Red Bull zu Gast

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
bärenhausski
Beiträge: 14285
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon bärenhausski » Sa 3. Jan 2015, 12:13

Zitat:
Original erstellt von Cormier:
So, ich versuche mich mal und bin für Sonntag auch ganz optimistisch.
dafür gibts auch jede menge gründe
Bild
optimismus ist nur ein mangel an information
Cormier
Beiträge: 3476
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Cormier » Sa 3. Jan 2015, 13:04

So, ich versuche mich mal und bin für Sonntag auch ganz optimistisch.
Benutzeravatar
Metalucifer
Beiträge: 1738
Registriert: So 19. Jan 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Blankenburg
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Metalucifer » So 4. Jan 2015, 18:01

Zum Ergebnis: Wow
Zum Spiel könnte ich jetzt als aktiver Livetickerverfolger eine umfassende Analyse schreiben, hab aber keine Lust dazu. Bild
blu3max
Beiträge: 1391
Registriert: Fr 15. Jan 2010, 01:00
Wohnort: Berlin / 5 Minuten vom Welli weg
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon blu3max » So 4. Jan 2015, 18:12

5:0? waren die Müncher nicht da?
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Kleiner Elch » So 4. Jan 2015, 18:29

münchen war erschreckend schwach, spiel hätte noch wesentlich höher ausgehen können.
Benutzeravatar
Metalucifer
Beiträge: 1738
Registriert: So 19. Jan 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Blankenburg
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Metalucifer » So 4. Jan 2015, 19:03

Da hätte ich aber viel lieber gelesen das wir so wahnsinnig stark waren.
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Kleiner Elch » So 4. Jan 2015, 19:12

die leistung war ok, aber nicht überragend.

gut, münchen war nur mit einem rumpfkader anwesend. aber diejenigen, die anwesend waren, boten ein wirklich erbärmliches hockeyspiel. besonders schwach war im übrigen der herr regehr.
icegyzmo
Beiträge: 3142
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon icegyzmo » So 4. Jan 2015, 19:28

Trotz der geringen Gegenwehr ein ganz passables Spiel der Bären. Kompaktes Auftreten mit immer noch schwacher Chancenverwertung. Wenn man die Großchancen konsequent nutzen würde, könnte man die Weichen frühzeitig auf Sieg stellen. München ging ab dem zweiten Drittel merklich die Luft aus. Umso unverständlicher, dass man sich dann im letzten Drittel wieder ins eigene Drittel drücken lässt, anstatt das Tempo mit einfachen Pässen hochzuhalten. Da baut man dann lieber mit unnötigen Fehlpässen und Kringelei den Gegner auf und ermöglicht zahlreiche Alleingänge Münchens. Verhanen hat insbes. im ersten Drittel und zu Beginn des Schlussabschnitts den Sieg festgehalten.
Lolle für mich heute mit einem super Spiel, viele Zweikämpfe gewonnen und verlorene Scheiben zurück gekämpft.
Auf der Leistung kann man aufbauen. Jetzt muss man aber am Freitag auch mal wieder gegen Tabellenuntere punkten, um Platz 6 zu festigen.
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon Kleiner Elch » So 4. Jan 2015, 19:47

sorry, da müssen wir irgendwie unterschiedliche spiele gesehen haben.

Zitat:
Original erstellt von icegyzmo:
... und ermöglicht zahlreiche Alleingänge Münchens. Verhanen hat insbes. im ersten Drittel und zu Beginn des Schlussabschnitts den Sieg festgehalten.
zahlreiche münchner alleingänge?

vehanen war gewohnt stark, aber den sieg festgehalten?
icegyzmo
Beiträge: 3142
Registriert: Mi 24. Okt 2012, 01:00
Wohnort: dichter zum Welli als zur O2
Kontaktdaten:

Red Bull zu Gast

Beitragvon icegyzmo » So 4. Jan 2015, 19:58

Zitat:
Original erstellt von Kleiner Elch:
sorry, da müssen wir irgendwie unterschiedliche spiele gesehen haben.

Zitat:
Original erstellt von icegyzmo:
... und ermöglicht zahlreiche Alleingänge Münchens. Verhanen hat insbes. im ersten Drittel und zu Beginn des Schlussabschnitts den Sieg festgehalten.
zahlreiche münchner alleingänge?

vehanen war gewohnt stark, aber den sieg festgehalten?

Im ersten Drittel hat man nur ein Tor gemacht. Da geht das Spiel auch mal schnell in die andere Richtung, wenn der Gegner den Ausgleich macht. Und die Chancen für München waren da. Falls dir die drei Konter hinter einander gleich zu Beginn des Schlussdrittels entgangen sein sollten, wo man mal wieder generös den Gegner ziehen lässt, bitte schön. München hat das Spielermaterial, um auch bei wenig überzeugendem Auftritt mit Einzelleistungen mal eben drei Tore aufzuholen, insbes. wenn man sie spielen lässt. Nach dem 4:0 war der Sack dann zu und man hat erfreulicherweise wieder mehr für Vehanens weiße Weste getan.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste