alle Absprachen zur Gewährleistung unserer Sicherheit wurden eingehalten, so das das 2.Spiel in der ColinA für alle Bärenfans ( bis auf die Nervösität...) äußerst angenehm verlief !

Besonders positiv fand ich den Support der ca.250 Bärenfans ! Annähernd durchgesungen und sich köstlichst über die "ohne Helmut wärt ihr gar nicht hier" Gesänge amüsiert !
Schon lustig die Hamburger... Bild

Morgen dann geht es in unsere Halle und dann heißt es: Urlaub für Stevens und Co. !

Danke an alle die mitgemacht haben bei dem schönen Besuch in HH !!! Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 31 Gäste