Red Bull zu Gast

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Dominator
Beiträge: 1373
Registriert: So 24. Nov 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Dominator » So 4. Jan 2015, 23:34

Zitat:
Original erstellt von icegyzmo:
Zitat:
Original erstellt von Kleiner Elch:
Zitat:
Original erstellt von icegyzmo:
Für mich sind 2 auf 1 und 1 auf 0 Konter mit Torschuss schon relevant und nicht zu unterschätzen, um kurzerhand auch 1-2 Tore aufholen zu können. Sehen andere offensichtlich anders.

ja, sehe ich anders. weil es keine zahlreichen(!) münchner alleingänge gab.

Und wie oft willst du das noch mitteilen? Habe doch geschrieben, dass dies unterschiedlich bewertet wird. Oder zählt deine Meinung jetzt mehr?
Und zur Erinnerung, in den ersten Minuten im letzten Drittel gab es [i]drei Konter hinter einander[/i]. Das ist einfach zu viel, da man das Spiel eigentlich locker kontrollieren konnte. Die Möglichkeiten im ersten Drittel zählen für dich dann sicher auch nicht.

Ich hatte diese drei Konter oder Alleingänge kurz hintereinander eigentlich eher auf unserer Seite gesehen, mit denen man leider kläglich scheiterte. Bild

[ 04-01-2015, 22:42: Beitrag editiert von: Dominator ]
Cormier
Beiträge: 3475
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Cormier » So 4. Jan 2015, 23:54

Mein gutes Gefühl war also richtig. Bild

München aus unerfindlichen Gründen überhaupt nicht anwesend. Ich habe bis auf den Alleingang von Wolf nicht eine große Torchance von Red Bull gesehen, aber dafür alleine 13 sehr gute Möglichkeiten der Bären gezählt. Sicher waren wir heute nicht überragend und haben auch wieder mehrmals einen Pass zu viel gespielt. Aber dennoch war die Spielfreude da und defensiv haben wir sehr gut gestanden, so dass Vehanen einen eher gemütlichen Nachmittag verbracht hatte.

Noebels passt wie erhofft wie die Faust aufs Auge zu Olver und Tallackson. Ich hoffe mal, dass die aktuellen Reihen nun beibehalten werden. Rankel, Talbot und Mulock werden hoffentlich auch bald merken, dass sie nun wieder zusammen spielen. Bild
Benutzeravatar
Erich Kohl #9
Beiträge: 315
Registriert: Di 17. Dez 2013, 01:00
Wohnort: jenseits der Mauer
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Erich Kohl #9 » Mo 5. Jan 2015, 14:10

Zitat:
Original erstellt von Cormier:
Rankel, Talbot und Mulock werden hoffentlich auch bald merken, dass sie nun wieder zusammen spielen. Bild
Dazu müssten die, in meinen Augen größten Enttäuschungen dieser Saison, endlich Eishockeyspieler und keine "sinnlos übers Eis-Stolperer" sein.
Hoffentlich schafft "King Kong Krupp" da was, ansonsten ist es schade um Rankel in der Reihe.
mcbaer
Beiträge: 10679
Registriert: Fr 15. Jun 2001, 01:00
Wohnort: 12687 Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon mcbaer » Mo 5. Jan 2015, 15:37

Also ich fühlte mich 60 Minuten bestens unterhalten. Spätestens nach Nantes Shorthander hielt sich meine Besorgnis, hier könnte noch etwas schiefgehen, in sehr überschaubaren Grenzen. Maximal, dass Petris dritter Shut-out vielleicht noch verhunzt wird.
Ja, München war dünn, keine Frage. Allerdings wurde in vergleichbaren Situationen in jüngerer Vergangenheit auch solch ein Gegner hin und wieder mit Geschenken beglückt. Diese Blöße gaben sich die Eisbären gegen ihren Ex-Trainer nicht. Der Sieg in Form und Höhe daher absolut verdient.
Ich neige eher nicht dazu, zu schnell zu euphorisch zu werden. Weshalb aber jetzt die Erfolge der Mannschaft permanent klein geredet werden müssen, erschließt sich mir wiederum auch nicht. Fakt ist ja nun mal, dass gewisse Dinge besser laufen und einiges mehr richtig gemacht wird (warum auch immer). In meinen Augen genug Grund, wie gesagt ohne gleich komplett zu verhimmeln, sich einfach mal zu freuen.
Elch der ältere
Beiträge: 7882
Registriert: Di 5. Sep 2000, 01:00
Wohnort: NO 55
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Elch der ältere » Mo 5. Jan 2015, 16:50

Danke. Ich freue mich jedenfalls. Die Höchstform wird eh erst in den Play Offs gebraucht. Bild
Bis dahin punktet man hoffentlich weiterhin mit nem Schnitt jenseits der 1,6 und festigt sein Selbstvertrauen.
Morgen wird es mal wieder Zeit für einen Auswärtssieg.
Benutzeravatar
anath
Beiträge: 3632
Registriert: Mo 2. Feb 2009, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon anath » Mo 5. Jan 2015, 17:18

Zitat:
Original erstellt von alter Elch:

Morgen wird es mal wieder Zeit für einen Auswärtssieg.

Yep!
Jetzt trink einen Eimer Beton und bleib hart!
St
Beiträge: 2342
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon St » Di 6. Jan 2015, 10:07

Smaby wurde für den Kniecheck auf Antrag der Eisbären vom Disziplinarausschuß für 2 Spiele gesperrt.
Randy
Beiträge: 499
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Randy » Di 6. Jan 2015, 12:40

Zitat:
Original erstellt von St:
Smaby wurde für den Kniecheck auf Antrag der Eisbären vom Disziplinarausschuß für 2 Spiele gesperrt.
ENDLICH-ENDLICH-ENDLICH!!!!! ... regt sich bei den Eisbären Widerstand. Darauf habe ich Jahre gewartet. Sonst haben sie ja (meistens) alles geschluckt.
Randy
Beiträge: 499
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Randy » Di 6. Jan 2015, 14:05

Zitat:
Original erstellt von St:
Nun ja, ich bin jetzt eher nicht so der Fan dieser Nachkarterei. Besser wäre es, wenn die Gesellschafter der DEL gemeinsam mit dem DEB für eine effektivere Ausbildung der Schiedsrichter sorgen würden, damit solche fiesen Fouls direkt auf dem Eis geahndet werden. Obwohl in dem konkreten Fall eigentlich ein Termin beim Optiker / Augenarzt ausreichen würde. Wie können insgesamt 4 Streifenhörnchen eine solche Aktion als fair bewerten?
Da hast Du in Allem Recht Bild Aber wenn die Steifenhhörnchen mit den drei Punkten auf der Armbinde erscheinen, dann ist es doch wohl angebracht, dass sich der Verein dagegen wehrt. Bis dato habe ich es immer nur so gesehen, dass ALLES, aber auch ALLES gegen die Eisbären unternommen wurde, um noch nachträgliche Strafen rauszuholen. Und das hat dann ja auch geklappt...
St
Beiträge: 2342
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon St » Mi 7. Jan 2015, 01:24

Nun ja, ich bin jetzt eher nicht so der Fan dieser Nachkarterei. Besser wäre es, wenn die Gesellschafter der DEL gemeinsam mit dem DEB für eine effektivere Ausbildung der Schiedsrichter sorgen würden, damit solche fiesen Fouls direkt auf dem Eis geahndet werden. Obwohl in dem konkreten Fall eigentlich ein Termin beim Optiker / Augenarzt ausreichen würde. Wie können insgesamt 4 Streifenhörnchen eine solche Aktion als fair bewerten? Bild

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste