VS. Wolfsburg

Probleme beim Einloggen? E-Mail an info@eisbaeren.de!
Ostberlina07
Beiträge: 117
Registriert: Mo 22. Jan 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon Ostberlina07 » So 23. Sep 2007, 19:30

Zitat:
Original erstellt von Cormier:


Flop:

Wie letzte Woche unser Herr Trainer! Denke, die überall so beschrieene ach so tolle Stimmung wird in diesen Tagen die ersten Risse bekommen. Wofür hat PJL eigentlich eingekauft? Das nächste Mal sollten besser ERST ein neuer Coach und DANN die neuen Spieler geholt werden. Bild

versteh ick nich?
Killernarbe
Beiträge: 1640
Registriert: Do 4. Jul 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon Killernarbe » So 23. Sep 2007, 19:36

geht es um mulock und seine eiszeit? habe ihn außer im pp selten aufm eis gesehen, oder war er gar so unauffälig? Bild
Cormier
Beiträge: 3457
Registriert: Fr 1. Jun 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon Cormier » So 23. Sep 2007, 19:40

Einfach mal das Spiel genau ansehen. Mulock bringt er nur ein paarmal in Überzahl auf Eis. Auf mehr als fünf Minuten Eiszeit kam er dadurch nicht. In Mannheim, Köln und gegen Hamburg genau das gleiche. Robinson schmeißt er auch nur ab und zu herein, aber z.B. nicht im Powerplay, wo seine Kreatitivität sicher auch nicht fehl am Platz wäre. Und sein Gesicht am Ende des Spiels sprach schon Bände. Sicher ist er ein lustiger Kerl, aber da das ja schon seit dem Saisonstart so geht, dürfte es mit der guten Laune sicher bald vorbei sein. Ich leite daraus nur ab, dass Jackson nicht gerade auf die beiden steht. Scheinbar hätte er lieber andere Spielertypen in seinem Kader. Anders kann ich mir nicht erklären, warum er beispielsweise einen Braun (spielt wirklich engagiert, aber das Talent der beiden hat er sicher nicht) oder Mueller (verliert wirklich JEDEN Zweikampf) im Vergleich dazu mit Eiszeit überschüttet. Aber der "Erfolg" heiligt halt alle Mittel.
Ostberlina07
Beiträge: 117
Registriert: Mo 22. Jan 2007, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon Ostberlina07 » So 23. Sep 2007, 19:42

Zitat:
Original erstellt von Cormier:
Einfach mal das Spiel genau ansehen. Mulock bringt er nur ein paarmal in Überzahl auf Eis. Auf mehr als fünf Minuten Eiszeit kam er dadurch nicht. In Mannheim, Köln und gegen Hamburg genau das gleiche. Robinson schmeißt er auch nur ab und zu herein, aber z.B. nicht im Powerplay, wo seine Kreatitivität sicher auch nicht fehl am Platz wäre. Und sein Gesicht am Ende des Spiels sprach schon Bände. Sicher ist er ein lustiger Kerl, aber da das ja schon seit dem Saisonstart so geht, dürfte es mit der guten Laune sicher bald vorbei sein. Ich leite daraus nur ab, dass Jackson nicht gerade auf die beiden steht. Scheinbar hätte er lieber andere Spielertypen in seinem Kader. Anders kann ich mir nicht erklären, warum er beispielsweise einen Braun (spielt wirklich engagiert, aber das Talent der beiden hat er sicher nicht) oder Mueller (verliert wirklich JEDEN Zweikampf) im Vergleich dazu mit Eiszeit überschüttet. Aber der "Erfolg" heiligt halt alle Mittel.
ja eben solange wir gewinnen gibbet nix zu meckern, dat kannst de denn immernoch machen!!
thomas007
Beiträge: 393
Registriert: Di 5. Dez 2006, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon thomas007 » So 23. Sep 2007, 20:02

Zitat:
Original erstellt von Dominator:
Zitat:
Original erstellt von h725:
Ich würde gerne mal von jemanden genau wissen, der auch da oben stand, was die beiden gequatscht haben. Das muss ja heftig abgegangen sein.

Aber ich finde das war ne Schweinerei. Die Tradition vom UFFTA-Claasen zu versauen.
Ich stand im Block F. Nachdem die Fans, "UND IHR SEIT KEINE EISBäRENFANS", gesungen haben, kamen gleich von der Gruppe die Mittelfinger. Sowat muss echt nicht sein unter Eisbärenfans.

Er hatte sich halt einfach wie ein kleines bockiges Kind aufgeregt und sich den erst besten geschnappt, den er sichten konnte und war nah dran handgreiflich zu werden wegen solch einem Kinderkram...

ich habe es anders gesehen dieser Typ in blauem t-Shirt oder Pullover meinte er müsse sich wichtig machen und bei jedem Buchstaben ein buh rufen zu müssen dieser Herr der das war zieht diese Show öfter ab wird nur aktiv wenn er das uffta stören kann sonst steht er rum und macht nicht

Als das claasen dann mitbekam ist er sportlich nach oben spaziert und wollte mit diesem ***** reden!!
das dann gleich 4 ordner aktiv wurden dafür kann er ja nicht

Im oberen teil des G-Blocks stehen zum größten teil eh nur die leuts die denken sie wären was besseres (spießer) Am besten ist die Dame mit dem Felski DH
ES KOMMT DIE ZEIT ......
Dominator
Beiträge: 1373
Registriert: So 24. Nov 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon Dominator » So 23. Sep 2007, 20:07

Alles Spießer da oben! Bild
thomas007
Beiträge: 393
Registriert: Di 5. Dez 2006, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon thomas007 » So 23. Sep 2007, 20:09

Zitat:
Original erstellt von Killernarbe:
zum spiel:

war nen durchwachsenes spiel mit nem verdienten sieg am ende. das ganze spiel war besonders im zweiten drittel ziemlich zerfahren, aber mit einem guten schlußdrittel wurde dann doch noch ein ungefährdeter sieg herausgeschossen! Bild

tolles tor von weiß, wieder ein gutes spiel von tine, baxi und co. klasse zu sehen, wie souverän sie auch in "bedrängnis" geworden sind.

zum uffta und dem drumherum:

auch ich zähle zu den menschen, denen ein uffta in nahezu jedem heimspiel ein wenig auf die nerven geht. früher gab es das ganze mal als bonbon bei derbys oder außergewöhnlichen siegen und spielen. früher war das uffta auch selbst noch was außergwöhnliches, was besonderes halt. da es seit geraumer zeit fast in jedem spiel angestimmt wird, rutscht es einfach ins alltägliche ab und wird dadurch nicht besser sondern eher langweilig. das wort "tradition" ist dabei meiner meinung nach völlig fehl am platz. es hat für mich nichts mit tradition zu tun, wenn bei jedem noch schlechten heimspiel nen uffta angestimmt wird, nur weil man führt.

wüßte jetzt allerdings nicht, was sich die leute aus dem g-block vorzuwerfen haben, nur weil sie was anderes singen und das uffta nicht mitmachen (zähle übrigens auch zu denen... Bild ). wir sind in ner halle und nicht in der oper, wo unten nen einzelkünstler steht. wenn denn die halle das uffta so sehr will, dann dürften doch auch die 30 leute ausm g-block kein problem sein. weshalb diesen dann das "fan-sein" abgesprochen wird, bleibt mir ein rätsel.

weil ihr die ganze zeit eure Hände nicht aus den Taschen bekommt und eure Stimmbänder nicht in Schwingung ihr steht rum und auf einmal wo es ums uffta geht da bekommt ihr dann den Mund ganz weit auf.

Denkt mal drüber nach wer hier nun die Selbstdarsteller sind.
Ist ja wohl net so schwer auf sich aufmerksam zu machen wenn die ganze halle schwiegt und sich hinhockt (diesmal hat sich nur block E&F hingehockt aber bei euch ist es ständig so)
ES KOMMT DIE ZEIT ......
Malerpinsel
Beiträge: 2954
Registriert: So 15. Jul 2001, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon Malerpinsel » So 23. Sep 2007, 20:10

Zitat:
Original erstellt von tHoMaS007:
Zitat:
Original erstellt von Dominator:
Zitat:
Original erstellt von h725:
Ich würde gerne mal von jemanden genau wissen, der auch da oben stand, was die beiden gequatscht haben. Das muss ja heftig abgegangen sein.

Aber ich finde das war ne Schweinerei. Die Tradition vom UFFTA-Claasen zu versauen.
Ich stand im Block F. Nachdem die Fans, "UND IHR SEIT KEINE EISBäRENFANS", gesungen haben, kamen gleich von der Gruppe die Mittelfinger. Sowat muss echt nicht sein unter Eisbärenfans.

Er hatte sich halt einfach wie ein kleines bockiges Kind aufgeregt und sich den erst besten geschnappt, den er sichten konnte und war nah dran handgreiflich zu werden wegen solch einem Kinderkram...

Als das claasen dann mitbekam ist er sportlich nach oben spaziert und wollte mit diesem ***** reden!!
das dann gleich 4 ordner aktiv wurden dafür kann er ja nicht

Was hätten die Ordner deiner Meinung nach machen sollen ???
[IMG]http://home.arcor.de/fanatics-ost/bilder/arena_2.gif[/IMG]
thomas007
Beiträge: 393
Registriert: Di 5. Dez 2006, 01:00
Wohnort: Berlin-Ost
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon thomas007 » So 23. Sep 2007, 20:13

Zitat:
Original erstellt von Dominator:
Alles Spießer da oben! Bild
muss sagen scheinst ja sehr viel von dir zu halten wa Bild

einfach nur lustig
ES KOMMT DIE ZEIT ......
Killernarbe
Beiträge: 1640
Registriert: Do 4. Jul 2002, 01:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

VS. Wolfsburg

Beitragvon Killernarbe » So 23. Sep 2007, 20:15

Zitat:
Original erstellt von tHoMaS007:
Zitat:
Original erstellt von Killernarbe:
zum spiel:

war nen durchwachsenes spiel mit nem verdienten sieg am ende. das ganze spiel war besonders im zweiten drittel ziemlich zerfahren, aber mit einem guten schlußdrittel wurde dann doch noch ein ungefährdeter sieg herausgeschossen! Bild

tolles tor von weiß, wieder ein gutes spiel von tine, baxi und co. klasse zu sehen, wie souverän sie auch in "bedrängnis" geworden sind.

zum uffta und dem drumherum:

auch ich zähle zu den menschen, denen ein uffta in nahezu jedem heimspiel ein wenig auf die nerven geht. früher gab es das ganze mal als bonbon bei derbys oder außergewöhnlichen siegen und spielen. früher war das uffta auch selbst noch was außergwöhnliches, was besonderes halt. da es seit geraumer zeit fast in jedem spiel angestimmt wird, rutscht es einfach ins alltägliche ab und wird dadurch nicht besser sondern eher langweilig. das wort "tradition" ist dabei meiner meinung nach völlig fehl am platz. es hat für mich nichts mit tradition zu tun, wenn bei jedem noch schlechten heimspiel nen uffta angestimmt wird, nur weil man führt.

wüßte jetzt allerdings nicht, was sich die leute aus dem g-block vorzuwerfen haben, nur weil sie was anderes singen und das uffta nicht mitmachen (zähle übrigens auch zu denen... Bild ). wir sind in ner halle und nicht in der oper, wo unten nen einzelkünstler steht. wenn denn die halle das uffta so sehr will, dann dürften doch auch die 30 leute ausm g-block kein problem sein. weshalb diesen dann das "fan-sein" abgesprochen wird, bleibt mir ein rätsel.

weil ihr die ganze zeit eure Hände nicht aus den Taschen bekommt und eure Stimmbänder nicht in Schwingung ihr steht rum und auf einmal wo es ums uffta geht da bekommt ihr dann den Mund ganz weit auf.

Denkt mal drüber nach wer hier nun die Selbstdarsteller sind.
Ist ja wohl net so schwer auf sich aufmerksam zu machen wenn die ganze halle schwiegt und sich hinhockt (diesmal hat sich nur block E&F hingehockt aber bei euch ist es ständig so)

@ geheimagent 007: oberflächlich bist du gar nicht oder?!

achja und das wort lass ich mir von dir auch nicht im munde umdrehen. (denk da mal drüber nach!!! Bild )

[ 23-09-2007, 19:52: Beitrag editiert von: Killernarbe ]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste