vs. Krefeld

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
walser-17
Beiträge: 624
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon walser-17 » Mo 20. Nov 2017, 14:02

Touché ;)

Um darauf aber wieder zurückzukommen, ist es ja nicht so, dass Richmond nie die Scheibe spielt und ständig coast to coast geht, sondern dann mit der Scheibe läuft, wenn kein Spieler anspielbar ist. Da gefällt mir das Tragen der Scheibe in die Angriffszone besser als ein stupides Dump and Chase. Da kommt es auch immer auf die einzelne Spielsituation an.
St
Beiträge: 2197
Registriert: Di 22. Feb 2011, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon St » Mo 20. Nov 2017, 14:12

Eine erfolgreiche Fom des Scheibe "schleppens" hat ja gestern die #71 demonstriert. ;)
Trainerweisheiten hin oder her: Richtig ist, was Erfolg (in diesem Falle Torerfolg) bringt. ;)
Tatanka
Beiträge: 12448
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon Tatanka » Mo 20. Nov 2017, 14:47

Nur das der Herr Parlett sie nicht über die gesamte Fläche getragen hat.
Es ist ja auch nicht dogmatisch gemeint, die Scheibe nicht zu schleppen. Das ist natürlich situationsbedingt. Beim Herrn Richmond ist das allerdings oft auch der Fall, wenn er die Scheibe spielen kann und häufig genug wird er vom Gegner so gesteuert, daß er sich fest läuft.
Eigentlich war das Spiel gestern sehr unterhaltsam und zum Ende hin nur noch die Frage, ob der Gegner einbricht oder die Eisbären den Herrn Klein berühmt schießen.
So richtig aufgeregt hat mich mal wieder der Herr MacQueen. Dessen Zweikampfverhalten beim zweiten Gegentreffer wieder mal ein Witz. Im Slot weder Körper gespielt, noch den Schläger des Gegners auf dem Eis. Stattdessen wie schon mehrfach zu beobachten sein "Stockhakeln". Beim dritten Gegentreffer war dann ähnliches zu beobachten, auch wenn das hier nicht ursächlich für den Gegentreffer verantwortlich war. Was soll das?
Da kann er vorne noch zehn Dinger machen, das ist einfach nicht zu vertreten!
walser-17
Beiträge: 624
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 01:00
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon walser-17 » Mo 20. Nov 2017, 16:25

Tatanka hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 14:47
Nur das der Herr Parlett sie nicht über die gesamte Fläche getragen hat.
....,sondern Pass von Richmond bekommen hat :D
Kleiner Elch
Beiträge: 3752
Registriert: Di 1. Aug 2000, 01:00
Wohnort: zu hause
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon Kleiner Elch » Mo 20. Nov 2017, 18:20

walser-17 hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 11:44
... doch eher jammern auf einem sehr hohem Niveau ist.
korrekt. zumindest für del-verhältnisse und da wir uns in der del befinden ...

das entscheidene: aktuell wird als team mit klar erkennbarem spielplan erfolgreich agiert. daher ist für mich, dass was spieler x oder y wieder schlümmet verbrochen haben (sollen), nebensächlich. wenn immer alles perfekt wäre, würde das nicht in der del zu sehen sein.
Benutzeravatar
7x Meister Gretzky
Beiträge: 5801
Registriert: Mo 13. Dez 1999, 01:00
Wohnort: Westeros
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon 7x Meister Gretzky » Mo 20. Nov 2017, 18:45

Das war ja schon bei Gentges und Kannewurf so :D
U.N.V.S.U. + U.N.V.S.A.M. + U.N.V.S.P.P.
Tatanka
Beiträge: 12448
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon Tatanka » Mo 20. Nov 2017, 19:57

Kleiner Elch hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 18:20


das entscheidene: aktuell wird als team mit klar erkennbarem spielplan erfolgreich agiert. daher ist für mich, dass was spieler x oder y wieder schlümmet verbrochen haben (sollen), nebensächlich.
Bei Erfolg mußt du an den Fehlern arbeiten. Bei Mißerfolg ist es zu spät. ;)
bärenhausski
Beiträge: 13850
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon bärenhausski » Mo 20. Nov 2017, 22:12

Tatanka hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 19:57
Kleiner Elch hat geschrieben:
Mo 20. Nov 2017, 18:20


das entscheidene: aktuell wird als team mit klar erkennbarem spielplan erfolgreich agiert. daher ist für mich, dass was spieler x oder y wieder schlümmet verbrochen haben (sollen), nebensächlich.
Bei Erfolg mußt du an den Fehlern arbeiten. Bei Mißerfolg ist es zu spät. ;)
genau so, wie es auch im richtigen leben niemand tut :idea:
optimismus ist nur ein mangel an information
Tatanka
Beiträge: 12448
Registriert: So 15. Jun 2003, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon Tatanka » Di 21. Nov 2017, 15:45

Und deshalb ist die Menschheit auch stets dazu verdammt, die selben Fehler immer zu wiederholen. ;)
bärenhausski
Beiträge: 13850
Registriert: Fr 13. Apr 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: vs. Krefeld

Beitragvon bärenhausski » Di 21. Nov 2017, 16:27

Tatanka hat geschrieben:
Di 21. Nov 2017, 15:45
Und deshalb ist die Menschheit auch stets dazu verdammt, die selben Fehler immer zu wiederholen. ;)
im kleinen nennt man das trainer karussell :mrgreen:
optimismus ist nur ein mangel an information

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste